Welche Werkstatt? :.

+A -A
Autor
Beitrag
*mondvogel*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2007, 01:20
Hallo zusammen!

Ich möchte meine Gerätschaft gern mal Fachkundig untersuchen, ggf reparieren lassen. Gibt es da "den" Anlaufpunkt schlechthin, oder schafft ihr eure Geräte in irgendwelche Werkstätten? Gibt es Spezialisten für klassische Geräte? Konne hier im Forum nichts finden, oder hab falsch geguckt, aber bevor ich die Dinge in irgendeine Bastelstube gebe...

Danke & schöne Grüße!
Mario
armin777
Gesperrt
#2 erstellt: 14. Aug 2007, 06:34
Hallo Mario,

es gibt hier schon einige relativ "zentrale Anlaufpunkte" für die Überholung von Hi-fi-Klassikern. Jedoch hat sich ein gewisse Spezialisierung auf bestimmte Fabrikate als günstig erwiesen.

Um welche Fabrikate handelt es sich bei Dir denn?

Beste Grüße
Armin777
*mondvogel*
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2007, 11:48
Hallo Armin!

Über die Zeit hat sich so einiges angesammenl, aber festgelegt habe ich mich jetzt auf Rotel. Momentan habe ich da nur den Tuner (1025), Verstärker kommt später. Der Tuner hat verschiedene Empfindlichkeitsstufen fürs Muting, diese reagieren allerdings nicht mehr. Ich denke mal das sind Schalter die nach dem Kauf mal eingestellt, und dann 30 Jahre nicht mehr bewegt werden... Ich will das gern von jemanden Überprüfen lassen der sich damit auskennt, ich selber traus mir nicht zu, bin quasi nur Anwender Ein Poti (Output Level) ist auch in sich locker, ist wahrscheinlich mal an dieser Stelle angeschlagen. Der Tuner funktioniert aber super und sieht äußerlich aus wie neu, deshalb würde ich da schon was investieren wollen. Bin für jeden Hinweis dankbar!

Grüße!
*mondvogel*
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Aug 2007, 11:52
Fast vergessen, hab auch noch einem Marantz Plattenspieler (6300), funktioniert zwar, könnte aber auch mal durchgeschaut werden...
armin777
Gesperrt
#5 erstellt: 14. Aug 2007, 12:24
Hallo Mario,
also den Rotel würde ich mir schon gern anschauen, mit dem Marantz gehst Du besser zum Helmut (ruesselschorf), der ist Spezialist für MARANTZ und PIONEER. Ich bin Spezi für YAMAHA, ONKYO und (vor allem) KENWOOD. Für ROTEL wird es wohl keinen Extraspezialisten geben.



Beste Grüße
Armin777
*mondvogel*
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Aug 2007, 14:01
Ah ja, das trifft sich ja super. Hab auch grad den Link in der Signatur entdeckt... Wenn ich wieder in Berlin bin, pack ich den Tuner gleich mit ein, das ist am einfachsten. Ich meld mich vorher nochmal.

Bis neulich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlenswerte HiFi-Werkstätten
Godewind am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.10.2018  –  9 Beiträge
Klassische Röhrenradios
nonogoodness am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  4 Beiträge
Der Verkäufer für Klassiker schlechthin
Tomderbär am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  66 Beiträge
Klassische Geräte in neuem "Haus"
Django8 am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  28 Beiträge
Empfehlungen für klassische Lautsprecher/Studiomonitore
niclas_1234 am 13.05.2020  –  Letzte Antwort am 16.05.2020  –  7 Beiträge
Wie verpackt ihr eure Geräte?
AndreasHH am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  8 Beiträge
Spezialist für Technics-Vintage Geräte
doppeldietergti am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  2 Beiträge
Neue Seite für klassische Grundig Geräte
Fuego am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  8 Beiträge
Klassik wiedergeben-welche Geräte?
klasssik-LP am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Manchmal sind es die kleinen Dinge.
mhenze am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedTobias120181
  • Gesamtzahl an Themen1.492.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.013

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen