Rauschen in den Boxen. Benötige Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Bonkel85
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2005, 11:21
Hi Leute!

Ich bin etwas am verzweifeln!
Ich habe ein leises Rauschen im Auto und weiß nicht warum, die Boxen rauschen selbst bei ganz leiser Lautstärke. Was ich bisher unternommen habe:

- Neues Radio Alpinje CDA 9835R
- Endstufe mal ausgetauscht, das selbe Problem
- Boxenkabel gewechselt, half auhc nix

Ich habe mal die Boxen an die Standard Lautsprecherkabel angeschlossen, funktionierte einwandfrei. Kein Rauschen!

PS: Die Kabel sind richtig verlegt:

Strom auf Fahrerseite
Masse unterm Rücksitz
Cinch (2*), Remote, Bass Control auf der Beifahrerseite.

Woran kann es noch liegen?

Vielen Dank für Antworten!
Bonkel85
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Apr 2005, 11:50
Andere Boxen hab ich übrigens auch schon angeschlossen


Batterie auch ausgewechselt...


[Beitrag von Bonkel85 am 23. Apr 2005, 17:13 bearbeitet]
MrWoofa
Stammgast
#3 erstellt: 24. Apr 2005, 08:17
Hi,

welcher AMp sitzt dran?

Zieh mal die Cinch vom AMp ab, wenns dann immer noch ist liegts am Amp, wenn nicht, am Radio.

Liegts am Radio, dreh den GAIN am AMp runter und das Radio lauter.

Liegts am Amp, dreh den GAIN am Amp rauf (nur wenn das Rauschen dadurch nicht lauter wird (ohne CInch!).
Onkel_Alex
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2005, 09:24
also dass es am radio liegt kann ich mir fast nicht vorstellen. bei alpine wäre das doch sehr merkwürdig

was ist es den für eine endstufe?

aber wenn es mit zwei unterschiedlichen endstufen rauscht, dann ist es wirklich merkwürdig...
hast du die chinchkabel an irgendeinem verbraucher vorbei gelegt? steuergerät oder so?

aber wenn es mit den originalboxen nicht rauscht kann es ja nur an den neuen liegen. welche sind das?
wenn es billige sind, dann kann es gut sein, dass da billige bautele benutzt wurden und die für das rauschen verantwortlich sind...
Bonkel85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Apr 2005, 09:59

Onkel_Alex schrieb:
also dass es am radio liegt kann ich mir fast nicht vorstellen. bei alpine wäre das doch sehr merkwürdig

was ist es den für eine endstufe?

aber wenn es mit zwei unterschiedlichen endstufen rauscht, dann ist es wirklich merkwürdig...
hast du die chinchkabel an irgendeinem verbraucher vorbei gelegt? steuergerät oder so?

aber wenn es mit den originalboxen nicht rauscht kann es ja nur an den neuen liegen. welche sind das?
wenn es billige sind, dann kann es gut sein, dass da billige bautele benutzt wurden und die für das rauschen verantwortlich sind...


Also die Chinchkale liegen ohne Steuergerät! Habe auch shcon eins ums Auto rum gelegt, das selbe. Auch wenn ich die Chinch Kabel aus der Endstufe rausziehe ist das Rauschen der Boxen noch vorhanden!!!

An den Boxen (sind von JBL) liegt es auch nicht!
Hinten waren standard Boxen drin, d.h. die alten Kabel liegen noch. Die habe ich an Radio angeschlossen und an die Boxen. Kein Rauschen.

Ich meine es muss irgendwas mit dem Stromkreis zu tun haben. Aber ich weiß nicht mehr was ich machen soll, selbst die Batterie hab ich ausgewechselt.
Onkel_Alex
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2005, 10:17
also nochmal zum mitschreiben...

boxen am radio -> kein rauschen
boxen an endstufe -> rauschen
chinchkabel anders verlegt -> keine änderung
endstufe getauscht -> kein rauschen


hast du auch den rain-regler richtig eingestellt? also am besten so auf 40-50% und dann dazu passend die lautstärkeregelung am radio.
an der stromversorgung wüsste ich nicht, was da rauschen sollte. kannst aber mal versuchen in die 12V-leitung eine drossen (=spule zum entstören) reinzusetzen. mehr wüsste ich echt nicht!
Bonkel85
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Apr 2005, 10:20

Onkel_Alex schrieb:
also nochmal zum mitschreiben...

boxen am radio -> kein rauschen
boxen an endstufe -> rauschen
chinchkabel anders verlegt -> keine änderung
endstufe getauscht -> kein rauschen


hast du auch den rain-regler richtig eingestellt? also am besten so auf 40-50% und dann dazu passend die lautstärkeregelung am radio.
an der stromversorgung wüsste ich nicht, was da rauschen sollte. kannst aber mal versuchen in die 12V-leitung eine drossen (=spule zum entstören) reinzusetzen. mehr wüsste ich echt nicht!


boxen am radio -> kein rauschen
boxen an endstufe -> rauschen
chinchkabel anders verlegt -> keine änderung
endstufe getauscht -> auch RAUSCHEN!!!!

Die Regelung an der Endstufe habe ich auch verstellt --> keine Änderung!
Onkel_Alex
Inventar
#8 erstellt: 24. Apr 2005, 10:32
o.k., sorry. hatte mich verschrieben!

achja, hattest du die endstufe gegen eine identische neue getauscht oder war es eine ganz andere?

von welchem hersteller ist die?
wenn es zweimal die gleiche billige war, kann es auch an der endstufe liegen. schlechte rauschen nämlich gerne mal...
Bonkel85
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Apr 2005, 10:36

Onkel_Alex schrieb:
o.k., sorry. hatte mich verschrieben!

achja, hattest du die endstufe gegen eine identische neue getauscht oder war es eine ganz andere?

von welchem hersteller ist die?
wenn es zweimal die gleiche billige war, kann es auch an der endstufe liegen. schlechte rauschen nämlich gerne mal...


