Kanäle vom Autoradio brücken ?

+A -A
Autor
Beitrag
ironznake
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jun 2004, 08:12
ist das möglich ?
und vor allem bringt das dann wirklich mehr leistung auf 2 kanälen ?

danke
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2004, 08:24
Ist NICHT möglich da die Kanäle intern schon gebrückt sind um meher Leistung zu erreichen... es gibt einige wenige Ausnahmen die das können, aber ne Endstufe ist in JEDEM Fall die bessere Lösung!
Venom
Inventar
#3 erstellt: 03. Jun 2004, 09:23
Nicht nur die _bessere_ sondern die einzige!
2TAID
Neuling
#4 erstellt: 21. Mai 2006, 10:45
Baer wenn ich jezz beispielsweise die hinteren beiden Ausgänge (4Kabel) zu zwei Kabeln zusammenlege (++ --) und das dan an Nen LS lege müsst ich doch die Leistung von beiden haben (2*45 Watt=90W)
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 21. Mai 2006, 10:48
Hi !

Und dann macht PUFFF oder PLOPPP.............
Dann kannst das Gerät zum Entsorgen bringen !

ES GEHT NICHT !

Gruß
Ralf
Passat
Moderator
#6 erstellt: 21. Mai 2006, 13:37

2TAID schrieb:
Baer wenn ich jezz beispielsweise die hinteren beiden Ausgänge (4Kabel) zu zwei Kabeln zusammenlege (++ --) und das dan an Nen LS lege müsst ich doch die Leistung von beiden haben (2*45 Watt=90W)


Nein, du bekommst nicht die doppelte Leistung.

Das, was du da machst, ist eine Parallelschaltung der Endstufen. Dadurch erhöht sich deren maximale Ausgangsspannung nicht. Bei gleicher Lautsprecherimpedanz bleibt die Leistung gleich (Physik -> Ohmsches Gesetz!). Du erhöhst durch diese Schaltung nur den maximal lieferbaren Strom. Bei einigen Pioneer-Radios geht diese Schaltung (nennt sich dort Sub-Drive), bei Radios aller anderen Hersteller geht es nicht.

Außerdem: Die 45 Watt sind eine Werbelüge, die leider fast alle Hersteller machen.
Aus 12 Volt sind theoretisch max. ca. 18 Watt pro Kanal machbar. Radios besitzen i.d.R. kein Netzteil, das die Versorgungsspannung der eingebauten Endstufen heraufsetzt, so das die mit den 12 Volt auskommen müssen.
Die wenigen Radios mit Netzteil, die es gab, hatten auch nur eine max. Leistung von ca. 27 Watt pro Kanal.
Mehr geht bei Radios nur mit Class D-Verstärkern, weil der Radioschacht einfach nicht genug Platz für die bei höheren Leitungen benötigten größeren Kühlkörper hat.
Radios mit Class D-Verstärkern gibt es aber z.Zt. noch nicht zu kaufen.

Mehrleistung bekommt man nur, wenn man eine separate Endstufe ans Radio anschließt.

Grüsse
Roman
Tylon
Inventar
#7 erstellt: 21. Mai 2006, 13:41

Passat schrieb:

Radios mit Class D-Verstärkern gibt es aber z.Zt. noch nicht zu kaufen.



panasonic und jvc haben welche meines wissens
Passat
Moderator
#8 erstellt: 21. Mai 2006, 13:48
Stimmt, ich behaupte das Gegenteil..

Das Panasonic-Topmodell hat eine Digitalendstufe.

Die bringt aber auch nur max. 33 Watt Sinus pro Kanal.

Auch das JVC KD-SHX 851 hat eine Digitalendstufe.
Aber auch hier liegt die max. Sinusleistung auf Panasonic-Niveau.

Viel mehr geht hier auch bei Digitalendstufen nicht, ohne Platzprobleme zu bekommen.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autoradio brücken
rasmir am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.09.2009  –  9 Beiträge
Autoradio brücken?
Sbornik am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge
kanäle brücken
MaxPayne am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  3 Beiträge
Kanal brücken - Kanäle brücken
lovetoby am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  2 Beiträge
Autoradio ausgänge brücken!
Xystus am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  12 Beiträge
Radio brücken
MOMOforce am 19.04.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  7 Beiträge
Verstärker brücken
gabber_gandalf am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
2 kanäle brücken und 2 LS dranhängen
Snake18 am 19.06.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2005  –  3 Beiträge
REMOTE vom Autoradio
Ferdinand am 28.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  3 Beiträge
Code vom Autoradio fehlt
Tattoo1 am 13.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.067