FS kratzt bei Bass-Einsatz

+A -A
Autor
Beitrag
milkyboy
Neuling
#1 erstellt: 30. Sep 2008, 22:19
Hallo zusammen,

habe zusätzlich zu meiner Sub-Endstufe (300 WRMS) ne Endstufe (2x50 WRMS) fürs Frontsystem eingebaut.

Jetzt habe ich das Problem, dass bei langgezogenen Bassläufen (nur bei hoher Lautstärke) die Front-Lautsprecher kratzen.
Woran kann das liegen? Falsche Einstellung, Kabel (16mm²) zu dünn, oder brauch ich nun auch noch ´n Cap o.ä.?
Vielen Danke im Voraus und

freundliche Grüße
Stefan
NixDa84
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2008, 22:21
Schlechte Einstellung, schlechter Einbau... Kann alles sein. Ab zum Händler wo du gekauft hast!
sisqo80
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2008, 22:42
Dreh den Gain mal zurück!
milkyboy
Neuling
#4 erstellt: 30. Sep 2008, 23:20
Am Gain dürfte es eigentlich nicht liegen, der steht ja "nur" auf ca. "halb", bei beiden Endstufen...
Das 16er Stromkabel müsste doch eigentlich reichen, oder? Sind ja "nur" 400 WRMS...

Gruß Stefan
mr.booom
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2008, 08:08
Das "ca halb" ist nur nen grober Richtwert für die erste Inbetriebnahme!
Danach muss man auf jeden Fall korrekt einpegeln um a) das Potenzial (Steuerspannung) des Vorverstärkerausgangs vom Radio voll nutzen zu können und b) ein Übersteuern (wie wohl in Deinem Fall) zu verhindern.

Wie man "gescheit einpegeln" tut sagt Dir die Suchfunktion des Forums

Die Kabeldicke sollte für "nur 400W" eigentlich reichen, aber die Frage ist ob es auch korrekt angeschlossen wurde ... im Bezug auf Kabelschuhe/Aderendhülsen, Sicherungshalter, Massepunkt usw.
ak147
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2008, 14:39
So, mein erster Beitrag hier im Forum, also bitte koregiert mich wenn ich falsch liege:
Könnte die Trennfrequenz fürs Frontsystem zu niedrig bzw. gar nicht eingestellt sein?

mfg Andy
milkyboy
Neuling
#7 erstellt: 01. Okt 2008, 17:25
Ich glaub ich hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt:
Also das FS kratzt, wenn der Bass vom Sub (!) einsetzt, als ob es zu wenig Strom kriegen würde oder sowas...
Daher auch meine Frage nach dem Kabel bzw. Cap.

Das "ca halb" steht auf ca 2.0V, der Ausgangsspannung des Radios. Ist allerdings wirklich nur grob eingestellt, bin noch nicht zum "gescheiten einpegeln" gekommen (hole es aber so schnell wie möglich nach).

Die Trennfrequenz liegt bei ca. 100 Hz (13cm Kompo), sollte also ok sein.
SeppSpieler
Inventar
#8 erstellt: 01. Okt 2008, 17:35
Die Trennfreqenz stelle ich persönlich nach Gehör ein.
Aber 100 hz sind (glaube ich) in ordnung.
dennis1987
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Okt 2008, 18:56
Sind das Stromkabel und die Lautsprecherkabel auf verschienen Seiten verlegt?
FallenAngel
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2008, 18:59
Scheint eine Einstreuung zu sein oder ein Wackelkontakt.
milkyboy
Neuling
#11 erstellt: 02. Okt 2008, 19:22
Das Stromkabel liegt links, das Cinch rechts, aber LS-Kabel jeweils links & rechts zu den Weichen (dachte LS-Kabel & Strom wäre kein Problem zusammen :?).
Ich meine auch das Kratzen kommt auf beiden Seiten, werd aber nächstes mal genau hinhören...
FallenAngel
Inventar
#12 erstellt: 02. Okt 2008, 19:59
bau die Stufen nochmal aus und ein oder teste andere Verstärker.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe kratzt
MisterTitan am 15.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  6 Beiträge
FS
babbelguns am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  8 Beiträge
Bei FNP 2614 Kratzt der Tweeter wenn Bass kommt ! Woran kann das liegen ?
Virus-X- am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  4 Beiträge
Axton c500 kratzt und setzt aus
vity am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  14 Beiträge
DVD Player Sound kratzt
cheeky_ am 19.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  5 Beiträge
dvd player im auto kratzt
piste am 08.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  5 Beiträge
bass brummt! falsche einstellung?
Linko am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  7 Beiträge
Heller Ton im FS?
Sophos am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  15 Beiträge
licht flackert und kein bass.
emi am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  15 Beiträge
Dioden leuchten bei Bass
Firefly89 am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRegul1994
  • Gesamtzahl an Themen1.376.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.171