Clarion DXZ958RMC OVERLOAD

+A -A
Autor
Beitrag
Achyles
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2006, 22:40
Grüezi,

ich habe gesucht aber leider nichts dazu gefunden.
Auch dein Freund und Helfer, Herr Google brachte mir keine Lösung.

Nun denn, möchte ich euch von meinem Problem berichten:
Ich habe folgende Komponenten verbaut:
Wie oben erwähnt, das Clarion DXZ958RMC und den Kenwood DVD725. Ein Bild sollte die ersten Fragen beantworten

http://img439.imageshack.us/img439/5183/bild23jn.jpg

Eigentlich lief für kurze Zeit alles super, doch schon nach kurzer Zeit fing es aus den Boxen an zu "heulen". Ihr müsst euch das wie eine Turbine vorstellen. Wenn ich Gas gegeben habe, war das so, als ob die Motorendrehzahl akustisch über die Boxen abgestrahlt wurde.

Als ich die Radios kurz aus dem DIN-Schacht nehmem wollte, (die lagen aufeinander) knirschte es kurz aus den Boxen und ich stellte beide daher sofort ab.
Der Kenwood läuft soweit ich das gesehen habe immer noch ohne Probleme. Doch beim Clarion habe ich, nur auf dem AUX wo der Kenwood über Chinchkabel eingespiesen wurde, ein "klicken" in den Boxen und eine Meldung auf den Display die da lautet "OVERLAOD". Doch selbst wenn ich alle Kabel trenne und auch das Gerät über den Resetknopf auf Werkseinstellung gesetzt habe, ändert sich an diesem Zustand nichts mehr.

Der Fehler lässt sich auch nicht beheben, wenn ich die Chinchkabel entfernt und auch den ISO-Boxenstecker vom Gerät getrennt habe.
Das klicken ist logischweise weg, aber die OVERLOAD Meldung bleibt bestehen.

Auch eine Einstellung des AUX-Ausgangspegels bringt keine besserung (High-Mid-Low) die Meldung bleibt bestehen.
Woran kann eine solche Overlaod Meldung durch den AUX noch kommen?

Ich hoffe Sie können mir in dieser Sache helfen.

Mit freundlichen Grüssen
ein verzweifelter Carhifi Jünger
ohm30
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 19. Apr 2006, 03:37
Hi Achyles.
Nun ich habe auch ein Kenwood KVD 627 und ein Clarion 958RMC
verbaut.Aber beide Geräte ohne Behrührung verbaut.
Wenn Du im Aux des Clarion Klikgeräusche hast,so wie ich,allerdings hatte ich das Laptop angeschlossen mit Netzteil vom Auto,und es Dir Overload anzeigt,so ist vermutlich der Aux
Eingang zerschossen,so bei mir zumindest.Auch beim eingeben
des Zahlencods klickt es.Lässt sich auch nicht mehr zurücksetzen(Overload).
Nach Anfrage bei Clarion,ist der Eingang Übersteuert worden,BZw,durch Massekontakt in Mitleidenschaft gezogen worden.
Nun da ich ihn nicht als Eingang brauche und sonst alles funktioniert ist mir das egal.
MFG Denis
Achyles
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Apr 2006, 09:32
Danke für den Tipp.
Ich hoffte dass man ohne Reparatur etwas machen könnte. Ev. eine Sicherung oder so...jetzt muss ich das Teil einschicken zu Clarion. Und ich Depp habe es extra von ACR einbauen lassen, damit genau so etwas nicht passieren kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung meines Clarion DXZ958RMC
_Phil22 am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.07.2012  –  2 Beiträge
DXZ958RMC oder DXZ858RMP Unterschied
Dimant am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  2 Beiträge
clarion 958: dauer/zündungsplus problem
itchy2 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  3 Beiträge
Problem mit Clarion DXZ788RUSB !
Jodiii am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.09.2012  –  9 Beiträge
Clarion DXZ558RMP an Alpine Wechsler
Brus-xy am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  6 Beiträge
Clarion DXZ 778RUSB
hondafreak710 am 02.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  4 Beiträge
clarion 958: kaputt aber auch irgendwie nicht
itchy2 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  3 Beiträge
Problem mit Clarion DXZ748RMP
Crashdummy am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  8 Beiträge
clarion dxz788rusb Bedienungsprobleme
KalleMinogue am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  5 Beiträge
HILFE! Mein Clarion Geht Aus!
VWCaddyVR6 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedSommermensch83
  • Gesamtzahl an Themen1.382.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.996

Hersteller in diesem Thread Widget schließen