anschluss von 2 Amps

+A -A
Autor
Beitrag
corza
Inventar
#1 erstellt: 11. Dez 2004, 20:01
hi

Also ich habe eine Helix HXA 40X MKII und eine Magnat Xcite 561 (wird ersetzt wenn wieder kohle da ist!!!)

So die will ich nun in der nächsten zeit einbauen, weiss nur nicht wie ich die anschliessen soll. Will mir morgen nämlich Kabel bestellen bei Carhifi-versand.de .

Also meine HU ist das Pioneer DEH 5530 MP. Das hat ja 2 Ausgänge (4 ,,löcher,,) Soll ich damit jetzt komplett an die 4 Anschlüsse auf der einen Seite der Helix gehen und die zweite Amp am sogenannen Restsummsignal anschliessen.

Dann hat Amp 2 ja nur über amp 1 kontakt mit der HU?! geht das überhaupt?

Wie ich die Helix einstellen soll ist sowieso noch n anderes thema. Das sind ja soviele schalter

Also Powerkabel wollte ich 35er Sinus Live holen.
Als Lautsprecherkabel ne Rolle Silverline 2x2.5er von sinus Live und chinch....ja weiss auch nicht...ist das vom carhifi-Versand was, das von Basic oder AIV. Also wenn dann das 3 fach geschirmte oder? soll ich dann das sogenannte 4 kanel chich holen??? (wenn das so wie oben beschrienen angeschlossen wird)

Hoffe mir kann jemand helfen......THX
mstylez
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2004, 20:38
Normalerweise müsste das gehen (wenn es keine Subendstufe ist), das Signal wird dann unverändert durch den ersten Amp durchgeschleift. Aber probier es doch einfach aus. Notfalls kannst du immernoch Y-Stecker holen.
corza
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2004, 21:09
was heisst unverändert???

Also an der zweiten amp ist nur der Subwoofer dran!!!

Am Radio ist 2 mal pre out aber der eine kann als Sub out genutzt werden.......

Ich versteh nu nix mehr..... was ist mit den kabeln.....
Cpt.Willard
Stammgast
#4 erstellt: 11. Dez 2004, 21:13
Hi!
Is doch Super.
Das geht schon so wie du es vorhast.
beim Chinchkabel würd ich das 3-fach geschirmte nehmen.
Viele Grüsse
corza
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2004, 22:09
ja wie hatte ja mehrere möglichkeiten.

Hätte einer die güte mir ne art anschluss plan bzw erlärung speziell zu den Amps+ Hu zu geben und ob die Kabel /chinch kabel was sind!!

danke
mstylez
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2004, 22:55
Schließ die Amps so an wie du es machen wolltest. Mit den 2 Chinchleitungen in den ersten Amp und von dessen Ausgang in den zweiten Amp.
Zu dem Kabel, 35mm2 Strom, 2,5mm2 für die Speaker und dreifach abschirmung vom Chinch hört sich gut an.


[Beitrag von mstylez am 11. Dez 2004, 22:57 bearbeitet]
corza
Inventar
#7 erstellt: 12. Dez 2004, 17:35
keiner noch ne meinung dazu?


nochwas:
bis was für ne leistung pi mal daumen kann man 35er nehmen?
DiSchu
Stammgast
#8 erstellt: 12. Dez 2004, 19:23

corza schrieb:
keiner noch ne meinung dazu?


Ich hab auch noch ´ne Meinung:


Dynasty schrieb:
Schließ die Amps so an wie du es machen wolltest. Mit den 2 Chinchleitungen in den ersten Amp und von dessen Ausgang in den zweiten Amp.
Zu dem Kabel, 35mm2 Strom, 2,5mm2 für die Speaker und dreifach abschirmung vom Chinch hört sich gut an.





corza schrieb:
nochwas:
bis was für ne leistung pi mal daumen kann man 35er nehmen?


Ich richte mich immer nach dieser Tabelle (etwas überdimensoiniert schadet nicht):



Gruss DiSchu
corza
Inventar
#9 erstellt: 12. Dez 2004, 19:55
was meinst du mit dem Smilie ???

ist das blödsinn was der sagte oder wie
DiSchu
Stammgast
#10 erstellt: 12. Dez 2004, 19:59
Im Gegenteil, das ist Zustimmung!
mstylez
Inventar
#11 erstellt: 12. Dez 2004, 20:01
Son ganz nach dieser Tabelle kann man nicht gehen. Ich habe hier ne bessere, habe aber leider keinen Scanner sonst würd ich sie mal zeigen
Man muss auch noch die Länge des Kabels einrechnen, so hat man zum Beispiel bei nem 35er Kabel von einem Meter Länge nen geringeren Widerstand als mit nem 35er Kabel mit fünf Meter Länge. Um so länger das Kabel wird um so höher wird der Widerstand und um so höher sind die Verluste. Der Widerstand eines Leiters ist abhängig von der Länge, dem Werkstoff und dem Durchmesser des Kabels.
DiSchu
Stammgast
#12 erstellt: 12. Dez 2004, 21:03

Dynasty schrieb:
Son ganz nach dieser Tabelle kann man nicht gehen. Ich habe hier ne bessere, habe aber leider keinen Scanner sonst würd ich sie mal zeigen :|


Scanner... Abtippen, ich hab auch keinen Scanner

Die Sache mit Widerstand und Länge ist klar, siehe die Widerstandsangabe in meiner Tabelle. Ich wähle auch meist eine Nummer stärker als nötig ... zu dicke Kabel gibt es nicht
mstylez
Inventar
#13 erstellt: 12. Dez 2004, 21:25
Genau wie Leistung und Strom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Amps
voice am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  8 Beiträge
2 Powercaps und 2 Amps
Chillo am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  8 Beiträge
Anschluss
fordfiesta123 am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  2 Beiträge
2 Amps an eine Batterie?
infinity650 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  7 Beiträge
cap ll für 2 amps
looks am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Alpine Equalizer + Amps
staude am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  2 Beiträge
Amps mkt subsonicfilter
Basswut am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  3 Beiträge
Frage zu einigen Amps
jASCH am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Zusatzbatt an zwie Amps
WooFer_woLfgAng am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  35 Beiträge
Anschluss frage ( sicherung)
jekdog am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedHenning__K.
  • Gesamtzahl an Themen1.376.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.765