CD geht nicht ganz rein

+A -A
Autor
Beitrag
Condor
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2003, 01:27
tag, ich habe mir vor kurzem ein neues Autoradio gekauft. (Roadstar 301 Mp/FM).

Nun habe ich nach endlos langem gewirre endliche dieses Radio in meinen Fiat Punto gebastelt ( und dabei 3 Sicherungen verschlissen) und stelle nun fest, das die besch.... CD nicht ganz reingeht :-/. Sie bleibt quasi einen Zentimeter drausen.

Natürlich ist sie so auch nicht abspielbar. Ganz ehrlich, ich bin wütend.

Denn ich habe , um es einbauen zu können, die Stecker an den Installationskabeln kappen müssen um das Radio via Lysterklemmen befestigen zu können. So kann ich es natürlich nicht wieder umtauschen.

Nun bitte ich um ihre Hilfe. Wie kann ich vorgehen? macht es sinn, das Radio auseinander zu bauen und zu fotografieren und via ihrer Hilfe eine Reparatur zu versuchen? Soll ich das Ding auf die Strasse legen und so lange drüberfahren, bis ich alles Adrenalin verbraucht habe oder hilft mir nichts mehr? ...

Hilfe
Fuxster
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2003, 11:42
Wenn umtauschen nicht geht kannste ja mal reingucken, aber das dir da einer helfen kann beim reparieren via Fotos halte ich für unwahrscheinlich.

Also wenn weder Umtauschen noch Reparieren geht...fahr drüber!

Ich verstehe das immer nicht, gebt doch mal 10 Euro mehr aus, dann habt ihr wenigstens nen "Markenradio".

Ich hasse zwar Sony aber in irgendwelchen Media-Märkten oder sonstwas gibts die günstigsten davon meistens für 99 Euro. Die sind immer noch besser als jedes Noname-Teil!

Und für 159 Euro gibt's schon nen Alpine!
Werner_B.
Inventar
#3 erstellt: 06. Jun 2003, 11:55
"So kann ich es natürlich nicht wieder umtauschen."

Aber zur (Garantie-) Reparatur geben sollte gehen.

"... die Stecker an den Installationskabeln kappen müssen um das Radio via Lysterklemmen befestigen zu können."

Dafür gibt es doch in jedem Intelligenz- und Geizkragenmarkt Adapter auch für (fast) exotische Autotypen; ansonsten gibt es spezialisierte Autoradiobetriebe, die sowas haben sollten. Nächstes Mal also besser machen ...

Vorausdenken ist besser als Nachdenken ...

Gruss, Werner B.
Makai
Stammgast
#4 erstellt: 06. Jun 2003, 12:28
Geht das Radio überhaupt noch, Anzeige usw? Wieso hast du 3 Sicherungen verschlissen? Einbauen unter Strom und eingeschaltetem Radio?
Die Adapter sollten auch bei sämtlichen anderen Car-Hifi-Läden nachzubestellen sein. ZB von Monacor. Selbst TV-Werkstätten/Läden haben den Katalog.
Condor
Neuling
#5 erstellt: 06. Jun 2003, 15:41
Naja, 3 sicherungen sind verschlisssen, da ich die Kabel immer wieder falsch angschlossen habe. Und dann hab ich natürlich sowohl die Sicherung und auch das Radio wieder aktiviert um zu sehen obs funktioniert. zisch waren sie wech ...

PS.: was die Garantie angeht .. guuuute Idee. Danke


ach ja .. falls ich das Ding auch nicht kostenlos repariert bekomme, werd ich die selbst reparatur versucen .. danach kann ich ja immernoch drüberfahren *gg*
Makai
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jun 2003, 18:39
Nun, wenn Du noch nicht einmal schaffst, das Radio (mit Hilfe der Anleitung?) anzuschliessen, wie willst Du es dann erst repariert bekommen???
Hingen vieleicht noch eim paar Kabels lose rum, die dann zufällig unbemerkt auf Masse kamen?
Hast Du die LS-Minus mit der 12Volt-Minus verbunden?
Condor
Neuling
#7 erstellt: 08. Jun 2003, 23:19
Hmm ausschließen will ich das nicht. Aber wenn ich da was vertauscht hätte, würde doch das ganze Radio nichtmehr funktionieren, oder?

PS.: könnt ich vieleicht vergessen haben irgendeine Transportsicherung zu lösen? gibts sowas?
Makai
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jun 2003, 10:21
Transportsicherung bei Autoradios? Normal ist das Nonsens, da das Radio bei der Fahrt ja sowiso durchgeschüttelt wird. Zb. auf Pflastersteine. Und zum anderen wird bei einer Transportsicherung nur das lose aufgehängte Laufwerk festgemacht. Hat also in elektrischer Sache nix zu tun.

>>vertauscht hätte, würde doch das ganze Radio nichtmehr funktionieren, oder?<<

Es kommt drauf an was für Kabels du mit den 12V Batt-Spannung angeschlossen hast. Denn hinter den Kabels verbirken sich einzelne Schaltungen, die dann auch zerstört werden können.
ZB gibts den LS-Ausgang. Wenn Du da Mist gemacht hast, sind vieleicht die Endstufen draussen, was heisst, alles geht ausser Ton.
Dann gibts die 12V-Remote-Spannung, für Endstufen oder Motorantenne.
Oder ein Light-Kabel, das ist mit deinem Licht gekoppelt.Also auch wenn das Radio aus ist und du das Licht einschaltest, geht ein Teil der Beleuchtung am Radio an.

Welche Sicherungen fliegen denn raus? Vom Radio oder vom Auto die jeweilige Hauptsicherung?
Condor
Neuling
#9 erstellt: 30. Jun 2003, 23:53
Einen Monat und 60 € später bin ich schlauer.


Sollte jemals jemand dieses Proplem haben, schaue er doch mal an der unterseite des Radios nach ob da nicht ein kleiner roter Sticker draufklebt, welcher mit zwei Pfeilen auf zwei Schrauben zeigt.

Wenn dann noch in großen roten Buchstaben "Take out Screw, befor install" draufsteht, heißt das nichts anderes als daß ihr die Transportsicherung entfernen müsst bevor fas Radio eingebaut werden kann. Also diese beiden Schrauben rausdrehen.


Ich lag also so verkehrt nicht mit meiner Diagnose.
AWUSH!-Master
Stammgast
#10 erstellt: 01. Jul 2003, 00:02
Funktioniert es jetzt wenigstens?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
radio geht niCht mehr!
n3w_ErA am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  4 Beiträge
JVC KD-LX555R zieht CD nicht mehr ein
Woifee am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.08.2009  –  2 Beiträge
Autoradio geht nicht mehr an :(
Philbo am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  15 Beiträge
radio geht nicht mehr an
helacopter am 19.06.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  10 Beiträge
Pioneer CD-Schublade geht nicht auf
Feco am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 18.10.2008  –  5 Beiträge
mein kennwood geht nicht mehr an HILFFE
Marc@kult am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  2 Beiträge
Radio geht auf einmal nicht mehr!
beda4u2 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  2 Beiträge
CD RAdio will cd nicht aus werfen!!
Janosch19 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  3 Beiträge
Radio geht nicht an!
tAi am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  3 Beiträge
Radio geht nicht, wieso ?
Greeneyes80 am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.448 ( Heute: 199 )
  • Neuestes MitgliedsrArcher
  • Gesamtzahl an Themen1.389.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.454.222