Kennzeichen ruhig stellen

+A -A
Autor
Beitrag
Le_Pimp
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2004, 16:53
Gruß Leute!

Ein Problem ich möchte mein Kennzeichen am Heck meines Suzuki Balenos ruhig stellen, sodass es bei lauter Mucke nicht mehr klappert und vibriert.

Könnt ihr mir da vielleicht nen Tipp geben wie es funktioniert?

cu
Jagger192
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2004, 16:55
tepichboden hinter machen.

Jagger
Grimpf
Inventar
#3 erstellt: 15. Nov 2004, 17:01
ja genau, teppich, oder vielleicht ne dämmmatte hinter oder sowas.......
Flocki
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 17:04
oder einfach 'ne zusammengefalltete Zeitung
Jagger192
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2004, 17:06
ich zeitung wie sieht das den aus
ne erlich tepichboden ist schon gut.
pass aber auf das er nicht abfärbt
hatte ein kumpel mal von mir, sieht nicht gut aus.

Jagger
Flocki
Inventar
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 17:08
Die Zeitung kommt ja auch unters Kennzeichen Jagger!!!
Da sieht man's nicht und es herrscht Ruhe...
Jagger192
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 17:10
Flocki wenn ich von oben schaue sehe ich das mit sicherheit
deswegen ja tepich

Jagger

P.s. und was ist bei regen


[Beitrag von Jagger192 am 15. Nov 2004, 17:10 bearbeitet]
-Hoschi-
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2004, 17:13
Zeitung??....was ist denn wenn es mal regnet??
Also ich habe das Problem mit "Türmoll" heißt so glaub ich, gibts in jedem Baumarkt gelöst.
georgy
Inventar
#9 erstellt: 15. Nov 2004, 17:18

atarjono schrieb:
Zeitung??....was ist denn wenn es mal regnet??
Also ich habe das Problem mit "Türmoll" heißt so glaub ich, gibts in jedem Baumarkt gelöst.


Hab ich auch gemacht, allerdings nicht das Schaumstoffzeug, sondern das Dichtband aus Gummi.

georgy
Flocki
Inventar
#10 erstellt: 15. Nov 2004, 17:27
Ok...*merke, Zeitung schlecht --> Teppich drunter*
Audio-System-Golf
Stammgast
#11 erstellt: 15. Nov 2004, 17:47
ich hatte da so ein selbstklebendes Schaumstoffband!
Hab ich oben und unten einen streifen untergelegt und jetzt ist ruhe!!!!!
kappe
Inventar
#12 erstellt: 15. Nov 2004, 18:18
HI

oder wie wirs früher gemacht haben,besorge dir Plastig unterlegscheiben(ca.5mm dick)geht auch.


mfg
alfa34
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 15. Nov 2004, 18:46
lach, oder einfach das kennzeichen abschrauben, weißt ja wie dein auto aussieht...lol
Infected_
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Nov 2004, 19:14
sag mal ist hier denn kein vernünftiger kfzetti dabei ^^

da gehört Kit hinter!
BMWFAN
Stammgast
#15 erstellt: 15. Nov 2004, 19:58
Ich hab bei mir einfach das Nummernschild mit nem Schraubenzieher leicht mit gefühl nach vorne gedrückt und dann ein stückchen 0,3-0,5mm Hartgummi dahinter geschoben und ruhe war. Basta !!
kappe
Inventar
#16 erstellt: 16. Nov 2004, 06:41

sag mal ist hier denn kein vernünftiger kfzetti dabei ^^

da gehört Kit hinter


Die Plastig scheiben wo ich meine sind fürs Nummernschild,die sind immer bei denn schrauben dabei(war früher so)werden aber nur selten benutzt.


mfg
Puredoze
Stammgast
#17 erstellt: 16. Nov 2004, 17:08
also es kommt drauf an wie dein kennzeichen befestigt ist.
wenn die schrauben nicht in allen 4 ecken sonder bissl weiter mittig sind dann nimmste die plastik unterlegscheiben und setzte das kennzeichen ca 1cm weiter vom blech weg.
dann biegst du vorsichtig die enden leicht nach vorne.
nicht knicken nur leicht biegen.
das sieht man nicht und das kennzeichen schlägt erst garnicht gegen das blech.
meiner meinung nach die beste lösung das das problem so nicht nur unterdrückt, sondern behoben wird!

