Clarion DXZ928R Einstellungssache....

+A -A
Autor
Beitrag
Rendal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mrz 2004, 15:38
Hi,
ich hab mir vor nicht allzulanger zeit ein Clarion Autoradio zugelegt. Das läuft auch alles ganz gut und klingt hervorraged
Die entscheidende Frage betrifft aber bei dem P. EQ Einstellungen, da sind mit paar sachen nicht bekannt

Band (1,2 oder 3) ist das die aufteilung der Frequenzbänder?

Freq (zwischen 20 Hz und 20kHz) ähm ka in welchem zusammenhang das steht vll Frequenzbereich?

Gain (von minus bis plus paar dB) Verstärkung denk ich ma

Q (zwischen 1 bis 20 einstellbar) keine Ahnung

vll ist ja hier auch jemand der ein Clarion hat und weis was das ist, vom Klangtechnischen kann ich keinen Unterschied feststellen (oder bin Taub).
Rendal
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Mrz 2004, 20:37
Ok also ich hab mich ma ne Std mit laufendem Motor in mein Auto gesetzt und getestet..... das kahm bei raus:

P. EQ ist eine art Bandpass/Filter etc

Man kann 3 Bänder einstellen (Band) zwischen 20 Hz und 20kHz (Frequenz) diese kann dann mit Gain bedämpft oder verstärkt werden, dabei sind die Angaben in dB. Bei Q hab ich keine Ahnung was das sein soll mit 1 überschlagen sich bei hoher Lautstärke die Boxen bei 20 höhrts sich aber auch dumm an, hab 7 eingestellt das bringt guten Klang und Druck im Bassbereich
xmaggix
Neuling
#3 erstellt: 07. Mrz 2004, 12:34
Mit Q ist denke ich die Flankenstzellheit beimparametrischen EQ gemeint soll heissen wie breit das Frequenzband ist in dem der Pegel angehoben bzw abgesenkt wird
Rendal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Mrz 2004, 14:06
hm, das kann gut möglich sein, danke für die Antwort
Helix
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mrz 2004, 14:25
Hallo,
ich hab zwar nicht das 928, aber beim 960 ist es so:

Du kannst drei frei wählbare Frequenzen anheben oder senken um 12 dB mit einstellbarer Flankensteilheit (Q).

Zb: 250 Hz +8 dB Q=1
5 Khz -10 dB Q=7
12,5 khz +3 dB Q=5

Klangtechnisch stell ich bei mir definitiv nen Unterschied fest.

MfG
Rendal
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2004, 17:30
Stimmt Klangtechnish ist ein unterschied da und Q wird das mit dem Frequenzband sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Clarion DXZ748 RMP ... einstellungen futsch....
jack-friday am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  17 Beiträge
Clarion DXZ 928R - HELP ME!!!!
Gore_83 am 08.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  9 Beiträge
Clarion dxz928r in ein audi a4 vorübergehend HILFEEE
spondon-kawa am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  8 Beiträge
Clarion CZ702E Track Probleme
Säsh89 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  5 Beiträge
Radio Einbau GOLF 3 CLARION
Skull_Knight am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  15 Beiträge
clarion 958: kaputt aber auch irgendwie nicht
itchy2 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  3 Beiträge
Probs mit Clarion DXZ718R
SchallundRauch am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Problem mit Clarion FB289RBT
Zisch2401 am 29.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  5 Beiträge
Einbau Clarion Dxz 958 rmc
callayte am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  6 Beiträge
Verkabelung meines Clarion DXZ958RMC
_Phil22 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Clarion

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmimagesa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.491