Erthquake Amps

+A -A
Autor
Beitrag
Breathe
Stammgast
#1 erstellt: 22. Mrz 2006, 01:37
Hallo,

ich habe vielleicht vor mir ein Earthquake Amp zuzulegen. Kann da jemand über die Qualität was sagen?

Ich habe an das PH2000W.2 gedacht, also 750 WRMS bei 4 Ohm, was sehr fein für mein DBX12 klingt.

Jedoch frage ich mich ob meine 20 qmm Stromleitung dafür reichen würde. Und würde ich dann auch noch einen Kondensator benötigen? Empfehlungen (Marke, wieviel Farad...)?

Momentan habe ich ein Kenwood KAC 7252 mit 500 WRMS. Ist noch nicht eingebaut, daher wollte ich wissen ob ich auch schon mit dem einen Kondensator benötige?




mit freundlichen Grüssen

P.S.: Nichtmal "Earthquake" schreiben kann ich


[Beitrag von Breathe am 22. Mrz 2006, 01:41 bearbeitet]
Mira`
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2006, 03:05
Für die kleine Amp mit 500 Watt brauchst du noch keinen Kondensator. WEnn allerdings die Earthquake Amp dazukommt, wäre ein Kondensator schon von Vorteil.

Oft werden die Silver Caps von MXM/Sinus Live empfohlen. Allerdings soll es die zur Zeit nicht mehr geben und ein Nachfolger kommt wohl erst im Laufe des Jahres. Andere gute Caps sind z.B. die von Dietz/Boa. Wenn du einen von denen nimmst, machst du normalerweise auch nix falsch.

20mm² sind für beide Amps schon ein bissel dürftig. Da sollten es dann schon 35mm² besser noch 50mm² sein. Gegebenfalls müsstest du dir auch Gedanken über eine neue Starterbatterie machen, sofern die noch nicht getauscht worden ist, oder sogar eine Zusatzbatterie verbauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensator?wieviel Farad?
icebear20m am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  7 Beiträge
Wieviel Farad bei 2 Amps ?
Rob_Darken am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  6 Beiträge
Probleme mit Kenwood KAC-8452
Mediagott am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  4 Beiträge
Wieviel kann ich anschließen?
147alfa am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  3 Beiträge
Benötige ich einen Kondensator ?
winZer89 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  39 Beiträge
kann ich auch 2 subs an meine amp dranhängen??
DJ_MeGaRa am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  3 Beiträge
hab ich was zerschossen?
delisches am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Von welcher Marke einen Kondensator????
alex1988 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  12 Beiträge
Kenwood KAC-848
S.P.S. am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.03.2006  –  3 Beiträge
Wieviel Farad ?Welcher Kondensator?
wolf1982 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPaul.mw
  • Gesamtzahl an Themen1.376.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.234