Frage zu Frequenzweichen

+A -A
Autor
Beitrag
Firewire91
Stammgast
#1 erstellt: 17. Feb 2005, 20:58
Hi

Ich hätte auch noch eine Frage und zwar: Es gibt ja Kabelfrequenzweichen und die "Kasterl"frequenzweichen. Bei den Kabelfreq. kann ich ja jeden LS an einen Kanal der AMP anschließen wie mach ich das bei den Kasterln das geht ja garned oder? Ich kann ja mit diesen Frequenzweichen nur 2Kanäle von einer AMP verwenden oder? Wenn ich das System voll (2TMT und 2HT) verwende läuft der AMP ja mit 2Ohm oder? Hatte noch nie Kasterlfrequenzweichen deswegen stell ich solche Fragen!!

Ich brauche nämlich nur einen TMT und 2HT also funktioniert das mit 2Kasterlw. nicht, da ja der AMP unterschiedlich belastet wird oder? Kann man die TMT einfach an dem AMP mit nem HP trennen (z.B. >80Hz) und ohne Frequenzweiche betreiben oder passt das nicht weil die dann auch zu hohe Frequenzen bekommen?
Pimpf
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Feb 2005, 21:11
@Firewire: Öh?
Man kann ein System vollaktiv fahren, d.h. jeder LS wird extra von einem Kanal des Verstärkers angeschlossen. Hierbei dient in der Regel der Verstärker oder das Radio als Frequenzweiche. Du bräuchtest also ein 4-Kanal Amp, nur um 2TMT und 2 HT anzutreiben.
Oder man fährt ein System passiv, d.h. du gehst von einem Kanal zur Frequenzweiche und von dort gehts dann zu TMT und HT!
Oder man kann beides kombinieren, aber das spielt keine Rolle im Moment!
Willst du damit eigentlich sagen, dass du deinen HT und TMT in den selben Kanal gesteckt hast, ohne eine Frequenzweiche?
Wenn nein, gut und auch nicht machen ;).
Aber irgendwie versteh ich trotzdem nicht so ganz, was du willst..


[Beitrag von mrniceguy am 18. Feb 2005, 00:19 bearbeitet]
Firewire91
Stammgast
#3 erstellt: 17. Feb 2005, 22:00
Also bis jetzt hab ich mein HS an ner Carpower Wated 4/320 rennen.

Kanal 1: HT1 über Kabelfrequenzweiche 1
Kanal 2: HT2 über Kabelfrequenzweiche 2
Kanal 3: TMT1 über Kabelfrequenzweiche 3
Kanal 4: TMT2 über Kabelfrequenzweiche 4

Diese sind mit Kabelfrequenzweichen! Da kenn ich mich ja mim Anschließen aus! Hatte aber noch nie diese Kasterln! Da ich jetzt aber ein FS mit einen TMT in der Mittelkonsole und zwei TMT in den Amaturenbrett einbauen will und ich das Peerless Definition 5 dafür kaufen will muss ich mich vorher erkundigen! Ich kann eben nur einen TMT brauchen! Ich wollte das so anschließen

Kanal 1: HT1 über Kasterlfrequenzweiche 1
Kanal 2: HT2 über Kasterlfrequenzweiche 2
Kanal 3+4: TMT1 ohne Weiche

Da ich ja die Kanäle nicht unterschiedlich belasten kann z.B.:

Kanal 1: HT1 über Kasterlfrequenzweiche 1
Kanal 2: HT2 über Kasterlfrequenzweiche 2
Kanal 3: TMT1 über Kasterlfrequenzweiche 1 oder 2
Papa_Bär
Inventar
#4 erstellt: 18. Feb 2005, 01:58
Schon mal drüber nachgedacht, die Weiche aufzuschrauben, anschaun wie was angeschlossen ist und dann einen Zweig davon rauslöten und ne "Kabelweiche" draus machen?Mit en weng Ahnung sollte das eigentlich recht schnell und easy gehn.Ne 12 Db/Okt Weiche( geh ich jetzt mal von aus) ist ja recht einfach aufgebaut.

MfG IchMussFord
Firewire91
Stammgast
#5 erstellt: 18. Feb 2005, 02:15
Wäre doch bescheuert neue Boxen zu kaufen und dann an der Weiche rumzulöten!!
Papa_Bär
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2005, 02:29
Kommste beim Bi-Amping halt nicht drum rum.Versteh auch nicht ganz was der eine TMT inner Mitte soll.
Warum nicht das FS ganz normal links un rechts TMT und HT an die Weiche.Dann kannst dir immer noch mit der Kableweiche nen TMT in die Mitte setzen.
Dürftest ja bei deinem neuen System 2 TMT, 2 HT und die 2 Weichen haben und die dann einfach an die Stufe...kapiers Problem da net ganz oder soll unbedingt einer deiner neuen TMT in die Mitte??
Firewire91
Stammgast
#7 erstellt: 18. Feb 2005, 02:47
Es is das das in den Türen keine drinnen sind sondern nur die 3 oben angegebenen und da das Auto 16 Jahre alt ist will ich weder Doorboards kaufen noch basteln! Und da das so ist wollte ich eben nur die vorhandenen ersetzen und entweder an meine Carpower Wanted 4/320 oder an meine Next Q24 (is noch mit der Post unterwegs) hängen. Welche isn eigendlich klanglich besser?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweichen
Dr.Noise am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 30.10.2009  –  11 Beiträge
Frequenzweichen Problem
skazi am 12.04.2009  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  7 Beiträge
Klangeinstellungen bei LS nur am Amp
jimmyg am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  18 Beiträge
frequenzweichen audio system
tubattila am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  3 Beiträge
Frage bezüglich Steg 6Kanal AMP!
Firewire91 am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  8 Beiträge
Wo die Frequenzweichen unterbringen???
P30PL3$ am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 09.04.2005  –  15 Beiträge
Funkenschlag an Amp bei Schraubenzieherkontakt
toshi187 am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  3 Beiträge
Positionierung der Frequenzweichen?
P30PL3$ am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  4 Beiträge
Wie Amp an Werksradio anschließen?
snoopyM6 am 02.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  10 Beiträge
Frequenzweichen
atb9138 am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Carpower

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.316