Anlasserstrom / Zusatzbatterie / ANL - Sicherungen

+A -A
Autor
Beitrag
Jabbo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Dez 2005, 20:01
HI!

Hab da son kleines Verständnisproblem!!

Un zwar möchte ich meine Anlage durch eine Zusatzbatterie stützen. Der querschnitt zwischen der Starter und Zusatzbatterie soll 35mm² betragen.

Es geht um den Anlassstrom / Startstrom für die Zündung des Motors!!

Wie sieht das aus wenn ich kein Relai benutze , kann es seien das die ANL - Sicherungen zur Zusatzbatterie durchbrennen , weil ein kurzzeitiger sehr hoher Strom (300-400 A) von der Zusatzbatterie gezogen wird!!???
Oder ist es so , das nur hauptsächlich die Starterbatterie belastet wird ?
Hab vorne ne 0815 standart Batterie drin, die Zusatzbatterie soll ne Exide 900 Dc werden. Ich fahre einen Ford Fiesta 1.1 l Bj 1996!!

Über ein paar Tips zu dimensionierung würden mir sehr hilfreich seien.
Marlboro_Man
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2005, 20:30
Passiert nix.
Jabbo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2005, 20:44
Ok das wäre ja wunderbar... also hab ich mich getäuscht und der strom ist garnicht so groß ? oder kommt er von vorne , da muss doch ein Grund hinter stecken
-Hoschi-
Inventar
#4 erstellt: 17. Dez 2005, 21:51
Der Strom ist zwar groß, aber er sucht ich die kurzeste Strecke aus...bzw. die mit dem niedrigerem Widerstand....
Marlboro_Man
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2005, 02:14
und um den 1.1l Motor anzuschmeißen täte es auch ein Kickstarter.

Kleiner Scherz
bassgott
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2005, 09:31
dein 35er kabel wirkt durch seinen wiederstand als strombegrenzer. denke nicht das es da probleme gibt. du darfst maximal mit 120A absichern, das würde ich auch ausnutzen.

wenn du z.b.50er kabel nach hinten mit sehr guten verbindungen hättest, und deine vorder batt. schon recht altersschwach mit hohem innenwiederstand , könnte eine 100A sicherung schon mal fallen.

@marlboro man: *ROFL*
Jabbo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2005, 11:00
Na gut , dann werde ich das mit 35 mm² verlegen, abgesichert mit 120 A !!

Suche im moment noch Kabelschuhe und Sicherungshalter für ANL Sicherungen , wo bekomme ich die günstig her?

Wird die Leitung an dem Sicherungshalter geschraubt ? mit oder ohne Aderendbehandlung?????
Marlboro_Man
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2005, 14:13
Wenn du mehr Kleinkram brauchst schau dich mal bei ultramall.de um.

Würde schon eine Aderendhülse benutzen, sonst kanns sein das sich das Kabel mit der Zeit lockert.
Jabbo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Dez 2005, 14:16
Hab mal nachgeguckt , Kabelschuhe hab ich jetzt bei ebay gefunden:
Für die Endstufe: http://cgi.ebay.de/G...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Für den Batterieanschluss: http://cgi.ebay.de/R...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gibt es ANL - Sicherungen mit 120 A ?
deathtrip
Stammgast
#10 erstellt: 19. Dez 2005, 07:28
Sorry das ich dazwischen funke, aber:

Bei einem Trennrelais wird die Zusatzbat doch dazugeschaltet sobald die Zündung an ist?!- sprich selbst wenn ich ein Trennrelais drin habe wird beim Motorstart auch Strom von der Zusatzbat gezogen?! Wenn ich da richtig liege- wie liese sich das verhindern??

Danke schon mal

Gruß Death
Marlboro_Man
Inventar
#11 erstellt: 19. Dez 2005, 15:34
Durchn zeitverzögert schaltendes Relais oder nen Trennschalter.

Aber die Frage ist: WARUM willst du das machen?
deathtrip
Stammgast
#12 erstellt: 19. Dez 2005, 20:00
Hm- ich bin detail-fanatiker- mein Radio kommt auch an die Zusatzbat und wenn ich mein HU schon vor dem Start anhab will ich wenn ich den Motor anmache keinen AUssetzer haben... grins...

Gruß Death
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Dez 2005, 20:41
Trennrelais hat einfach den vorteil das die starterbatterie wirklich nur zum starten benutzt wird. Wenn du es nicht hast kann es sein das du irgendwann wieder nicht weg kommst weil beide leer sind. Fahre ein wohnmobil und mir hat das relais echt schon oft geholfen.
Aber was anderes wie bekomme ich ins kleine relais 35mm² rein und wieder raus? habe bis jetzt nur welche gesehen die diese kabelgrösse nicht fassen
Soulsurfer25
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Dez 2005, 20:44
@ Deathtrip

Musst das relais nicht über zündung sonder über die steuerleitung der lichtmaschine schalten. dann wird die verbindung erst hergestellt wenn die lichtmaschiene also der motor läuft.

Wird in der regel auch von herstellerseiten so gemacht wie ich das weiß
deathtrip
Stammgast
#15 erstellt: 20. Dez 2005, 07:14
Das is ein Supervorschlag- das gefällt mir... ansonsten kann ich auch einfach in die Zündzuleitung eine Zeitverzögerung reinmachen- gibts ja fertige Module...

Danke an euch

Gruß Death
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied zwischen Glassicherungen und ANL-Sicherungen
llthecoolj am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  9 Beiträge
sicherung zusatzbatterie
Dani_Fuchsi am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  10 Beiträge
Meinungen zu Mini-Anl
bideru am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  3 Beiträge
Sämtliche Sicherungen !
Grimpf am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  4 Beiträge
frage zu zusatzbatterie
oesi am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  2 Beiträge
Zusatzbatterie anschließen! dringend
CoCaine am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  6 Beiträge
Zusatzbatterie wird nicht geladen!
largpack am 03.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.03.2007  –  20 Beiträge
zusatzbatterie
andiwug am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  3 Beiträge
Zusatzbatterie?
Focal-FAN am 17.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  2 Beiträge
Zusatzbatterie?
Tom9999 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedMariupol
  • Gesamtzahl an Themen1.386.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.411.911