Gel Batterie möglichst günstig

+A -A
Autor
Beitrag
mokombe
Inventar
#1 erstellt: 22. Jul 2004, 22:56
hallo leute,

hab ne helix hxa 400mk2 (ca. 280Wrms) und ne hxa 1000qx (ca. 600Wrms@2ohm) und will demnächst evtl. nen AS x-ion 15-800 dranhängen

viele von euch kennen bestimmt das problem mit der "ungewollten lichthupe" soll heissen, flackernde lichter bei hohen pegeln.

hab 25mm² kabel verlegt

ich bin der meinung ich sollte das stromproblem gleich an der wurzel packen und deshalb:

was is sinnvoller?

- starterbatterie austauschen?
oder
- Gel batterie in kofferaum (+trafo zu lima)?

da ich gerade in der komplettumbauphase meiner anlage bin und so ziemlich alles austauschen will (ausser die amps und die hu) sollte die batterie preislich im rahmen von ca 100-130 bleiben. wenns sein MUSS natürlich auch mehr.


vielen dank an alle im voraus

mfg

mokombe


[Beitrag von mokombe am 22. Jul 2004, 23:09 bearbeitet]
JPSpecial
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2004, 23:04
Ein 25er Kabel für beide Endstufen (oder hab ich da was falsch verstanden?)? Das ist etwas wenig wie ich finde, ich würde ein zweites ziehen, oder ein dickeres und dann nen Sicherungsverteiler...
mokombe
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2004, 23:21
genau

25mm² für beide auf nen verteiler.

von dem dann 1x10mm² auf die 400mk2 und 2x10mm² an die 1000er

meinst der querschnitt is zu klein? wenn ja welchen würdest du nehmen?

würde denn das 25er reichen wenn ich ne gel-bat in den kofferraum verbaue? kabelweg wäre ja max nur n halber meter
JPSpecial
Inventar
#4 erstellt: 22. Jul 2004, 23:29
Wenn du die Gelbatt im Kofferraum verbaut hast, kannst du von da aus auch direkt mit ein Kabel separat zu jeder Endstufe gehen... Gelbatt und am Kabelquerschnitt sparen passt irgendwie nicht zusammen
Statt der Exide XXL würde die Exide Maxxima vorziehen, die ist nur minimal teurer, hat aber nen wesentlich höheren Impulsstrom.
mokombe
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2004, 09:09
du meinst dann mit nem reduzierstück das 25er direkt in die stufen?

woher bekomm ich denn die exide möglichst günstig. haste nen geheimtipp?
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 23. Jul 2004, 09:11
Falsche Rubrik...

Die Maxxima kostet mit 160 Euro aber weit mehr als das doppelte der XXL, die kostet 60!

Naja so oder so: www.batterie-ecke.de!
mokombe
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2004, 09:17
hoppla. hab ich wohl n bissl geschlafen

die xxl und die maxxima sind aber keine gel-bats, oder?

wie viele Ah sollte eine geeignete bat haben?

bitte vergesst nicht, dass ich keine kw-monster endstufen hab. will nicht unnötig geld ausgeben


[Beitrag von mokombe am 23. Jul 2004, 09:31 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2004, 09:43
Die XXL sit ne normale Säurebatt, die Maxxima ne Gelbatt! Auf die AH brauchst du nicht achten, die sind uninteressant, bei beiden Batts im grünen Bereich...
mokombe
Inventar
#9 erstellt: 23. Jul 2004, 11:17
klar, hab bis jetzt auch nur gutes über exide gehört, aber ich meinte brauch ich denn unbedingt 60ah bei einer rms-leistung von nicht mal einem kw.

hab auf batterie-ecke.de bats von sonnenschein gefunden, eine davon hat z.b. 30ah und kostet nur 68,30.

das meinte ich mit "unnötig geld ausgeben" wenn eine mit 30ah reichen würde könnt ich glatt die hälfte sparen. die 60ah-version von sonnenschein kostet übrigens 118,80. immernoch günstiger als die exide.

oder taugt sonnenschein in sachen car-hifi sowieso nix?
Lacrimosa
Stammgast
#10 erstellt: 23. Jul 2004, 11:24
bis zu wieviel Watt würde denn die XXL genügen als Zweitbatterie? Oder lohnt es sich eh nicht die zu kaufen?
mardros
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jul 2004, 11:31
Eine Säurebatterie im Kofferraum?
AUF KEINEN FALL!!!

