Alte Grundig Musiktruhe

+A -A
Autor
Beitrag
dididark
Stammgast
#1 erstellt: 07. Nov 2007, 22:30
Hallo,

ich habe von meinem Opa eine alte Grundig Musiktruhe bekommen und möchte diese nun loswerden, weil ich damit nichts anfangen kann.

Das Baujahr kann ich leider noch nicht sagen.( muss meinen Opa mal fragen)
In diesem Schrank sind ein Plattenspieler(glaube sogar Plattenwechsler) und ein Radio integriert.

Das Ding ist voll funktionstüchtig.

Bilder müsste ich auch erst machen.

Mit dabei sind ein Haufen alte Schallplatten.(Hauptsächlich Schlager und Volksmusik)

Als Preis schweben mir so 50 Euro vor.(oder macht mir Angebote)

Aufgrund der Größe möchte ich das Ding ungerne versenden.


gruß dididark
classic.franky
Inventar
#2 erstellt: 07. Nov 2007, 22:34
Der "Was ist mein Hifi- Krempel wert?" Thread


Als Preis schweben mir so 50 Euro vor.(oder macht mir Angebote) ... Aufgrund der Größe möchte ich das Ding ungerne versenden.


ohne bilder + ohne ortsangabe


[Beitrag von classic.franky am 07. Nov 2007, 22:35 bearbeitet]
Elos
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2007, 22:34
Ich hätte schon Interesse - es kommt immer darauf an wo du wohnst.
Wenn es zu weit weg ist lohnt es unter Umständen nicht
dididark
Stammgast
#4 erstellt: 07. Nov 2007, 22:37
Oh sorry, ich Depp


Der Standort ist in 63853 Mömlingen (ist in der nähe von Aschaffenburg)

Bilder mache ich Morgen und stelle sie dann sofort ein.



gruß dididark
Elos
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2007, 22:43
Ähh.. ich wohne in Aschaffenburg - Obernau
Was ein Zufall
dididark
Stammgast
#6 erstellt: 07. Nov 2007, 23:08
@ Elos

du hast eine PM


gruß dididark
Elos
Inventar
#7 erstellt: 07. Nov 2007, 23:12
Alles klar, du auch


[Beitrag von Elos am 07. Nov 2007, 23:12 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#8 erstellt: 07. Nov 2007, 23:14
könnt ihr ja gleich "dealen" - 14,7 km l ca. 24 Min.


[Beitrag von classic.franky am 08. Nov 2007, 01:21 bearbeitet]
dididark
Stammgast
#9 erstellt: 07. Nov 2007, 23:21
@ classic.franky


Jaa genau....was es doch für Zufälle gibt


Ach übrigens...von Obernau nach Mömlingen sind es 14,3 km..


gruß dididark
Elos
Inventar
#10 erstellt: 07. Nov 2007, 23:24
Franky, man muss auch mal Glück haben

Das ist sehr selten, dass man so nahe wohnt
ratfink
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Nov 2007, 07:08
Und um welche Truhe handelt es sich?
Gruss Dieter
dididark
Stammgast
#12 erstellt: 08. Nov 2007, 20:01
Hallo,


es handelt sich um einen Grundig Stereo-Konzertschrank KS 754 (steht so auf dem rückseitigen Typenschild)

Gekauft wurde das Ding laut meinem Opa im Jahre 1970....also Werksgarantie grade eben abgelaufen


Ich hätte ausserdem noch ein Grundig Tonbandgerät TK 121 anzubieten.

Ich nehme mal an aus dem selben Jahr.

Bilder habe ich heute gemacht, aber die Kamera beim Opa liegen gelassen. Werde sie aber morgen sofort einstellen.

Macht mir mal ein Angebot...

