Clarion DXZ748 RMP ... einstellungen futsch....

+A -A
Autor
Beitrag
jack-friday
Stammgast
#1 erstellt: 30. Sep 2004, 15:43
also... wenn ich jeden tag mit meinem auto fahre ist alles ganz fein... und alles ist super...

nur wenn mein auto ma nen tag steht, weil ich es nicht brauche...
und ich das radio anmache sind alle einstellungen zurückgesetzt worden und der fängt mit dem system check wie er es bei seinem ersten anlauf gemacht hat...

hab mal eben mit der suchfunktion durchs forum gestöbert...
aber da sind nur probleme beschrieben wo die verkabelung falsch war...

bei mir ist soweit alles richtig... da es ja funktioniert...
nur halt nicht wenn das auto länger als einen tag steht...
das radio hat auch der acr mensch angeschlossen...
dauer+, zündung und masse hat er selbst angeschlossen...

kann das sein das meine batterie irgendwie langsam den geist aufgibt oder so ?
Focal-Stefan
Inventar
#2 erstellt: 30. Sep 2004, 15:55
Naja würde es an der batterie liegen dann würde dein auto ja nich anspringen.....

da müste ja eher irgendwann ein stromausfall sein, und das jedesmal wenn das auto länger steht......

bist echt sicher das die kabel richtig sind??? Mach doch mal zündungs plus weg und dauerplus hin......

einfach mal testen......kann mir das nur so vorstellen....
WooFer_woLfgAng
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2004, 15:59
das radio muss ans dauerplus
Focal-Stefan
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2004, 16:08
Muss?? Naja zündungsplus is ja immer dabei, also ists einfach nur falschrum angeschlossen........

normal sollte an rot das zündungsplus sein und an gelb das dauerplus.......

ich hab auf beiden dauerplus... aber das wollen ja viele nich.....
jack-friday
Stammgast
#5 erstellt: 30. Sep 2004, 16:33
ja also zündungs+ und dauer+ sind angeschlossen!


das istn alter Fiesta von Bj 90

vllt ist die elektronik schon hinüber ?

aber wenn die kabel vertauscht wären...

dann müssten die einstellungen doch schon sagen wir mal nach ner stunde weg sein... wenn man den elkos bischen zeit zum entladen gibt...
WooFer_woLfgAng
Stammgast
#6 erstellt: 30. Sep 2004, 16:39
das is ja echt verwirrend
vieleicht is radio futsch. Hast noch garantie?
wenn ich das radio nämlich am dauerplus hab bekommt es immer saft darausfolgt einstellung werden gespeichert (da das radio quasie auf standby ist)
wenns am zündungsplus hängt wären sofort alle einstellungen weg soblad die zündung aus ist!
aber das es ein paar stunden bleibt und dann weck ist
View-Corner
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Sep 2004, 18:32
Das ist ein kleines Phänomen bei den Clarion Radios. Sie können die Einstellungen sehr lange ohne Strom speichern. Hab das auch schon mal an unserer Car-Hifi Wand ausprobiert. Da hat z.B. das 648er die Einstellungen übers WE behalten obwohl kein Strom drauf war . WAHNSINN

Daraus kann man eigentlich nur schließen, daß derjenige der das Radio eingebaut hat Zündungs- und Dauerplus vertauscht hat. Da man bei dem Fiesta eh ein Adapterkabel benötigt (also von Fiesta auf ISO) ist das Zündungs- und Dauerplus am ISO-Stecker richtig gelegt. Vielleicht dachte der Einbauer, daß man es doch noch tauschen müßte (da das ja bei vielen Autos der Fall ist) und hat die sache grad verkehrt gemacht. Das würde es erklären .

Würde das nochmal nachprüfen lassen .


[Beitrag von View-Corner am 30. Sep 2004, 18:33 bearbeitet]
Focal-Stefan
Inventar
#8 erstellt: 30. Sep 2004, 18:41
Jo find ich auch........ ich würde das mal testen und einfach mal vertauschen oder halt komplett auf dauerplus machen......
jack-friday
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2004, 00:02
nagut... vielen dank...

werd mir das morgen mit hilfe der anleitung nochma anschauen...

und wenn ich nix find fahr ich zum acr mann...
hab net umsonst 399€ da aufm tisch liegen lassen...
Dante22
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Okt 2004, 00:50
Moin..
Brauchte bei meinen Clarions bis jetzt immer den Empfangsverstärker damit es seine Einstellungen nicht vergisst..

Is wohl ne Art phantomspeisung drin...

Auf Dauerplus dürfte es seine Einstellungen nicht mehr vergessen...

Aber das mögen viele ja nicht... wie ich... :-))
Focal-Stefan
Inventar
#11 erstellt: 01. Okt 2004, 09:28
Empfangsvertsärker???? Was hat der mit den einstellungen zu tun??

Naja is klar, ich wär da schon längst hin gefahren, must nur aufpassen das er dir nich irgend nen mist andreht.....
jack-friday
Stammgast
#12 erstellt: 01. Okt 2004, 13:09
mist andrehen ?


mh nee... kaufen will ich dafür nix mehr...

das radio muss doch von sich aus die einstellungen behalten können wenn ich richtig angeschlossen ist... ist ja kein billig teil...
Focal-Stefan
Inventar
#13 erstellt: 01. Okt 2004, 13:30
Ne das hab ich nich so gemeint, sorry.......

ich meinte wenn es an den kabeln liegen sollte, und der blickt das nich und will dir irgendwas andrehen, nen teuren adapter oder so..... obwohl er es falsch angeschlossen hat...... das mein ich........

der soll erst nach den kabeln schauen und wenn es das nich is dann von mir aus nen adapter
jack-friday
Stammgast
#14 erstellt: 01. Okt 2004, 15:06
nuja... nu brauch ich nimmer zum acr mann...

das radio ist mir eben bei paar versuchen abgeraucht...




ne scherz...
hab eben ma abgemessen und gerausgefunden....

Auto
Braun: Masse
Rot: Dauer+
Gelb: Zündungs+


Radio:
Schwarz: Masse - war richtig
Rot: Zündungs+
Gelb: Dauer+


nuja... der acr mensch hat wohl einfach die farben zueinander gesteckt...
der kann ja auch net jedes auto auswendig kennen...

hm... wobei das radio dochn iso stecker hat... aso müsste sowas gängig sein...

naja was solls...

hab das ganze vermessen...
rot + masse = dauerhaft ~13v

gelb + masse = bei zündung ~13v



jetzt blinkt auch das rote lämpchen wenn die blende runter is und die zündung aus ist...

ma gucken ob nu die einstellungen drin bleiben...
View-Corner
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Okt 2004, 17:53
Volltreffer!!!

Jetzt sollten deine Einstellungen gespeichert bleiben. Nur komisch daß dieser ACR - Mann den Stecker nicht vorher durchgemessen hat . Sollte beim Fachhändler eigentlich selbstverständlich sein. Ich prüfe jedenfalls immer jeden ISO-Stecker durch, ganz nach dem Motto "Vertrauen ist gut, Kontrolle immer besser" . Denn nur ganz selten findet man einen ISO-Stecker der sich an die Norm hält, leider .
jack-friday
Stammgast
#16 erstellt: 01. Okt 2004, 17:59
jo vielen dank view-corner...

ohne deinen tipp hätt ich das net nachgeguggt, weil die einstellungen ja eine zeit lang geblieben sind... deswegen dachte ich das die zuleitungen richtig sind...
View-Corner
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Okt 2004, 18:54
Gern geschehen .

Und noch viel Spaß mit deinem Radio
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Clarion 538 RMP
emjay28 am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  2 Beiträge
Clarion DXZ-748 RMP nach einiger Zeit Einstellungen weg!
xjokyx am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  3 Beiträge
Clarion DXZ838 RMP
-tinos- am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  12 Beiträge
Clarion DXZ-748 RMP defekt?
Friek am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  10 Beiträge
Clarion DXZ 948 RMP - Defekt
-Raymond- am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Clarion DXZ 838 RMP?
polosoundz am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 23.11.2003  –  3 Beiträge
Frage zu Clarion DB 348 RMP
HWL|chris am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  4 Beiträge
Clarion DB 348 RMP MP3 Text?
Layman_23 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  3 Beiträge
Clarion DXZ 738 RMP kein CD Auswurf!
shrimpsalat am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  3 Beiträge
Clarion DXZ 738 RMP + Audi A4 (B5) = Adapter ?
The-Overclocker am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedC18H27NO3
  • Gesamtzahl an Themen1.376.736
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.463