27 WRMS MP3-Tuner und 75 WRMS Lautsprecher, Clippingtod?

+A -A
Autor
Beitrag
W.a.r.l.y
Neuling
#1 erstellt: 29. Jul 2005, 12:23
hoi,

hier ein paar fragen, vielleicht kennt sich der ein oder andere aus:

wenn ich 75 Watt RMS lautsprecher an einem MP3-CD-Player mit 27 WRMS ausgalgsleistung anschließe und voll aufdrehe, bekommen die Lautsprecher auch nur max 27WRMS eingespeist. und da die lautsprecher nicht überbeansprucht werden (27w von 75w), dürften sie auch nicht zerstört werden.

hier und da hör ich was vom clippingtod aber wieso sollten die lautsprecher in dem fall beschädigt werden? die lautsprecher bekommen doch weniger leistung als sie vertragen würden und somit dürfte auch nichts schief gehen...

kann das jemand bestätigen oder korrekt stellen?

wäre cool, danke
Dj_Ninja
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2005, 12:53
clipping bedeutet gleichspannung an den lautsprechern - und das ist das was sie noch weniger mögen als nässe. clipping entsteht wenn du aus dem amp mehr rausquetschen willst als er leisten kann und macht sich als verzerrung bemerkbar. wenn du das nicht machst passiert auch nichts.
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2005, 12:57
Dazu noch: Der Amp regelt ja nicht EXAKT bei 27 Watt rms ab, er macht auch noch mehr Leistung, ab den angegeben 27 Watt steigt aber der Klirrfaktor ins unermessliche, das Signal wird immer unsauberer und killt so wie DJ schon sagte die LS...

Davon mal ab: KEIN CD/MP3-Radio dieser Erde hat echte 27 Watt rms...
W.a.r.l.y
Neuling
#4 erstellt: 29. Jul 2005, 12:58
danke ninja, also in dem fall einfach drauf achten nicht zu stark aufzudrehen, um den verstärker nicht zu überlasten... z.b. bei der lautstärkestufe auf max. 90 von 100 drehen!?!
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 29. Jul 2005, 13:00
Du kannst soweit aufdrehen bis du ANFÄNGST Verzerrungen wahrzunehmen... Dann wieder etwas leiser, dann passiert auch nichts... Einfach genau hinhören beim Aufdrehen, sobald es minimal unsauber klingt leiser...
W.a.r.l.y
Neuling
#6 erstellt: 29. Jul 2005, 13:03
@polosound

ich bin davon ausgegangen, dass bei der lautstärkestufe 100 von 100 die ausgangsleistung 27wrms beträgt!? zumindest sind beim mp3-tuner (pioneer) max. 50watt und 27wrms angegben :-)
Jojo81
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jul 2005, 16:33
[quote="polosoundz"
Davon mal ab: KEIN CD/MP3-Radio dieser Erde hat echte 27 Watt rms... [/quote]

doch, hab da noch so nen testbericht im hinterkopf, aber frag mich nicht, welches gerät das war
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alpine Tuner
chedinger am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
navi + tuner
satt am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
lautsprecher an autoradio UND endstufe anschliessen?
bullimichel am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
Welches MP3-CD-Tuner?
guybrush am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.08.2003  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung MP3/CD Tuner
joko1 am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  2 Beiträge
Ausbau eines ROADSTAR CD-652USMP/FM MP3 CD-TUNER
michi88 am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  5 Beiträge
Autoradio - Tuner hohe Empfindlichkeit?
schocko-bertie am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  4 Beiträge
MP3-Player nicht kompatibel?
Kommissar00 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  5 Beiträge
Alpine 9813R kein Tuner mehr!
FloSX16V am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  13 Beiträge
Subwoofer Ausgang bei Alpine Tuner
TheRipper am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 27.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedmyOmikron
  • Gesamtzahl an Themen1.376.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.213.432