Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer kennt die Receiver Telefunken TR 707 und TR 616 ?

+A -A
Autor
Beitrag
hp39
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2008, 13:19
Moin, moin,

in der kanadischen Bucht schwimmen zwei Telefunken Receiver mit der Bez. TR 707 und TR 616.
Die Geräte sind "made in Japan ".
Wer kann mir was über diese Modelle sagen ?

Gruß
Hannes

http://http://cgi.eb...ksid=p3286.m63.l1177

http://http://cgi.eb...ksid=p3286.m63.l1177


[Beitrag von hp39 am 03. Dez 2008, 13:29 bearbeitet]
RSV-R
Gesperrt
#2 erstellt: 03. Dez 2008, 18:52
Die Verlinkung klappt nicht.
Curd
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Dez 2008, 19:03
Hallo Hannes,

ja die sind gleich als Japaner zu erkennen

Telefunken TR-707

Telefunken TR-616


Timo
Inventar
#4 erstellt: 03. Dez 2008, 19:09
igitt, da kann man ja gleich Pioneer kaufen. Das sind keine richtigen Telefunken, ...grauenhaft!

Curd
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Dez 2008, 19:15
Hallo,

natürlich sind das keine guten Germaniumm bestückten Teutonen-Telefunken - mir war das neu das die sich in Japan mit so einem Geraffel für den US-Kanada-Markt eingedeckt haben. Man lernt nie aus

Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2008, 20:01
Hallo,

Donnerwetter, noch nie davon gehört oder gesehen.

Onkel_Siggi
Stammgast
#7 erstellt: 03. Dez 2008, 20:16
Nabend.

Die habe ich auch noch nie gesehen.
Sehen in der Tat wie Pioneer Receiver aus.

RSV-R
Gesperrt
#8 erstellt: 03. Dez 2008, 21:28
Das sieht eher wie Sanyo aus.
Der Aufbau des Tuners - die typische Viergangsektion, die Endstufenkühler mit senkrecht davor angebrachten Platinen, die Anschlüße hinten - speziell die LS-Anschlüße. Basiert wahrscheinlich auf dem 6000DCX. Zumindest der TR707.
Und Sanyo hat sehr ähnliche Skalen wie Pioneer.


[Beitrag von RSV-R am 03. Dez 2008, 21:29 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#9 erstellt: 03. Dez 2008, 21:38
Hi Leute!
Der sieht von der inneren bauart und den verwendeten Drehknöpfen an der Front bzw. dem Zeiger an der Senderskala so ählich aus wie mein Reciever von "INTEL":


http://www.bilder-space.de/show.php?file=R4NUX56ewTsL.JPG

http://www.bilder-space.de/show.php?file=h0TvKvzeQ2Ed.JPG

Man sieht das alles etwas schlecht weil zu dunkel (mit Blitz hätte man das leuchten der Senderskala nicht so gut gesehen und mehrere Bilder hochladen hätte zu lange gedauert) aber im grossen und ganzen ähneln viele teile der Telefunken meinem INTEL das ist mir gleich aufgefallen. Wenn ihr mehr bilder vom intel wollt dann kann ich ja noch welche machen. Der Zeiger leuchtet hier gerade nicht rot (normalerweise sollte er jetzt gelblich leuchten dieses doofe birnchen ist aber schon wieder tot) weil er keinen stereoempfang hatte als ich die bilder machte, aber wenn ein sender in stereo reingeht dann sieht der Zeiger genauso aus wie bei den Telefunken gheräten!
RSV-R
Gesperrt
#10 erstellt: 03. Dez 2008, 21:43
Na ja, wohl eher nicht.
Intel ist eine Billigmarke.
Weder der Aufbau noch sonst was ähnelt den Telefunken. Sorry, aber da ist nun überhaupt nicht die geringste Ähnlichkeit.
Mach doch mal Bilder vom Inneren und stelle sie zum Vergleich ein.


[Beitrag von RSV-R am 03. Dez 2008, 21:44 bearbeitet]
Kirschi1988
Inventar
#11 erstellt: 03. Dez 2008, 21:53
Hi!
Das innenleben sieht anders aus aber der aufbau des Tuners und der beleuchtung der Front mit diesem reflektor an dem hinten eine platine mit lämpchen drauf ist bzw. der Senderzeiger durfte ein ähnliches fabrikat sein. Des weiteren sind mir die kleineren Drehknöpfe aufgefallen, bei mir sind sie zwar nicht so geriffelt haben aber als Pfeil auch so ein gestanztes loch - ich werde halt noch Bilder von dem Teil innen und aussen machen dann kann man ja mal mehr sehen.
RSV-R
Gesperrt
#12 erstellt: 03. Dez 2008, 22:11
Der Aufbau ähnelt sich prinzipiell immer - nur die Ausführung ist anders. Intel Receiver wurden von keinem bekannten Hersteller gefertigt. Gleichwohl gibt es Zulieferteile, die in allen Geräten zu finden sind. Die Intel-Receiver sind auch niedriger und kleiner als die gezeigten Telefunken. Die sehen ihren Brüdern von Sanyo einfach zu ähnlich.
hifibrötchen
Moderator
#13 erstellt: 04. Dez 2008, 10:02
Sehr interessant

Da die Bilder verschwinden werden lade ich sie hier mal rein

Telefunken TR-707





















[Beitrag von hifibrötchen am 04. Dez 2008, 10:12 bearbeitet]
hifibrötchen
Moderator
#14 erstellt: 04. Dez 2008, 10:17


[Beitrag von hifibrötchen am 04. Dez 2008, 10:27 bearbeitet]
hp39
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Dez 2008, 10:58
Moin,

@ hifibrötchen, vielen Dank fürs hochladen der Bilder als (newbee hätte ich garnicht gewusst wie das geht)

Diese Beiden Receiver sehen irgendwie nach allem aus was die japanische Produktion in der Zeit auf den Markt gebracht hat.
Entscheident für die Indentifizierung ist da wohl nur der innere Aufbau. Man muss sich nur fragen welches Unternehmen da so unter Druck stand, TFK ja sowieso.

Hannes


[Beitrag von hp39 am 04. Dez 2008, 14:26 bearbeitet]
MC_Shimmy
Inventar
#16 erstellt: 04. Dez 2008, 18:51
Vor längerer Zeit mal bei ebay.ca gefunden:



Gibts auch in schwarz: Telefunken TR-626



Interessant: die englisch und französisch beschriftete Rückseite für den kanadischen Markt!

Gruß
Martin
hp39
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 05. Dez 2008, 00:10
der sieht ja richtig chic aus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verschoben: Thorens TD 160E Tuning
Verschoben: Canton Plus C was ist zu beachten?
MITSUBISHI SS - 63 P Wer kennt diese LSP ?
Kraus Cybernet KPR 100 KTL 100 KCD 100 KPA 100 brauche Hilfe
Verschoben: Pioneer SX-727
Grundig GDM 16, technische Daten?
Anfrage Kenwood KT-7500 Gunmetall
50 er Jahre Musiktruhe in Stuttgart
Ersatzteile Technics SU-V460
Tips für Lautsprecherwechsel Philips 22 AF 270

Anzeige

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Denon
  • Magnat
  • JBL
  • Marantz
  • Onkyo
  • Heco
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder748.899 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedCourmacherGeert
  • Gesamtzahl an Themen1.231.596
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.685.765