Nimm die 900er und du wirst zufrieden sein!
Lacrimosa
Stammgast
#12 erstellt: 23. Jul 2004, 11:35
Warum kann man die XXL nicht in den Kofferraum stellen? Hab da nicht so die Ahnung von...
mardros
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Jul 2004, 11:41
Weil eine Säurebat. Dämpfe abgiebt, oder auch Säure ausfliesen kann. Stell dir mal einen Auffahrunfall vor.

Ausserdem ist es auch vom Gesetz her verboten, außer der Kofferraum ist von der Fahrerkabine komplett abgeschottet.
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 23. Jul 2004, 13:30
Und wie gesaht, die AH-Zahl ist so ziemlich egal und hat mit der rms-Leistung der Anlage nix zu tun! Also die Aussage "reichen 30AH für X Watt" macht keinen Sinn! Auf nen niedrigen Innenwiderstand und vor allem nen hohen Kaltstartstrom kommt es an! Je höher desto besser, die Maxxima ist da fürs Geld nahezu unschlagbar, zumal sie ja sonst über 300 Euro kostet und selbst in DER Preisklasse schon an der Spitze steht!
Basswut
Inventar
#15 erstellt: 23. Jul 2004, 13:43
sorry für die blöde frage aber als starterbat. kann ich die exxide auch nehmen wenn ich im kofferraum gar keine haben möchteoder?

das bringt immernoch mehr als irgend soeine xy bat denke ich
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 23. Jul 2004, 14:43
Auf jeden Fall, für Anlagen bis 500 600 Watt rms ausreichend... Am besten in Verbindung mit nem Cap...
mokombe
Inventar
#17 erstellt: 23. Jul 2004, 19:47
aaahhhhhh jetzt hats gebimmelt!

weiss einer von euch welchen kaltstartstrom diese hier hat?
bzw welche mindestanforderungen sollte denn eine für mein system geeignete batterie haben.

@ as-xion+2er_polo war des jetzt richtig ausgedrückt? hab keine ahnung von elektronik

SONNENSCHEIN dryfit Batterie 12V/30Ah
A512/30,0G6

bei batterie-ecke.de hab ich keine angaben gefunden.



[Beitrag von mokombe am 23. Jul 2004, 20:09 bearbeitet]
dbdragAndi
Inventar
#18 erstellt: 24. Jul 2004, 13:32
Die Sonnenschein Batterien sind doch auch Säurebatterien.
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 24. Jul 2004, 13:35
Gibt auch Gelbatts von Sonnenschein, hab selbst eine!
mokombe
Inventar
#20 erstellt: 24. Jul 2004, 14:59
ja, die gelbatts von sonnenschein heissen "dryfit".

was hast du für eine von sonnenschein as-xion+2er_polo?
kannst du mir vielleicht die für car-hifi relevanten daten nennen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gel-Batterie
KillaGolf am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  9 Beiträge
Gel Batterie!
Superpitcher am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  7 Beiträge
Einsatz von Gel Batterie
rafa1944 am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
Starthilfe mit Gel Batterie
agent-66- am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  5 Beiträge
Kondensator / Gel Batterie
skodi-m am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  3 Beiträge
Kraftvolle Batterie
audiomix am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  7 Beiträge
batterie?
Lightman am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  7 Beiträge
GEL-Batterie oder Power-Cap´s??
Raudy am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
säure oder gel?
kingtofu am 05.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  3 Beiträge
langsame gel+ schnelle agm batterie. ja oder nein?
toric503 am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 103 )
  • Neuestes Mitgliedkamiloo
  • Gesamtzahl an Themen1.390.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.469.637

Hersteller in diesem Thread Widget schließen