Masseprobleme & Co...

+A -A
Autor
Beitrag
halleluja
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Aug 2004, 22:33
Hallo!

Hier liest man regelmäßig von einem drehzahlabhängigen Pfeiffen in den Lautsprechern. Als Abhilfe wird oft zu Filtern oder ähnlichem geraten. In der Regel liegt es aber an einer falschen Masseführung. Warum ein Großteil derer, die sich eine Anlage ins Auto bauen, die Masse irgendwo im Kofferraum von der Karosserie abgreifen ist mir schon immer vollkommen schleiherhaft gewesen, da dies bereits eine der warscheinlichsten Quellen von Störungen ist, da die galvanische Kopplung von Lastströmen über die Karosserie durch den endlichen Widerstand des Fahrzeugblechs eine Änderung des Massepotentials bewirkt. Dadurch gelangt die Störspannung direkt auf den Line-Eingang des Verstärkers, und wird natürlich mitverstärkt, was dann über die Lautsprecher zu hören ist. Grundsätzlich sollte man daher doch die Masse direkt von der Polklemme der Batterie entnehmen, um diesen Fehler von vornherein auszuschließen. Der Einsatz von Mantelstromfiltern behebt dann ja nicht die eigentliche Ursache der Störung. In Einzelfällen kann es unter Umständen natürlich auch trotz korrekter Verkabelung zu Problemen kommen, die sind nach meiner Erfahrung jedoch eher selten. Oftmals werden aber gerade bei solchen Masseproblemen die unterschiedlichsten Ursachen gedeutet, wie man auch hier im Forum häufig lesen kann. Manchmal mutet das sogar ein wenig esoterisch an :-) Nichts für ungut... Das fiel mir bei einigen Postings auf.
RiemcheN
Stammgast
#2 erstellt: 22. Aug 2004, 18:56
Ich habe auch nen Massepunkt im Kofferraum gewählt und kenne haufen Leute die das auch so gemacht haben habe noch niemanden Klagen hoeren. Es ist vorwiegend darauf zu achten das man die Chinchkabel nicht mit den Stromkabeln kreuz, damit kann man schon ne Menge vorbeugen.
War zu faul über das nach zu denken,was du noch geschrieben hattest, das war mir zu verwirrend ... musste heute Weinberg vom Opa flügen, da habe ich für sowas keine Nerven mehr.
halleluja
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Aug 2004, 09:57
Hallo!

Wenn du etwas aufmerksamer bei Lesen gewesen wärst, wäre dir aufgefallen das nicht geschrieben habe, daß es grundsätzlich zu Problemen führt, wenn man die Masse an der Karosserie abnimmt. Es ist aber im Fall von Störgeräuschen eine häufige Ursache. Außerdem kannst du nicht von einem Auto auf ein anderes schließen, da du ja nicht weißt, wie sich die Ströme der übrigen Verbraucher im Fahrzeug über die Karosserie verteilen. Nur weil es bei einigen gut geht, heißt das nicht, daß dies bei allen der Fall ist.

Übrigens, das Überkreuzen und die entstehende Einkopplung ist nur eine von vier Kopplungsarten, die man unterscheidet. Das direkte Überkreuzen wirkt aber kaum aus, ehr das direkte Nebeneinanderlegen von Strom- und Signalleitungen.

Zitat:
"War zu faul über das nach zu denken,was du noch geschrieben hattest, das war mir zu verwirrend."
Zitat Ende.

Dann wäre es doch ganz hilfreich, wenn du vorher nachdenken würdest, bevor du irgendwelche Beiträge verfasst. Mit "verwirrend" meinst du wohl eher - du hast es nicht verstanden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Masse von der Batterie oder von der Karosserie?
edi_nockenfell am 16.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  26 Beiträge
Masseanschluß an Batterie oder Karosserie?
alexobelix am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  4 Beiträge
Masse direktverkabelung vs. Masse von Karosserie
am 20.09.2007  –  Letzte Antwort am 20.09.2007  –  5 Beiträge
Masse
Duebel am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  2 Beiträge
Masseleitung oder Karosserie
jsb2003 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  6 Beiträge
störungen störungen störungen
oliverkorner am 12.07.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2006  –  2 Beiträge
zusätzliche Kabel von der Lima zur Batterie, wenn diese schon im Kofferraum ist?
Meik75 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  5 Beiträge
Tiefen filtern bei 2 wege coax
Audi-Bo am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  24 Beiträge
Wo und wie schlies ich die Masse im Kofferraum an
biing am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  5 Beiträge
Masse am Motor und Karosserie ?
Mr.Kabelsalat am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBadabash
  • Gesamtzahl an Themen1.382.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.582