mfg
sascha


[Beitrag von Puredoze am 17. Nov 2004, 00:56 bearbeitet]
surround????
Gesperrt
#18 erstellt: 16. Nov 2004, 17:17
ich hab das wie folgt gelöst:
1. scheiß kunststoff halter ab in die tonne
2. selbstklebendes Moosgummi auf die komplette fläche des
nummernschilds
3.numernschild wieder angeschraubt
4. mucke laut und testen
5. kein klappern mehr!!!
jack-friday
Stammgast
#19 erstellt: 16. Nov 2004, 18:00
ich hab einfach keine plastikhalterung... und teppich zwischen...

basta... man sieht auch nix...
Singenor
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 17. Nov 2004, 13:14
Hey Pimp,

laß den scheiß mit teppich oder ähnlichem.

geh in den Baumarkt, kauf dir für 1,29€ ne tube Silikon.

Schraub oder klemm dein Nummerschild ab und Putz erstmal alles am lack drunter sauber und das Schildchen (evtl auch die Kunststoffhalterung).... dann machste einfach ein paar mittlere kleckse Silikon unter die Ecken des Nummernschildes und ein paar an der mitte......wenn du das ganze dann anschraubst oder wieder drannklemmst und es getroknet ist, dann kannste so laut aufdrehen bis die scheiben platzen !!!


Soviel zur Schimmelnden Lösung mit dem Teppich und so.


P.S.

nimm nicht zuviel Silikon, sonst geht das Kennzeichen wirklich NIE WIEDER ab !!!!!!
sK4T3r
Inventar
#21 erstellt: 17. Nov 2004, 13:29
Wieso denn nicht einfach eine dämmatte unter das kennzeichen kleben ode zwei und dann feste schrauben?
MeNeCK
Stammgast
#22 erstellt: 17. Nov 2004, 14:58
Also ich hab ne zurechtgeschnittene MXM Matte unter mein Nummernschild geklebt, darauf dann noch mehrere Streifen Dichtband und dann direkt an die Heckklappe geschraubt, hat wunderbar geklappt .....

Ok, nachdem ich das ja fachgerecht mit Bitumenmatten, Dichtband usw befestigt habe bin ich natürlich erst mal voller Vorfreude ins Auto, CD rein und mal nen 33Hz Ton gebrummt ..... was war? Es hat immer noch geklappert wie sau .....

Nagut, also als nächstes die Heckklappe mal n bisselr mehr dämmen .... das habe ich dann gestern abend gemacht:







Keine Angst, da kommt noch mehr in die Heckklappe, aber das hat erst mal gelangt

Also wieder ab ins Auto ==> *brummmmm*
Und was war?? *klapperklapper* *schepperschepper*

Na super .... also ab in den Kofferraum und "Klapperanalyse" erstellen .... noch n bisserl hin und herprobieren, hier festhalten, da ziehen, hinten drücken vorne ziehen rechts ... ach

Dann die ganze Geschichte nochmal von außen angeschaut und da hab ich dann festgestellt das meine Heckklappt nen Hub macht wie blöd .....

Auf jeden fall hab ich dann den Haltebolzen von der Heckklappe mal nen guten ecken weiter nach hinten gesetzt .... und nun ist endlich ruhe eingekehrt

Zumindest soweit ich testen konnte (Konnte gestern abend nicht voll aufdrehen, hier wohnen viele kleinere Kinder in der Straße) ....

Jetzt muss die die Heckklappe zwar sehr fest zumachen damit das Schloss einschanppt, aber mein gott ... hauptsache es klappert nimmer

mfg
Marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennzeichen klappert :{
GQstyle am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  3 Beiträge
Kofferraum & Kennzeichen Vibriert
Dilo am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  16 Beiträge
Wie Kennzeichen befestigen?
Boergi am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  11 Beiträge
Türverkleidung ruhig stellen Alubutyl?
Winkla am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  9 Beiträge
KFZ-Kennzeichen Dämmung
Alphaphonix am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  21 Beiträge
Kennzeichen Klappern
Syber am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  9 Beiträge
Kofferraumklappe und kennzeichen klappern
HendrikB am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  14 Beiträge
kofferaumklappe ruhig stellen
geilewutz am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  8 Beiträge
Seat Ibiza 6k: Kofferraumdeckel ruhig stellen?
thepixelflat am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  10 Beiträge
Nummernschild klappert - wie dämmen???
fazer_2004 am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.702 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedKalle729
  • Gesamtzahl an Themen1.483.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.203.710

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen