batterie welche taugt was?

+A -A
Autor
Beitrag
ohrpiepser
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jun 2004, 17:59
HI!

bin am überlegen/ muss mir eine starterbatterie zulegen!

wer von euch kann mir welche empfehlen die dem preis leistungs verhältniss entsprechen!

vielleicht könnt ihr mir ja auch günstige bezugsquellen nennen!

Ich hab zur zeit ca 1800 watt rms ( möchte aber natürlich noch aufstocken!)
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2004, 18:01
1800 Watt rms??? Was hasse denn so verbaut?

Btw: falsche Kategorie...
ohrpiepser
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jun 2004, 20:55
also die 1800 waren ja nur geschätzt! ich hab 5 endstufen verbaut 1 hifonics hercules xl mit 1500 rms dann 2 sonys mit ca 120 rms und noch 2 andere deren marke ich nich nennen möchte , da ich sonst die befürchtung habe ausgelacht zu werden!

Die angaben sind natürlich aufs maximum und nur von den enstufen! und will noch dazu sagen bin wirklich noch ein sehr kleiner anfänger -- also meine dummen fragen und angaben entschuldigen


[Beitrag von ohrpiepser am 24. Jun 2004, 21:01 bearbeitet]
Marlboro_Man
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2004, 01:28
kann ich mich ja gleich mit einklinken
Die Lima von meinem Golf macht 70A. Was kann ich da maximal für ne Starterbat. dranhängen? Standard is ne 45er drin.


[Beitrag von Marlboro_Man am 25. Jun 2004, 01:35 bearbeitet]
dermoe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jun 2004, 12:35
Am Besten garkeine MaBoMan

Servus


Die Lesitung der Lichtmaschine ist ja nur zum Laden und zur Entlastung der Batterie von Bedeutung.

An deine 70A Lima kannst du gerne auch 2stk Exide's dranhängen - es dauert nur immer entsprechend länger bis sie geladen werden (wobei die Exides sowiso ~2mal im Monat ein Ladegerät sehen wollen).

Ah mäßig also alles kein Problem. Schau aber auf die Qualität der Batterie. Soweitich weiß bastelst du ja keine spl-Anlage, also sollte eine gute Säurebatterie (Bosch Silver) ausreichen.

gr³³z, moe
Marlboro_Man
Inventar
#6 erstellt: 25. Jun 2004, 13:57
ne SPL soll erstma net. Kein Geld für
Blos sollte die Anlage beim Grillen/zelten auch mal paar Stunden laufen und der Motor sollte sich dann wieder starten lassen. Dachte so an eine 70Ah, würde noch gut reinpassen. "SPL Dynamics+Oktavia" oder dir besser als Sha-karl meinte das 2 65Ah per trennrelais auch kein Problem seien. Scheint mir aber etwas zu hoch gegriffen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was taugt diese Batterie?
s1gNs am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  4 Beiträge
Welche Endstufe taugt was?
deathdriver am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  3 Beiträge
Welche Batterie?
DaNi_ am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  2 Beiträge
Welche Batterie?
Daerrck81 am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  7 Beiträge
welche batterie
poeppchen am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  6 Beiträge
Welche Batterie???
Rims am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  3 Beiträge
Welche Batterie??
Poloflo am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  4 Beiträge
Welche Batterie??
Cold am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  17 Beiträge
welche batterie?
poisonlupo am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  8 Beiträge
Welche Batterie?
noxcure am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbalanceistischen
  • Gesamtzahl an Themen1.412.389
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.220