Welche Endstufe als Ersatz für Yamaha MX50??

+A -A
Autor
Beitrag
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 16:44
Ich suche einen adäquaten Ersatz für meine MX50 - derzeit in Kombination mit einer Yamaha C4 die noch in Betrieb bleiben soll

Da ich die guten alte solide Bauweise ältere Geräte mag ( und dieser herrlichen VU-Meter ) bin ich beim stöbern über eine Luxman M-02 Endsutfe gestolpert, optisch sagt sie mir zwar zu ( türlich hamma-geile VU-Meter!! ) aber das sagt ja nun nix über ihre Klangqualitäten aus. Und ne Verschlechterung soll ja nun nicht ins Haus, VU´s hin oder her

Sicher fällt bei Pegelanzeigen schnell der Name Accuphase aber dazu fehlt ein Lottogewinn leider

Würde sich der Umstieg auf die Luxman klanglich positiv auswirken? Mit dem oft erwähnten "warmen" YamahaKlang komm ich klar, mehr Leistung kann ich aufgrund der Räumlichkeiten nicht fahren. Oder gibts vielleicht sogar Alternativen die sich anbieten? Preislich kann es sich bis 500€ bewegen..

Was meint Ihr

ukw
Inventar
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 16:59
für 500 Takken kiegst Du die MX 50 bestimmt wieder heile -
und warum nicht? Du bist damit doch immer glücklich gewesen..
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Nov 2004, 17:10
da hab ich mich wohl bissi unklar ausgedrückt..

Die Mx-50 ist top ok und in Ordnung, zufrieden bin ich auch mit ihr, nur hat sie leider nicht diese schönen VU´s sondern diese roten Querbalken und keine Zeiger

Also warum nicht den optischen Anreiz auch zu ner Klangverbesserung nutzen, denn aufs hören kommts schlußendlich ja an

wieder_singel
Stammgast
#4 erstellt: 13. Nov 2004, 17:34
Hallo Betzebub96...
Da gibbet von Onkyo sehr schöne und auch sehr gute Endverstärker....Natürlich mit VU ähh dinger...
Ja Accuphase wäre natürlich eine Bereicherung...
Kannst ja mal bei Ibäää nach Onkyo schauen...
Gruss Den P.
Caisa
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Nov 2004, 17:44
Hallo, evtl mal nach älteren Marantz Endstufen ausschau halten! Sehen mM nach sehr schön aus!

Caisa
ukw
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2004, 17:47
Es gibt VU Meter als Bausatz bei Thel
http://www.thel-audioworld.de/module/Vu/vu.htm
und sicher auch anderswo
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Nov 2004, 18:14
Ist die Luxman M-02 denn im Vegleich zur Yamaha so schlecht das sie keines Wortes gewürdigt wird

Oder ist die Kombi Yamaha C4 / Luxman M-02 einfach schlecht gewählt

Einige auch oben erwähnte Marantz Onkyo oder Hitachi´s verfügten z.T. über herrlich riesige VU´s, nur wenn ein Endstufenwechsel nicht mit einer Verbesserung des Klangs einhergeht lass ichs lieber

Nur der Optik halber Geld raus zufeuern wenn dann klanglich mies ist macht ja nun überhaupt keinen Sinn

Caisa
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Nov 2004, 23:52
Also ich denke das eine der großen alten Marantzendstufen schon klanglich mithalten kann!
Guck dir die Seite mal an, da kannst du dir einen überbick verschaffen, welche Marantzendstufen es so gibt. Denke das bei dir ab 170 aufwärts schon was geht!!

http://www.classic-audio.com/marantz/mindex.html

Gruß Caisa
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Nov 2004, 00:10
Danke für den Tip

Hab da mal kurz gestöbert, bei der Rückansicht der SM-7 muß ich sagen das zumindest die Aufnahmen für die LS Kabel übelst sind

Sagt null über das Klangpotential ist nur erster Eindruck


[Beitrag von Belzebub69 am 14. Nov 2004, 00:34 bearbeitet]
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Nov 2004, 03:36
Was haltet ihr von der UHER UMA 2000?? Die rein ableßbaren Daten sagen mir ebenso zu wie die Optik

ukw
Inventar
#11 erstellt: 14. Nov 2004, 16:58

Was haltet ihr von der UHER UMA 2000


Gut! Dahinter versteckt sich eine Harman Endstufe
doc_relax
Inventar
#12 erstellt: 14. Nov 2004, 19:07
Tach Belzebub,
also die Luxman ist sicher auch eine gute Wahl! Zur Kombination mit Yamaha kann ich allerdings nix sagen.
Gruß
doc
Belzebub69
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Nov 2004, 02:24
Die Uher Uma 2000 ist auf jeden Fall mal lecker

Ist sie komplett mit Harman Teilen voll bzw läßt sie sich ausschließlich mit Uher Teilen instandsetzen oder geht das auf mit nem Griff ins Harman Regal??

Für weitere Alternativen bin ich offen

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für Braun & Yamaha
goorooj am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  4 Beiträge
yamaha NS 690 Mitteltöner Ersatz?
classic70s am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2011  –  37 Beiträge
Welche Röhre als Ersatz für 12AT7
drapoel am 20.10.2014  –  Letzte Antwort am 30.10.2014  –  10 Beiträge
Ersatz für Vorverstärker
misfits am 14.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  14 Beiträge
Yamaha NS-690III Ersatz-Tieftöner ?
Meikel am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  2 Beiträge
Yamaha A-520 Vollverstärker als Endstufe nutzen ?
frank.k am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  7 Beiträge
Röhrenradio: Welche Kondensatorentypen als Ersatz verwenden?
Rundfunkteilnehmer am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  16 Beiträge
Yamaha C-4 Endstufe
hifibrötchen am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  8 Beiträge
Yamaha B-2X Endstufe
Yamaha-Owner am 03.08.2020  –  Letzte Antwort am 04.08.2020  –  4 Beiträge
Ersatz für SX 626
rookz am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2016  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedQuaneaser
  • Gesamtzahl an Themen1.486.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.870

Hersteller in diesem Thread Widget schließen