Jamato JFD-7000 Kassettendeck, wer weiß dazu mehr?

+A -A
Autor
Beitrag
nealelfwart
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Sep 2007, 20:16
Hallo,

seit neuestem nenne ich das Kassettendeck JFD-7000 von Jamato mein eigen. Es ist mir nicht möglich gewesen, dazu im Netz irgendwelche Infos zu bekommen.

Nur soviel, es soll verdammt selten sein und in den 80-ern verkauft worden sein.

Gibt es evtl andere Hersteller, die etwas baugleiches nur unter anderem Namen gebaut haben? Evtl. Optonica?

Wer kann mir etwas zu dem Gerät sagen und vielleicht auch allgemein zu dem Hersteller? Ich bin Euch für alles an Infos dazu dankbar.


[Beitrag von nealelfwart am 02. Sep 2007, 23:43 bearbeitet]
wattkieker
Inventar
#2 erstellt: 02. Sep 2007, 20:22
Willkommen bei den Klassikern

Jamato

hier gings zwar nicht um Tapedecks, aber um Jamato.

Leider nicht das Fabrikat der ersten Wahl, ich hab die Auktion auch gesehen, aber des Bild von der Rückwand


[Beitrag von wattkieker am 02. Sep 2007, 20:24 bearbeitet]
nealelfwart
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 02. Sep 2007, 20:38
Ersteinmal danke für die schnelle Info :-) Da ich mir momentan eine preis-leistungswerte neue (alte) Anlage zusammenstelle, wollte ich noch etwas klassisches mit Nadel-VU--Metern und etwas aus echtem Metall zusammenstellen. Ich denke mal, das der Jamato immerhin optisch mehr hermacht, als mein altes Plastik-Universum-Mäusekino Kassettendeck.

Ist den zum Beispiel ein JVC KD-A11 Tapedeck demnach vorzuziehen, wenn Jamato nur so etwas wie ein günstiger Name für Massenproduktion war?


[Beitrag von nealelfwart am 02. Sep 2007, 20:44 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#4 erstellt: 02. Sep 2007, 21:53
Hi, ich will Dir nicht die Illusionen rauben, aber alles was in der Auktion steht ist Geschwafel.
Jamato ist nicht mal Massenproduktion. War eine Kaufhausmarke oder die eines Importeurs. Qualitätsklasse: Einsteigersegment. Hervorstechendstes Merkmal aller Jamato Geräte: die wertige Anmutung.
Das kanst Du unter Lehrgeld verbuchen. Mache schönere Fotos, einen kurzen Text über die Schönheit des Decks - und weg ist das Deck für einen ähnlichen Preis. In der Preisklasse bis 35,-/40,- bekommst Du heute so viele Klassiker Decks, die alle gut sind. Und die sind meilenweit entfernt von dem Jamato - im positiven Sinne. Mit kaputten Riemen mußt Du sowieso immer rechnen. Schau doch, ob Du ein schönes Pioneer oder Sansui bekommst. Da kannst Du wenigstens noch die Musik genießen...
nealelfwart
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2007, 23:08
Danke für die Tipps, naja die wertige Anmutung habe ich ja nun Und Du hast recht, hin und wieder soll das Deck auch etwas abspielen. Ich sehe mich also bei Gelegenheit nach etwas besserem um.
aileena
Gesperrt
#6 erstellt: 03. Sep 2007, 08:48
Du hast eine Nachricht von mir...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamato Receiver?
MAC666 am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2017  –  12 Beiträge
Probleme mit Jamato Verstärker
jamato-san am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  2 Beiträge
Marantz SR 7000 G - Wer weiß genaueres?
CaptainMolno am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  7 Beiträge
Kassettendeck
stefstoned am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  6 Beiträge
Kassettendeck-Serien von Sony
R-S am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  39 Beiträge
PROBLEM MIT FISHER 7000
Philipp1701 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  3 Beiträge
Tonfunk - wer weiß mehr?
Rockabilly-Freiburg am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  3 Beiträge
Kassettendeck gesucht
am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  35 Beiträge
Wie Audiorama 7000/8000 betreiben?
KeinerleiAhnung am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  8 Beiträge
Grundig Audiorama 7000 frage
Hit_130 am 30.09.2015  –  Letzte Antwort am 30.09.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.638 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedFrade25
  • Gesamtzahl an Themen1.486.640
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.277.615

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen