Telefunken Magnetophon Studio 44 Hifi

+A -A
Autor
Beitrag
nostalgiker
Stammgast
#1 erstellt: 04. Aug 2007, 15:28
Hallo,
habe o.g. Gerät heute bekommen und bin mit der Bedienung nicht wirklich vertraut. Ich habe es ans Laufen bekommen und auch eine Verbindung zum Verstärker herstellen können, so daß ich das vom Vorbesitzer aufliegende Band hören konnte. Allerdings kam nur Wiedergabe auf 1 Kanal, obwohl das Tonbandgerät Stereo kann. Ich dachte erst, daß ich vielleicht eine andere Buchse am Tonband hätte wählen sollen, es sind seitlich am Gerät mehrere vorhanden, deren Bedeutung mir unbekannt ist, aber nur bei einer Buchse kam etwas beim Verstärker an. Es wäre nett, wenn jemand, der dieses Gerät kennt, mir mal jemand die Bedeutung der seitlichen Buchsen erklären könnte und vielleicht auch, ob die Ursache für die einkanalige Wiedergabe auf dem Band sein kann oder ob ich anders verkabeln muß.
Schon einmal Dank im Voraus
nostalgiker
rorenoren
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Aug 2007, 07:13
Hallo Nostalgiker.

Die nur einkanalige Wiedergabe ist, wenn ein Defekt auszuschliessen ist, wahrscheinlich auf eine Monoaufnahme zurückzuführen.

Schalte das Gerät doch mal in Aufnahmeposition (beide Spuren, Stereo) und schliesse ein Gerät an eine der Buchsen an. (einfach durchprobieren, meist gibt´s sowas wie "Radio" oder "Kristall")

"Radio" ist sowohl für Wiedergabe als auch Aufnahme.

Die Aussteueranzeige muss dan je für links und rechts etwas anzeigen.

Ach der Ton dürfte bei eingenbauten Lautsprechern zu hören sein.

Mach dann mal eine Aufnahme und höre dir diese an.

Wenn dann auch nur ein Kanal geht, ist etwas nicht in Ordnung.

Zunächst bietet es sich an, die Köpfe und Bandführungen gründlichst zu reinigen.

Dann kommen sämtliche Schalter im Gerät in Frage.

Das Gerät selbst kenne ich nicht.

Es könnte diesem hier ähneln:



Die Buchsen sind zwar vorne, aber sonst könnte es grob die gleichen Funktionen haben.


Gruss, Jens
Schwergewicht
Inventar
#3 erstellt: 05. Aug 2007, 07:36
Hallo nostalgiker,

puh, das ist ja alles schon 30 Jahre her. Also das Telefunken hat glaube ich nur eine eingebaute Endstufe/Lautsprecher. Du kannst es aber selbst überprüfen.

Es handelt sich beim 44er ja um ein Viertelspurgerät. Betätige während des Abspielvorganges den Knebelschalter und schalte von der Position 1-2 auf 3-4 und Stereo hin und her. Die Wiedergabe müsste dann immer aus dem gleichen mittigen? Lautsprecher erfolgen. Die "preiswerteren" Stereo-Tonbandgeräte hatten meistens nur eine "Kontrollendstufe", bzw erfolgte die Stereowiedergabe des 2. Kanals über ein externes (Mono) Gerät. Es war natürlich auch möglich, mit einem Stereodiodenkabel (242 z.B.) über eine Stereoanlage beide Kanäle wiederzugeben.



[Beitrag von Schwergewicht am 05. Aug 2007, 07:38 bearbeitet]
nostalgiker
Stammgast
#4 erstellt: 05. Aug 2007, 07:58
Hallo Jens, hallo Schwergewicht,
danke für Eure Hinweise, damit werde ich sicherlich weiterkommen - zumindest wird sich herausstellen, ob ein Bedienungsfehler meinerseits vorliegt, oder ob das Gerät nicht richtig funktioniert.Kann mich morgen erst näher kümmern,aber wenn ich etwas herausgefunden oder noch zu fragen habe,werde ich mich hier noch einmal melden.
Wünsche schönen Sonntag
Wolfgang
nostalgiker
Stammgast
#5 erstellt: 06. Aug 2007, 17:35
Hallo,
habe dank Eurer Tipps tatsächlich zweikanalige Wiedergabe erzielt - der Knebelschalter war`s! Dennoch scheint das Gerät/die Tonköpfe der Zuwendung zu bedürfen, aber das ist ein anderes Thema.
Dank und Gruß
Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken Magnetophon 2000 HFI
Grundigfan am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  3 Beiträge
Tonbandgerät Telefunken Magnetophon 200
Gruenspan10066zg am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  5 Beiträge
Bedienung Telefunken Magnetophon 207
ralf68 am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  4 Beiträge
Kabel für Magnetophon 250 Telefunken
de3nrap am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Telefunken Magnetophon 300 Reporter Tonband
moschberger am 05.11.2012  –  Letzte Antwort am 05.11.2012  –  2 Beiträge
Telefunken "Magnetophon 75": Kopfhörer-Ausgang
Willmann14 am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  5 Beiträge
Telefunken Opus Studio 201 hifi
nostalgiker am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  16 Beiträge
telefunken magnetophon m24 - innereien zu verschenken
elektrischer_heinrich am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 22.12.2013  –  7 Beiträge
Fragen zu Telefunken Hifi Studio 1 M
telefunken_studio1m am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  15 Beiträge
Frage zu Telefunken Hifi Studio 1M
Darode am 19.10.2020  –  Letzte Antwort am 23.10.2020  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedpneuner
  • Gesamtzahl an Themen1.492.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.377.101

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen