radioanschluss beim pioneer 5630

+A -A
Autor
Beitrag
Gigolo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2004, 18:33
hallo,

ich habe mir vor ein paar tagen das autoradio pioneer 5630 geholt. habe nun das alte radio ausgebaut und das neue rein. dabei kam es zu folgendem problem. das kabel für den radioempfang kann ich bei meinem neuen pioneer irgendwie nicht anschließen. da ist nirgendwo eine buchse wo das kabel reinpassen würde. lediglich ein loch mit der selben größe ist zu finden. muss ich mir da eine art adapter holen???

im momemt geht halt alles außer das radio..

BITTE HELFT MIR

danke
Experte99
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 17. Sep 2004, 18:46
Hallo,

ich denke du benötigst einen Adapter für den Autoantennenanschluss.

Bei Conrad kostet das Ding 3,95 Euro und die genaue Bezeichnung ist dort:
Antennen-Adapter für 50 Ohm an 150 Ohm
Artikel-Nr.: 323284 - 13

Bei Saturn ist der gleiche Preis
mrniceguy
Moderator
#3 erstellt: 17. Sep 2004, 18:47
Genau da brauchst du vermutlich einen Adapter, einen in der Richtung:
Gigolo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Sep 2004, 18:55
oh danke schön. werde morgen dann mal zu conrad fahren^^

aber ich finde sowas sollte doch bei einem radio dabei sein oder??
mrniceguy
Moderator
#5 erstellt: 17. Sep 2004, 18:55
Bei meinem Alpine wars dabei
BiermannFreund
Inventar
#6 erstellt: 17. Sep 2004, 19:13
die pios ham halt normal kunden, deren autos die stecker von haus aus haben
iuch musste mir den auch kaufen
aber 3-4€ hab ich da auch noch über
Gigolo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Sep 2004, 19:48
@ mrniceguy: welches alpine haste denn??

naja wie gesagt hole es mir dann morgen... bin ansonsten sehr zufrieden mit dem radio, außer das es doch sehr bunt ist wenn licht an ist (ein bischen peinlich^^).

so gleich mal ne frage hinterher, passt zwar net in diesen thread aber egal.

habe nun ein neues radio aber noch immer die standard boxen des 3er vw polos. da das auto jedoch auch meinder mutter gehört, darf ich nicht neue boxen einsetzten bzw groß was an der armatur bzw. verkleidung rumbasteln. was sorgt denn noch für einen besseren klang ohne das ich viel rumbasteln mus???
BiermannFreund
Inventar
#8 erstellt: 17. Sep 2004, 20:02
was hat der denn für LS?
nur die 10er inner amatur?
da kannste eigentlich nur gute 10er nehmen, aber kaum was erwarten
das beste is die orginal LS-Aufnahmen von VW einzubauen *g*
koss 60-80€ und is halt orginal und sieht auch so aus.
halt wie es soll, gut
vllt. kannste mama dazu ja überreden, es geht eigentlich nur etwas platz in der türablage verloren, aber es ist noch was da
mrniceguy
Moderator
#9 erstellt: 17. Sep 2004, 20:02
Ich hab das CDA-9813
Gigolo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Sep 2004, 20:22
mhh naja habe vorne in jeder tür eine box und nochmal übern links und rechts in den vordersten ecken der scheibe ( keine ahnung wie man das nennt vll cockpit^^). welche größe die haben weiß ich nicht, schätze aber das die in den türen nen durchmesser von ca. 20 cm haben und die anderen beiden im cockpit sind eher oval und haben auf der längren seite ne breite von ca 10 cm.

naja boxen von vw bringen da ja net viel. ab jan. 2005 gehört mir das auto dann eh allein, werde dann erst neue boxen einbauen. wie siehts denn mit nem subwoofer aus... wenn ich ne box bzw rolle in kofferraum lege, muss ich da viel basteln?? eigentlich doch net oder?? und bringt ein sub denn was wenn die boxen schrott sind, der ist doch nur fürn bass zuständig oda??

@mrniceguy: naja dein radio kostet ja auch nen bissel mehr. da darf man nen adapter für 4 euro schon erwarten.


[Beitrag von Gigolo am 17. Sep 2004, 20:27 bearbeitet]
BiermannFreund
Inventar
#11 erstellt: 17. Sep 2004, 20:40
also dann hast du schonmal gute vorraussetzungen
du hast in den türen nromale 16er aufnahmen *G*
in der armatur (also da wos radio eingebaut is ;))
dann 10er
da kannst du dann also n neues compo reinsetzen mit einer frequennzweiche
hier mal bilder vom mrniceguy

deine tür sieht in etwa so aus:
http://people.freenet.de/mrniceguy1981/door06.jpg

die armatur so:
http://people.freenet.de/mrniceguy1981/saeule11.jpg
links sieht man n loch.

so siehts aus, gell?

dann is das garkein prob, dann kommste mit ca. 60-70€ aus für n gutes einsteigersystem wie Helix oder sowas in die Richtung.
also beschreib mal ein wenig genauer, ob das so stimmt mit den aufnahmen
Gigolo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 17. Sep 2004, 20:48
die bilder kommen nicht nur ungefähr hin, es ´sieht bei mir exat so aus...

also ich könnte mit meiner mutter reden ob sie es erlauben würde wenn ich neue boxen reinsetzte... aber ich bin in der hinsicht nicht besonders begabt. könnte nen kumpel von mir machen, aber muss ich nicht fast die ganze armatur abbauen um die boxen anzuschließen?? ich brauch doch dann sicherlich neue kabel...

und wie siehts mit nem subwoofer aus. der bass aus den boxen ist nämlich echt jämmerlich. könnte ne kleine rolle da nicht schon abhilfe schaffen???


[Beitrag von Gigolo am 17. Sep 2004, 20:51 bearbeitet]
BiermannFreund
Inventar
#13 erstellt: 17. Sep 2004, 21:04
nein, du brauchst nur das graue gitter abnehmen, 4 schrauben lösen, die alten LS rausnehmen, die neuen reinsetzen udn wieder festschrauben, also in der tür.
nur oben musst du dir was ausdenken, ich hab da alte billig-LS zerlegt und die Hochtöner da reingesetzt
kann nächste woche mal n Bild davon machen, bzw. tut nicht not, ist echt simpel
ich denke nicht, dass diene mutter was dagegen hat, wenn du schon ein neues radio einbauen darfst :)ich fotofier das nächstes WE einfach mal, falls du das dann noch brauchst.
dann siehste, wie simpel das is.
Gigolo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Sep 2004, 23:32
naja mit den boxen muss ich mal gucken....

kann ich denn kein subwoofer anschließen???? und falls ich neue boxen einbaue, brauche ich keine neuen kabel verlegen oder die tür neu dämmen??????
BiermannFreund
Inventar
#15 erstellt: 17. Sep 2004, 23:50
ne mussu nich, dämmen is nich zwingend notwendig und kabel sind drin, die reichen schon für den anfang
nen subwoofer einfach so anschliessen kannst du nich.
da musst du ne endstufe einbauen, kabel für strom verlegen und n chinchkabel, das alles anständig einbauen is nich schwer, aber dafür mussu das auto scho n bissel auseinanderbauen.
und mal eben so ausm kofferraum nehem kannst du das auch nich.
also die endstufe zumindest.
Gigolo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Sep 2004, 13:51
mhh, naja dann uss ich mich vorerst mit dem neuen radio begnügen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pioneer 5630 für 129e?!
tunfaire am 02.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.10.2004  –  6 Beiträge
Radioanschluss
typeins am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  2 Beiträge
benötige hilfe Radioanschluss PINOEER DEH 4700
hunter_thompson am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  9 Beiträge
Frage zum Radioanschluss
o.f.2003 am 04.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  2 Beiträge
lupo radioanschluss total am verzweifeln
bonehead85 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  10 Beiträge
Pfeiffen beim Gasgeben
Predator@CANTON am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  9 Beiträge
Pinbelegung beim Pioneer EQ-220
Hyrican01 am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Remote beim alten Pioneer Radio
beaty89 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  4 Beiträge
Pioneer DEH-P3630 MP - Problem beim Anschließen
ClioBesitzer am 24.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
probleme beim einbau pioneer 3630 aufgrund aktivlautsprecher im a3
torte8203 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.156 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.338