Stereo Frequenzweiche mit Mono-SUB Ausgang gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Rednaxela
Inventar
#1 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:06
Hallo Car-HiFi-Spezialisten,

suche obige Frequnzweiche zwar für den Home-Bereich sehe aber kein Problem die 12V Versorgung zu relisiern es. Denke dass es für die Aufgabenstellung eine günstige Lösungen im Car-HiFi-bereich geben sollte:.


Ich bin auf folgende Idee gekommen, man nehme eine aktive Stereo-Frequenzweiche mit SUB-Out und hänge diese an die Stereo-Pre-Outs des AVRs. Nun habe ich die Möglichkeit die tiefen Frequenzen von den Fronts mit beliebiger Cross-Over-Frequenz abzugreifen.


Die einzigste brauchbare Weiche die ich bisher gefunden habe ist die Behringer SUPER-X PRO CX2310 nun ist die mit ca. 100 Euro (+/- 10 Euro je nach Anbieter) nicht unbedingt ein Schnäppchen. daher nun die Frage gibt es dazu eine vernünftige und preiswerte Alternative?

würde mich über Vorschläge von euch sehr freuen.

Gruss

Alexander
surround????
Gesperrt
#2 erstellt: 05. Mrz 2006, 19:09
schau mal auf
www.visaton.de
vorbei und such dort im forum nach brösels zauberweiche
bzw schreib brösel einfach an der lässt dir gerne alle infos zukommen!!
Rednaxela
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2006, 22:33
Hallo Dominik,

danke für den Link. Von der Zauberweiche habe ich schon gehört, jedoch suche ich nicht unbedingt was zum Bauen sondern ein Fertiggerät.

Etwa so

Danke schonmal für die Hilfe

Gruss

Alexander
sakly
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2006, 14:53
Das könnte eine passende sein:
http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Da musst du aber mal nachfragen, in welchen Bereichen die Crossoverfrequenz zu wählen geht. Das ist leider nicht beschrieben.
Die ist auch ok, aber nicht stufenlos einstellbar. Leider minimal 50Hz wählbar:
http://cgi.ebay.de/3...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Sieht auch gut aus:
http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Dabei sit aber zu beachten, dass in der Regel solche Car-Hifi-Teile nur eine Flankensteilheit von 12dB/Oktave haben.
Deshalb habe ich zwei Car-Hifiweichen kaskadiert, aber noch nicht auf meiner Homepage beschrieben. Das hast du also noch nicht gelesen
Rednaxela
Inventar
#5 erstellt: 09. Mrz 2006, 21:30
Hallo sarky,

danke für die Tipps. Tststs jetzt hab ich dir im anderen Thread schon nen Roman als Antwort geschrieben denke aber es kam mittlerweilen rüber was ich gemeint habe

Das mit der Flankensteilheit von 12 dB wäre so schlecht garnicht, da der SUB dann auch noch im unteren Bass der Kappa noch was auf die Sprünge hilft und die Phasenverschiebungen und Laufzeitverschiebung sind auch nicht so kritisch wie bei steileren Filtern.

Gruss

Alexander


[Beitrag von Rednaxela am 09. Mrz 2006, 21:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage: Mono-Sub an Stereo-Radio ?
TecTurtle am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  8 Beiträge
Frequenzweiche
MASTERERS am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  5 Beiträge
Sub Ausgang!?
bartholomeus_s am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  4 Beiträge
Stereo auf Mono
Leader am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  3 Beiträge
Frequenzweiche????
Search&Destroy am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  3 Beiträge
Frequenzweiche??
mcfaust6 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  2 Beiträge
Frequenzweiche
ZenithSonic am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Pioneer Deh-P4900 IB Frequenzweiche
The-BuTcHeR am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  7 Beiträge
Frequenzweiche mit Laufzeitkorrektur
DigitalDesigns am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  30 Beiträge
Mono und Stereo beim Subamp
schnappes am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.402