Achso, eins noch. Natürlich nur an Selbstabholer.

gruß dididark
hf500
Moderator
#13 erstellt: 08. Nov 2007, 20:14
Moin,
KS754, mittelgrosser Schrank mit grossen Lautsprechern (286x176 und 69mm je Kanal),
aber nur das kleinste Receiverchassis (vom RTV 340, 7/11 Kreise, 2x 4W).
Der Typbezeichnung des Kristalltonabnehmersystems nach (22GP310) ist der Plattenwechsler von Philips.

Vorsicht, die ganze Kiste wiegt 52kg ;-)

73
Peter
classic.franky
Inventar
#14 erstellt: 08. Nov 2007, 20:22

dididark schrieb:
...es handelt sich um einen Grundig Stereo-Konzertschrank KS 754 (steht so auf dem rückseitigen Typenschild)...


der hier: http://anonym.to/?http://www.radiomuseum.org/r/grundig_ks754.html - um die bilder größer zu sehen wird man genötigt sich an zu melden


[Beitrag von classic.franky am 08. Nov 2007, 21:46 bearbeitet]
dididark
Stammgast
#15 erstellt: 08. Nov 2007, 21:23
@ franky

Ja genau das ist der Schrank.(stell morgen die von mir gemachten Bilder ein)

Hab ihn heute nochmal Probe gehört und muss sagen dass sich das Ding richtig gut anhört.

Schön warmer Klang.(sagt man das so??)

Hätte nicht gedacht dass so was altes sooo gut klingen kann.


gruß dididark
hf500
Moderator
#16 erstellt: 08. Nov 2007, 22:20
Moin,
so alt ist das Dingen nun auch wieder nicht.
Wenn es 20 Jahre aelter waere, dann wuerde es anfangen, alt zu sein.
;-)

Wuerde man keine ICs verwenden, heutige Schaltungstechnik saehe kaum anders aus.

Etwas merkwuerdig ist bei diesem Geraet nur das Netzteil fuer die Endstufen.
Es sind zwei Netzteile mit Einweggleichrichtung.

73
Peter
dididark
Stammgast
#17 erstellt: 08. Nov 2007, 22:49
@ hf500

Hallo,

kannst du auch was zu dem Tonbandgerät sagen?

Was sind die guten Stücke eigentlich so wert?Scheinst mir ja ein Fachmann und Liebhaber zu sein...

Sind alle beide in tadellosem Zustand...

gruß dididark
3rd_Ear
Inventar
#18 erstellt: 08. Nov 2007, 23:39
Zu dem Tonband steht im Radiomuseum ein bisschen was.
dididark
Stammgast
#19 erstellt: 08. Nov 2007, 23:43
@ 3rd ear

Das habe ich auch gesehen

mich interessiert vielmehr was sowas für einen Wert hat....


Oder bist du im Radiomuseum angemeldet und kannst die Liebhaber Preise sehen??


gruß dididark
Schwergewicht
Inventar
#20 erstellt: 09. Nov 2007, 09:53
Hallo,

das Grundig TK 121 war das preiswerteste Tonbandgerät aus dem 71er Grundig Programm. Sein Preis schwankt je nach Zustand bei Ebay von 2,-- bis etwas über 20,-- Euro, dann ist das Gerät allerdings in einem absoluten Superzustand.

dididark
Stammgast
#21 erstellt: 09. Nov 2007, 20:16
dididark
Stammgast
#22 erstellt: 11. Nov 2007, 07:32
Na wie siehts aus, keiner Interesse an den Teilen?

Möchte die so schnell wie möglich loswerden.

Über die Preise kan mann sicherlich nochmal reden.


gruß dididark
Schwergewicht
Inventar
#23 erstellt: 11. Nov 2007, 08:30

dididark schrieb:
Na wie siehts aus, keiner Interesse an den Teilen?

Möchte die so schnell wie möglich loswerden.

Über die Preise kan mann sicherlich nochmal reden.


gruß dididark


Hallo,

es ist leider so, dass es sich um eine späte Einsteiger-Musiktruhe von Grundig handelt. Diese Musiktruhen haben eigentlich gar keinen Marktwert. Hier ein Beispiel, diese zuletzt bei Ebay verkaufte Musiktruhe Grundig Modell 8053 Stereo Rosita ist noch etwas älter aber über deiner angesiedelt und in einem klasse optischen Zustand. Sie brachte trotzdem nur 1 Euro !!!! Somit tendiert der Verkaufswert leider gegen null.

