µ-Dimension 3Ohm-stabil?

+A -A
Autor
Beitrag
Xaero
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2006, 22:22
Moin Moin!

Hab vor mir nächste Woche ne µ-Dimension JR 4.300 zu holen und die sch**** Magnat Classic endlich rauszuwerfen (nich meckern, steh noch ganz am Anfang ;)). Hab allerdings im Moment nen Heimkinosub im Auto mit 2x6Ohm. Hab vor den parallel an 2 gebrückte Kanäle der Endstufe anzuklemmen aber leichte Bedenken ob´s problemlos geht. Bei der Magnat ist´s mir ja egal wenn da was abrauchen sollte, obwohl ich schon gehört hab, dass die inoffiziel 1Ohm-stabil ist. Meint ihr die µ-Dimension steckt das ohne weiteres weg? Ich denk mal schon aber ich will ja nix riskieren und als Lehrling ist man ja knapp bei Kasse.
Oliver_V
Inventar
#2 erstellt: 24. Feb 2006, 12:03
Nun sollte gehen, denn die µD ist 2Ohm Stabil.. warte aber mal auf die Antwirt eines Electrofreaks
morphii
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2006, 12:05
Die Frage sollte lauten, ob sie 1,5-Ohm-stabil ist
3-Ohm-stabil = 6 Ohm Brücke
Ob sie es ist kann ich dir leider nicht sagen...
Oliver_V
Inventar
#4 erstellt: 24. Feb 2006, 15:00
Bis 1,5 Ohm ist sie Laut Hersteller nicht Stabil.. stimmt... arrr da habe ich nicht Richtig gelesen
Nyromant
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2006, 15:17
Spielt da nicht auch der Impedanzverlauf des Gehäuses eine Rolle?

Notfalls in Reihe schalten, besser wie ohne Sub.
BolleY2K
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2006, 15:29
Die 15.2 kann das inoffiziell, allerdings erlischt dann die Garantie. Wie das mit ner 4.300 oder 5.4 ist, weiss ich nicht.

Ausserdem spielt auch der Impedanzverlauf des Subs eine wesentliche Rolle, manche haben recht tiefe Einbrüche, das wird dann gefährlich. Ich würds lassen...
mokombe
Inventar
#7 erstellt: 24. Feb 2006, 22:21
ich würde IMMER von irgendwelchen impedanzunterschreitungen abraten. nachher machst du dir deine nagelneue stufe kaputt. und das nur, weil du deinen HEIMKINOwoofer ein bisschen quälen musst.
schalt die spulen in reihe. dann landest du gebrückt bei 6ohm. als notlösung reicht das allemal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
F2-500 an µ-Dimension
KoRnLoCo am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
µ-dimension stromanschluss
lxr am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  11 Beiträge
F2-500 und µ-Dimension 5.4x
KoRnLoCo am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  14 Beiträge
µ-Dimension Defekt?
Maddili am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  5 Beiträge
Magnat classic 320 brücken?
the__subman am 18.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
Magnat RAP BULL Classic 360
Fibonacci am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  17 Beiträge
Magnat Gladiator classic 360 am pc ?
VauXhaLL_oO am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  2 Beiträge
Pyle QA 4800X 2 Ohm Stabil???
ebw am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 29.03.2006  –  4 Beiträge
hab ich was zerschossen?
delisches am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
ob ich das jetzt richtig verstanden hab...
fredi_2k5 am 30.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedFloRida272
  • Gesamtzahl an Themen1.386.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.399.952