Pfeifen die 1000000.

+A -A
Autor
Beitrag
DocBru
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2004, 23:28
Hallo,

ich habe in mein BMW E46 Coupé mit viel Mühe endlich alle Strippen gezogen um in den Türen die Audiosystem PX 165 E46 zu haben und hinten drin den Verstärker µ-dimension JR 5.4x.

Mein Test heute war allerdings nicht so erfolgreich wie erhofft eher so "erfolgreich" wie erwartet

Zunächst hatte ich ein Brummen bei eingeschaltetem Licht, das habe ich dann allerdings schnell lösen können, ich hatte die Masseverbindung am Radio irgendwie falsch angeschlossen war danach auch weg.

Doch jetzt hab ich das berühmte drehzahlabhängige Pfeifen, trotz hochwertigen Kabeln. Ich hab auch schon (wie ich hier in anderen Beiträgen gelesen habe) mal das Radio auf die Stromversorgung vom Verstärker gehabt (damit es da keine Potentialunterschiede gibt), hilft leider auch nicht.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich? Ich bin kurz davor den Krempel wieder rauszuschmeissen *g*

Viele Grüße
Bruno
gerous
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2004, 23:31
Überkreuzen sich Strom und LS bzw. CinchKabel?
Guten Massepunkt für die Endstufe? Wie siehts
mim Stromkabel vom Radio aus? überkereuzt das
das CinchKabel#?
Animal
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2004, 23:36
Hmm, ich hatte auch sowas bis mir jemand sagte ich solle die Stromversorgung vom Radio an den CAP anschließen. Seit dem ist Ruhe... sagte ich dir ja bereits Doc.
DocBru
Neuling
#4 erstellt: 25. Aug 2004, 23:41
Hallo,

nur die Stromkabel die ich von hinten nach vorne gelegt habe für das Radio liegen zusammen mit Cinch / Lautsprecher, ansonsten sind diese unabhängig (habe deswegen alles in die Mittelkonsole gepackt weil seitlich große Stromkabel verlaufen)

Massepunkt ist an der Karrosserie direkt neben der Batterie (die ist mit nem ca. 20cm langen Kabel mit der Karrosserie verbunden, beide "Anschlüsse" hängen unter der gleichen Schraube)

Grüße
Bruno
DocBru
Neuling
#5 erstellt: 26. Aug 2004, 09:01
Ich werd mal heut abend noch ein paar Versuche mit freifliegender Verkabelung machen... und melde michd ann wieder

Grüße
Bruno
Sys3D
Stammgast
#6 erstellt: 26. Aug 2004, 10:28
Hi!

Also ich kann das Phänomen beobachten, wenn ich den Filter meines Radios am Stromkabel überbrücke.

Da hast du ein schlechtes Radio

Tipp: Clairon oder was noch besser währe: Alpine

DocBru
Neuling
#7 erstellt: 26. Aug 2004, 10:54
Filter des Radios?
Ich habe ein JVC Radio... der hat sowas wahrscheinlich ned mal
Animal
Stammgast
#8 erstellt: 26. Aug 2004, 11:16
@Doc, was mir jetzt erst aufgefallen ist. Du hast den massepunkt nicht am Batteriepol... dürfte hier zwar nichts ausmachen wäre aber besser.
Filter. Alpine & Konsorten haben so ein kleines externes Kistchen an der Stromversorgung (Dauer+ Kabel). Da ist ein Filter für die Boardspannung drin... wieder einmal nicht viel anders, nur schlechter, als ein CAP

Edit: Wo bist du eigentlich mit den Cinch Kabeln vom Kofferraum in den Innenraum gegangen? Ich hoffe doch nicht auf der Beifahrerseite wo die dicken Kabel liegen


[Beitrag von Animal am 26. Aug 2004, 11:18 bearbeitet]
DocBru
Neuling
#9 erstellt: 26. Aug 2004, 11:35
Nein, ALLE Kabel liegen ind er Mittelkonsole Du kannst dir hoffentlich vorstellen was für ein Act das war die da reinzubringen
melzmann
Stammgast
#10 erstellt: 26. Aug 2004, 12:06
Pluskabel und Kabelbaum des Autos dürfen nicht mit Chinch zusammen liegen!


[Beitrag von melzmann am 26. Aug 2004, 12:07 bearbeitet]
Animal
Stammgast
#11 erstellt: 26. Aug 2004, 13:07
@Doc, ja kann ich seh gut... hab das ja auch hinter mir. D.h. du bist direkt vom Kofferraum durch ca. die Mitte der Rückenlehne durch und von dort in die Mittelkonsole?

Das wäre bei mir gar nicht möglich gewesen. ich mußte zuerst auf die Fahrerseite rüber, an der Rückenlehne seitlich vorbei und dann von dort wieder Richtung Mittelkonsole. Schlußendlich dann in die Mittelkonsole und vor ans Radio... daher hab ich gefragt.

@Meltzman: Warum das Pluskabel nicht? Wenn das am CAP hinten im Kofferraumhängt ist da garantiert keine Wellenform mehr drauf die ein Pfeiffen verursachen könnte bzw. dieses per Induktion ins Cinchkabel einspeisen könnte.
DocBru
Neuling
#12 erstellt: 26. Aug 2004, 13:37
Naja ich hab sie halt unter der Rückenlehne durchgelegt oder hast du keine klappbare?

Mein Versuch heut abend wird folgender sien: Plus und Minuskabel vom Radio komplett vorbei legen am Cinch quer durchs Auto und schauen was passiret

So long
bruno
Animal
Stammgast
#13 erstellt: 26. Aug 2004, 14:15

Doc

Doch ich hab eine klappbare, aber das tut nicht gut da drunter durch.

Der Versuch würde mich schwer wundern wenn das die Lösung wäre. Das Störgeräusch kommt über die Stromversorgung ins Radio rein. Selbst der Freundliche weiß das.

Aber wer weiß, vielleicht ist das ja am Docmobil eher die Sache eines Geisterjägers oder Schamanen
DocBru
Neuling
#14 erstellt: 26. Aug 2004, 15:13
hmpff und was ist dann die lösung?
so ein cap oder wie?
es gibt doch genug leute ohne cap bei denen auch nix pfeift
Sys3D
Stammgast
#15 erstellt: 26. Aug 2004, 15:24
die haben halt alpine und co
mrniceguy
Moderator
#16 erstellt: 26. Aug 2004, 15:28
Man kann trotz Alpine & Co ein Pfeifen haben. Es gibt einige Autos die äußerst störanfällig sind (z.B. BMW)
Sys3D
Stammgast
#17 erstellt: 26. Aug 2004, 15:30
haja logisch

die werden halt gleich bei der elektronik sowas wien mini cap drinn haben

villeicht haben sie aber auchnur ein besseres verkabelungsschema


FILTER EINBAUEN (sprich Alpine und ein CAP (der fürn radio allerings ein bisschen groß ist))
mrniceguy
Moderator
#18 erstellt: 26. Aug 2004, 15:44

FILTER EINBAUEN (sprich Alpine und ein CAP (der fürn radio allerings ein bisschen groß ist))


??? Mußmandas verstehen?

Die Alpineradios haben wahrscheinlich einfach nur bessere Qualität. Aber nicht dass es jetzt heißt ich kauf mir ein teures Alpine dann ist meine Masseschleife weg. Das ist Quatsch.
gerous
Inventar
#19 erstellt: 26. Aug 2004, 15:49
Da hat Mr NiceGuy recht! Einen Cap vor n Radio zu hängen
ist bestimmt nicht falsch aber nur weil man Alpine & Co
hat ist die Masseschleife Futsch!
mrniceguy
Moderator
#20 erstellt: 26. Aug 2004, 15:54
Von Mundorf gibt es speziell ein CAP welches fürs Radio da ist, nennt sich HeadCap und gibts bei www.mundorf.com
Sys3D
Stammgast
#21 erstellt: 26. Aug 2004, 16:02
kurze frage

ein powercab hat doch 2 anschlüsse

wird das dann zur amp eingeschleift oder zu den + und - der amp paralellgesetzt?
mrniceguy
Moderator
#22 erstellt: 26. Aug 2004, 16:06
Parallel zum Ampund zwar so:


[Beitrag von mrniceguy am 26. Aug 2004, 16:12 bearbeitet]
Animal
Stammgast
#23 erstellt: 26. Aug 2004, 16:14
Hmm also ich hatte ein fröhliches Pfeifen mit meinem Alpine und erst mit dem CAP war es weg.

Klar ist ein CAP ein wenig groß für ein Radio... ACR hat übrigens speziell für BMW einen Entstörkondensator. Nur das Ding kostet auch gleich 60 Euronen und da ist es imho sinnvoller einen preiswerten CAP zu nehmen und damit noch die Endstufe zusätzlich zu verwöhnen ;). Doc hat ja die + und - Leitung vom Radio bereits nach hinten gelegt. Da ist also der Aufwand fast null... ok finanziell was man halt an CAP haben möchte :).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einbau Zusatzbatterie BMW e46
mgzr160 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  2 Beiträge
BMW E46 Radiowechsel-PROBLEM
wamerl am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  2 Beiträge
Radioblende E46
knallauge am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  2 Beiträge
Pfeiftöne beim BMW e46
lanman am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 23.12.2003  –  2 Beiträge
BMW e46 Business CD Antennenstecker kaputt
mekkv2 am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
Wie bekomme ich dieses Pfeifen weg!!!??
hifilerr am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  6 Beiträge
µ-Dimension 3Ohm-stabil?
Xaero am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  7 Beiträge
pfeifen in den boxen!!!!!
Galli am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  8 Beiträge
Kabelverlegung bei BMW 3.18 e46
D-Flame am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  15 Beiträge
radio einbau bmw e46 compakt brauche Hilfe
da_hofi am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.067