Versuche das Tonband mit einer guten Aufnahme über Ebay zu verkaufen, allerdings auch nur, wenn es funktioniert, sonst kommen da auch nur 1 - 2 Euro bei raus.



[Beitrag von Schwergewicht am 11. Nov 2007, 08:31 bearbeitet]
hf500
Moderator
#24 erstellt: 11. Nov 2007, 12:16
Moin,
das Problem "Wertlos" geht ja schon bei Kompaktanlagen los.

Solange es sich nicht um Geraete mit gewissem Kultstatus wie RPC500 und ihre Verwandten geht,
gibt es auch nichts dafuer. Eine RPC300 oder 350 ist an sich ein gutes Geraet, aber den meisten zu gross und unhandlich.
Dazu kommt ein schlechtes Image der Kompaktanlagen, sei es berechtigt oder nicht. (Ja, es gab einen Haufen Muell in dieser Geraeteklasse...)

Und so muss man damit leben, alles, was nicht in ein Postpaket passt, ist nur von geringem Wert.

73
Peter
dididark
Stammgast
#25 erstellt: 16. Nov 2007, 13:14
Also wenn die Dinger keiner will landen sie am Samstag im Schrottcontainer.

Ist eure letzte Chance.....



gruß dididark
STEREO_Fan
Stammgast
#26 erstellt: 17. Nov 2007, 12:43

dididark schrieb:
Also wenn die Dinger keiner will landen sie am Samstag im Schrottcontainer.

Ist eure letzte Chance.....



gruß dididark



moin dididark

Das klingt ja fast wie eine Erpressung.

Die ebay Preise richten sich tatsächlich auch an der Handelbarkeit der Produkte.Ein altes Hifi Gerät ist im Bereich Hobby einzustufen und wird deshalb von Schnäppchenjägern gesucht.

So ein alter Musikschrank in gutem Zustand ist schon auch für Sammler interessant.

Ich würde es trotzdem in der Bucht versuchen mit guten Bildern und einem gereinigten Gerät.

Klappts nicht,kannst du eine kostenlose "verschenke" Anzeige aufgeben und so wenigsten das Gerät vor dem Schredder retten.

Gruß Kai
sound_of_peace
Inventar
#27 erstellt: 25. Okt 2008, 18:28
Hab Interessen an dem Tonband!
audiophilanthrop
Inventar
#28 erstellt: 25. Okt 2008, 18:39
Öhm... Der Fred ist bald ein Jahr alt.
sound_of_peace
Inventar
#29 erstellt: 25. Okt 2008, 18:48
Na und?
Macht halt zu, wenn sichs erledigt hat!


[Beitrag von sound_of_peace am 25. Okt 2008, 18:48 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen rund um Grundig Musiktruhe
cell1010 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.09.2011  –  4 Beiträge
Hilfe zu alte Imperial Musiktruhe
Wöhler am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  2 Beiträge
Umbau von Musiktruhe/Radio Mandello B von Grundig
IsisL am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  11 Beiträge
alte Braun Musiktruhe, welcher Plattenspieler
Mmmartin am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
Keine Stromversorgung / 50iger Grundig Musiktruhe
V8Rebel am 27.07.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  6 Beiträge
Musiktruhe mit Isophon Lautsprecher
diemure am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  18 Beiträge
Alte Grundig Anlage (5500) bekommen
joogie am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  12 Beiträge
40 jährige "Musiktruhe" pimpen.
latsoc am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  9 Beiträge
Musiktruhe von Liesenkötter
Ditschi01 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2012  –  4 Beiträge
BASF und Grundig-Geräte
Cina am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.482

Hersteller in diesem Thread Widget schließen