spannungsprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
flocky
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jan 2006, 01:23
hallo miteinander

hardware:

endstufe: kicker KX850.2 (920W RMS)
woofer: kicker solo baric V12L7 (750W RMS nennleistung, 4Ohm (=> laut manual, aber auf den terminals steht 2Ohm))
powercap: zealum 5F 20V
nebenbei noch eine spectron endstufe mit 2x100W und ein passendes frontsystem.
von der batterie bis in den kofferraum 20mm² kabel (ja ich weiß, ned grad viel), von dort über verteiler zur spectron endstufe bzw. zum powercap.

problem: trotz dem großen powercap (welcher laut ACR-händler für ~1kW absolut ausreichend sein sollte) und nur ca. 10cm langen 20mm² kabeln zur endstufe klingt der bass ziemlich schwammig, die komplette bordspannung bricht immer wieder ein (innenbeleuchtung und scheinwerfer dunkeln mit dem bass ab) und teilweise dreht die endstufe komplett ab. woran kann das liegen? macht ein größerer powercap oder eine zweite batterie wirklich einen großen unterschied?
Mira`
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2006, 01:38
Wie alt ist denn deine Starterbatterie? Kann sein das die bei den momentanen Temperaturen ihren Geist langsam aufgibt. Ne zweite Batterie im Kofferaum kann nie schaden, ich würd allerdings erstmal versuchen die Starterbat auszutauschen und dann schauen obs noch da ist das Lichtflackern.
flocky
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jan 2006, 02:51
puh keine ahnung, müsst ich nachschaun ob die überhaupt mal getauscht worden is, auto is ein passat 35i BJ94
meinst wirklich dass da so ein unterschied sein kann? und was kostet eine autobatterie so im schnitt? was ich da so gesehn hab gibts ja auch batterien von carhifi herstellern
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 30. Jan 2006, 10:15

flocky schrieb:
meinst wirklich dass da so ein unterschied sein kann?

strom ist das WICHTIGSTE überhaupt. ohne ausreichend strom geht GARNIX. das siehst du ja am eigenen leib. und ein powercap (selbst 5 F) bringt rein GARNIX, wenn keine gescheite batterie verbaut ist. ein cap ist ja ein "puffer". aber was soll dieser puffer denn puffern, wenns nix zu puffern gibt???

kuck bei ebay mal nach "EXIDE x-treme" batterien. für ca. 100eur bekommst du schon was richtig gutes
Mira`
Stammgast
#5 erstellt: 30. Jan 2006, 20:35
Ja die Exide Xtreme sind schon ganz brauchbar. Wenn ein bissel mehr Geld zur Verfügung steht würde ich dir die Exide Maxxima 900 ans Herz legen.
flocky
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jan 2006, 21:42
hab heute in der früh mit 55 sekunden restzeit bei ebay eine exide extreme XC10 100Ah um 62 euro gekauft sollte am donnerstag da sein wenn mit DPD alles klappt.
DaNi_
Inventar
#7 erstellt: 30. Jan 2006, 21:45
Also bei 1KW RMS Leistung hätte ich eher nach ner Stinger, Optima oder großen Exide gegriffen und diese als Zusatzbatt verbaut anstatt zu ner kleinen Exide...
mokombe
Inventar
#8 erstellt: 30. Jan 2006, 22:31
für 60EUR ne 100Ah exide x-treme???
was will man denn mehr (für so wenig geld :D)?
ausserdem tuts ja nicht nur deiner anlage gut, sondern dem GESAMTEN bordnetz. war imho keinesfalls ein fehlkauf.
ich fahre selbst mit ca. 1KW an ner 55er x-treme (aus meinem alten kadett) herum. DAS ist zu wenig.
naja, das liebe geld

haste mal gekuckt, ob das gute stück überhaupt in deinen batteriehalter im motorraum passt???? ist nämlich ein rel. großes teil.

haste mal nen link???


[Beitrag von mokombe am 30. Jan 2006, 22:32 bearbeitet]
flocky
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Jan 2006, 17:00
nä die kommt nur als redundante batt in kofferraum :D
flocky
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 31. Jan 2006, 17:05
nä die kommt nur als redundante batt inen kofferraum :D
mokombe
Inventar
#11 erstellt: 31. Jan 2006, 22:07
1. hä, was für ein seltsamer doppelpost

2. das ist ne säurebatterie. die DARFST du (und solltest auch) garnicht in den K.-raum stellen!!! das ist sogar VERBOTEN!!!
DaNi_
Inventar
#12 erstellt: 31. Jan 2006, 23:06

mokombe schrieb:
für 60EUR ne 100Ah exide x-treme???
was will man denn mehr (für so wenig geld :D)?
ausserdem tuts ja nicht nur deiner anlage gut, sondern dem GESAMTEN bordnetz. war imho keinesfalls ein fehlkauf.
ich fahre selbst mit ca. 1KW an ner 55er x-treme (aus meinem alten kadett) herum. DAS ist zu wenig.
naja, das liebe geld :(


Es kommt doch nicht auf die Größe der Batt an, sondern wie schnell sie Strom zur Verfügung stellen kann. Eine 100Ah Batterie ist relativ sinnlos, ausser du willst stundenlang im Stand hören. Deswegen wäre eine Batt der Kategorie Stinger, Optima & Co. besser gewesen. Außerdem sind das Gelbatts, welche er im Kofferraum verbauen kann.
mokombe
Inventar
#13 erstellt: 31. Jan 2006, 23:13

DaNi_ schrieb:
Es kommt doch nicht auf die Größe der Batt an, sondern wie schnell sie Strom zur Verfügung stellen kann.


schon klar!
aber je mehr kapazität, desto höher ist i.d.r. auch der kälteprüfstrom
die 100Ah x-treme hat auch nen geringen innenwiderstand und ca. 800 A kaltstartstrom.
also: warum das doppelte ausgeben, wenn man ne ähnliche leistung haben kann, die "genauso" ausreicht???
dass er sie sich in den k-raum stellen wollte, kann ich ja nicht wissen
DaNi_
Inventar
#14 erstellt: 31. Jan 2006, 23:32
Dann würde sich doch jeder so ne große Batt einbauen, wenn ne 100Ah Exide genauso gut wäre wie ne Optima, Stinger oder Maxxima. Vor allem die Maxxima wird hier doch immer empfohlen und in den Himmel gelobt... irgendwas muss ja wohl besser sein an diesen Batts als an der Exide Xtreme...
mokombe
Inventar
#15 erstellt: 31. Jan 2006, 23:38

DaNi_ schrieb:
irgendwas muss ja wohl besser sein an diesen Batts als an der Exide Xtreme...


klar.

beispiel maxxima:
soweit ich weiss geringerer innenwiderstand, 900 A kälteprüfstrom, kompakt, GEL!!!batterie.

AAAAAAAAAAABER: doppelt so teuer wie die x-treme, die er sich jetzt geholt hat.

MIR wäre es auf jeden fall NICHT das DOPPELTE wert.
ausserdem hat mein händler (sehr kompetenter mann) gesagt, dass ne normale lima garkeine gelbatts laden kann.
ICH setze daher lieber auf ne gute starterbatterie, welche imho bis 1kw auch ausreicht (ich hatte zumindest noch nie probleme damit)
flocky
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 02. Feb 2006, 10:58
wieso sagt mir das keiner vorher? -.-
mal schaun ob die wenigstens in den motorraum passt... hab eh diesel
@ mokombe
wie schon erwähnt wurde hätte eine gelbatt den vorteil dass ich sie in den kofferraum stellen könnte weils ja ned gaselt... von ground zero gibts gelbatts mit 6000A kurzschlussstrom, kosten dann aber auch um die 300 euro
mokombe
Inventar
#17 erstellt: 02. Feb 2006, 21:44

flocky schrieb:
wieso sagt mir das keiner vorher? -.-


warum kaufst du irgendwas ohne nachzuhaken?

ich hab die maße der batt hier: *inderschubladekrustel*

LxBxH (in mm) = 353x175x190
Karbuk
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 02. Feb 2006, 23:28

mokombe schrieb:
.
ausserdem hat mein händler (sehr kompetenter mann) gesagt, dass ne normale lima garkeine gelbatts laden kann



Und wieso steht das sonst nirgends?
Meines Wissens wird jede Batterie mit ner Gleichspannung geladen. Und die kommt nun mal von der LiMa.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Powercap
Slaine am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  4 Beiträge
Powercap
AsaTru am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  8 Beiträge
lichtflackern trotz powercap?
TheBobs am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  15 Beiträge
Powercap defekt ?
Tzwenno am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  23 Beiträge
Powercap oder zweite Batterie in den Kofferraum?
TechnoFeather am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.04.2006  –  2 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Probleme mit dem Powercap
Village-One am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  5 Beiträge
powercap
mastakilla2 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
Kondensator (Powercap)
duraki02136 am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedKarlKlammer
  • Gesamtzahl an Themen1.383.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.867