Fragen zu Hawker SBS 60

+A -A
Autor
Beitrag
mopar-banshee
Stammgast
#1 erstellt: 09. Nov 2005, 19:25
Hi,

überlege mir 2 oder 3 Hawker SBS 60 in den Kofferraum zu packen.
Vordere Starterbatterie würde dann wegfallen.

Jetzt habe ich mich mal durch so ein paar Sachen gelesen und mir ein paar Sachen überlegt, und das hat einige Fragen aufgeworfen.

Zur Batterie:

1: Was ist das jetzt genau für eine Bauart?
Alle Daten (Innenwiederstand, Lebensdauer, Interner Aufbau usw.) deuten darauf hin, das es eine AGM Batterie ist.
Und eigentlich soll sie ja auch komplett geschlossen sein, habe aber im Datenblett etwas von minimaler Entlüftung gelesen.
Auch kann sie nicht auf dem Kopf gelagert werden, was gegen die AGM-Vermutung spricht.

2: Wieviel Startstrom liefert so eine Batterie denn?
Die kann über 2600Ampere Kurzschluss, aber Kurzschluss ist ja total uninteressant.
Nach DIN machen die wohl knapp 400Ampere, was wohl ca. 700 nach EN sind.
Konnte bisher aber nicht die Richtlinien finden, wie diese beiden Normen messen.
Wie werden denn die 800Ampere der Exide MAxxima gemessen?

Zur Verkabelung:

1: Wie verbinde ich die Batteriern am besten?
Ich hatte mir überlegt so ne Kupferschiene anzufertigen, mit denen ich die Batterien Parallel verbinde.
In diese Schienen wollte ich dann M8er Gewinde schneiden und da dann alle Kabel anschliessen.

2: Brauche ich bei dem Setup ein Trennrelais? Oder besser gesagt zwei Trennrelais?

Zum Sinn :

Sind drei SBS 60 eigentlich sinnvoll, oder reichen zwei völlig aus?
Habe ne EA2350 an 4Ohm gebrückt, ne R2180A in 4Ohm Stereo und eine RAM2 MK2 an 4Ohm im 4-Kanal-Betrieb

Danke für die Hilfe

Banshee
mopar-banshee
Stammgast
#2 erstellt: 09. Nov 2005, 23:26
Also ich habe jetzt nochmal etwas weiter gesucht, und es scheint so, das die Batterien echt AGM-Batterien sind.
Zumindest ist sie von den Eckdaten, Dimensionen und Optik im Grunde Identisch mit der DMS Red Top 60.
Und das ist definitiv eine AGM-Batterie.

Die DMS hat übrigens einen Startstrom von 1400Ampere, aber bei 20°C und einer Spannung von 7,2Volt über 5sec.

Die Exide Maxima wird bei -18°C getestet, was durch die tiefe Temperatur niedrigere Werte ergeben sollte.
Aber Exide misst nach EN, also sind die Werte unterm Strich warscheinlich ziemlich gleich, bis etwas besser für eine Maxima.
mopar-banshee
Stammgast
#3 erstellt: 10. Nov 2005, 16:01
Keiner ne Antwort?

Hätte da auch noch ne Frage:

Brauche ich bei der Verwendung von zwei oder drei Hawker SBS 60 übethaupt noch CAPs?
Der sowieso schon ziemlich geringe Innenwiederstand ist bei der parallelschaltung der Batterien doch nochmal um einiges geringer.
Zak1976
Stammgast
#4 erstellt: 11. Nov 2005, 01:00
Die Verbindung der Batterien per Kupferschienen wäre perfekt. Wenn Du 3 Batterien verbauen kannst solltest Du es machen, es würden aber auch 2 ausreichen, dennoch Strom kann nie genug da sein. Alzugroßes Augenmerk würde ich nicht auf die max. Stromlieferfähigkeit legen, solange diese über 300 Ampere liegt bist Du auf der sicheren Seite, wichtig ist das der Innenwiederstand so gering wie möglich ist. Der max. Strom wird eher durch die Übergangswiederstände begrenzt (Kabel, Verbindungen). Womit wir beim Trennrelais sind, ich würde es aus diesem Grunde weglassen, erhöht nur den Wiederstand.
Powercaps solltest Du wenn es um DB Drag geht weglassen, wirken sich da eher negativ aus. Zum Musikhören haben Sie immer Vorteile (in deinem Fall würde ich das nur zur Optimierung verwenden, wird auch ohne sehr gut funktionieren). Wichtig wäre noch ein Ladegerät welches nach Kennlinie laden kann. Die Batterien werden es dir danken wenn sie alle 2 Wochen pflegegeladen werden.
mopar-banshee
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2005, 13:46
Danke für die Antwort.

Das mit dem pflegeladen habe ich schonmal gelesen, werde mich mal nach einem Ladegerät umschauen.
Jetzt muss ich nurnoch wen finden, der so Kupferschienen bauen kann...
Nyromant
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2005, 16:26
Frag Klangpurist
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ladenspannung?: Hawker SBS 60 @ ctek XS 3600
tobilly am 24.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.12.2005  –  3 Beiträge
Hawker SBS C11 Vs. Maxxima 900dc
bazty am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  30 Beiträge
Hawker SBS J40 anschließen
cyp am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  5 Beiträge
Hawker SBS C11?
derclassAfreak am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  3 Beiträge
Aufruf an alle Hawker SBS 60 besitzer
steweb am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.01.2006  –  4 Beiträge
Hawker SBS J40 liegend verbauen?
Vincent-84 am 10.10.2005  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  4 Beiträge
hawker sbs
josmuck am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  3 Beiträge
Hawker SBS J40 für 30 Euro
Soundcento am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  515 Beiträge
2 x Hawker SBS J40 + Trennrelais???
Wuchzael am 05.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  27 Beiträge
Hawker SBS C11
equa am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmimagesa
  • Gesamtzahl an Themen1.376.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.491