Eyebird 4 Y 450
Eigentlich kein Billig Ding ;-)

Und ja es war dieselbe!
Onkel_Alex
Inventar
#10 erstellt: 24. Apr 2005, 10:57
stimmt, eyebrid ist eigentlich garnicht schlecht.

trotzdem könntest du mal rein als versuch irgendeinen anderen anschliessen.

oder schliess mal direkt im kofferraum an der endstufe einen lautsprecher an. wenn der auch rauscht, dann liegt es schonmal nicht an der leitung zu den lautsprechern.

dann vielleicht mal aussenrum ums auto ein anderes stromkabel legen. muss ja nichts dickes sein.
wenn du genug davon hast, könntest du dir ja eine kleine drossel damit basteln und die in die stomleitung hängen. also einfach einen dünne metallstab nehmen und da das kabel ein paar mal drum wickeln (30 mal vielelicht). das wäre zumindest einen versuch wert. ist zwar ne schlechte drossel aber besser als nix.

vielleicht mal noch nen anderen massepunkt testen.

hast du das gehäuse der endstufe auch auf masse gelegt? wenn ja, dann mach die erdung weg, wenn nicht dann mach eine dran.

da hilft wohl nichts als alles mal zu ersetzten, anders verlegen oder anders anzuschliessen.
Bonkel85
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Apr 2005, 11:52
Spule gebaut --> Rauschen
Masse Kabel umgelegt --> Rauschen (aber schon nen bissl weniger)
Endstufe auf Karosserie gestellt --> Rauschen, aber im Vergleich auch weniger
Onkel_Alex
Inventar
#12 erstellt: 24. Apr 2005, 11:57
also worde ich mal sagen, dass du dir einen noch besseren massepunkt suchst (blank schleifen) und vielelicht noch ein zusätzliches massekabel von batterie-minus an die karosserie legst.

immerhin ein fortschritt
Bonkel85
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Apr 2005, 16:08

Onkel_Alex schrieb:
also worde ich mal sagen, dass du dir einen noch besseren massepunkt suchst (blank schleifen) und vielelicht noch ein zusätzliches massekabel von batterie-minus an die karosserie legst.

immerhin ein fortschritt ;)


Gut also das jetzige Massekabel ist unterm Rücksitz angebracht, schön freigekratzt und mit ner Schraube befestigt, vorher wars im Kofferaum angebracht, da isses jedoch öfter slosgegange, das konnt so net weitergehen ^^

Nen zusätzliches Massekabl dann von der batterie aus oder was? das kann ich dann direkt da anbringen, aber die frage ist wie ich das gescheit an der batterie fest bekomm
Onkel_Alex
Inventar
#14 erstellt: 24. Apr 2005, 16:28
also ich meine ein zusätzliches massekabel (in der stärke des stromkabels) von der batterie an die karosserie. bei mir waren da noch ein paar freie öffnungen für schrauben. und an der batterie hab ich das kabel über einen kabelschuh an der polklemme befestigt.

so, aber jetzt bin ich wirklich mit meinem latein am ende... rauscht es denn wirklich so schlimm? vielleicht weiss ja noch jemand anderes eine lösung...
Bonkel85
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Apr 2005, 16:32

Onkel_Alex schrieb:
also ich meine ein zusätzliches massekabel (in der stärke des stromkabels) von der batterie an die karosserie. bei mir waren da noch ein paar freie öffnungen für schrauben. und an der batterie hab ich das kabel über einen kabelschuh an der polklemme befestigt.

so, aber jetzt bin ich wirklich mit meinem latein am ende... rauscht es denn wirklich so schlimm? vielleicht weiss ja noch jemand anderes eine lösung...



ich hör zwar laut musik, da merkt man das net aber bei pause oder lied ausklingen hört man es extrem!
Bonkel85
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 25. Apr 2005, 13:40
Das Ende vom Lied:

Grundrauschen der Endstufe
Onkel_Alex
Inventar
#17 erstellt: 25. Apr 2005, 14:06

Bonkel85 schrieb:
Das Ende vom Lied:

Grundrauschen der Endstufe


aber wenn das wirlich so extrem ist, dann hast du entweder schlechte boxen oder die endstufe an sich ist doch nicht so gut
bei mir höre ich nämlich so gut wie nie was rauschen...

naja, gewöhn dich dran. ist das einfachste
Bonkel85
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Apr 2005, 14:13
Neue Boxen kommen ja eh rein

Villeicht bessert das etwas die Lage
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rauschen in den Boxen?
--neo--- am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
Rauschen !!!!
pero12 am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  5 Beiträge
Pfeifen und Rauschen auf den Lautsprechern !Hilfe!
fabian39120 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher rauschen!
MgX am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  3 Beiträge
Benötige Hilfe bei Kabelwahl/Kondensator
Brave66 am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
rauschen in den Hochtönern
sakral303 am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  4 Beiträge
Hilfe rauschen und knacken mit RF T400.4 und Kenwood kiv 700
hardy2408 am 09.05.2012  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  12 Beiträge
Benötige hilfe für Mercedes
Woofercooker am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  3 Beiträge
Benötige dringend Hilfe.
connor100 am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  18 Beiträge
rauschen bei laufendem Motor
Premutos am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedMofatoy
  • Gesamtzahl an Themen1.389.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.995

Hersteller in diesem Thread Widget schließen