OLLE MIRSCH OM 2-21: Welcher Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
huxl
Neuling
#1 erstellt: 09. Dez 2008, 20:40
Hallo,

ich habe gerade ein Paar OLLE MIRSCH OM 2-21 für 80€ erworben. Ich hoffe, da habe ich nicht zu viel bezahlt? Optisch sehen sie spitze aus, ich hoffe, sie klingen auch einigermaßen.

Ich möchte sie in ein ~25m² großes, fast leeres Zimmer stellen. Ich habe zur Zeit eine alte, recht billige Kompaktanlage. Kann ich diese als Verstärker nutzen, oder sollte ich einen anderen in Erwägung ziehen? Wenn ja, was wäre geeignet? Sollte möglichst günstig sein.
derprellbock
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Dez 2008, 21:35
Hallo!

Für mein Preisgefühl hast Du da zuviel bezahlt!
In seeeeehhhhr gutem Zustand wären 30 - 40 € angemessen gewesen. Falls Du über Ebay gekauft hast, wurde vielleicht gepusht?

Prinzipiell solltest Du alles was Stereo ist vorgeschaltet nutzen können. Zeitgemäße Komponenten wären natürlich schöner.
huxl
Neuling
#3 erstellt: 09. Dez 2008, 21:46
Schade, dachte die sind ganz günstig.
Ich hoffe doch, dass sie einigermaßen gut klingen?

Ich habe an den Boxen 40w und 8ohm, habe ich mir sagen lassen. Was sollte der Verstärker haben?


[Beitrag von huxl am 09. Dez 2008, 23:00 bearbeitet]
Ardenne
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2008, 12:11
Hi,

wenn es stimmt das die Sicken neu sind.... vor 7 Monaten für 85 Euro erneuert

Dann geht das schon sehr in Ordnung mit dem Kurs.

Gratuliere
earl-of-gaarden
Stammgast
#5 erstellt: 10. Dez 2008, 14:40
hallo..

ich würde mir einen schönen alten receiver da dran hängen!
etwa aus der selben zeit.
meine om 2-38 laufen an einen akai aa 1050 und ich bin megazufrieden.

was der kollege da schreibt mit 40 euro ...das bezahlst du gerade mal für ein paar defekte!
bei fast allen 8" mirsch-bässen passen nur original sr-192 dynaudio-sicken die ca. 22 euro pro stück kosten!
also wirst du professionel reparierte mirschs nicht für nen fuffi kriegen!

viel gewinn hat der verkäufer damit nicht gemacht !

gruss oli
RSV-R
Gesperrt
#6 erstellt: 11. Dez 2008, 00:20
Der Preis ist völlig in Ordnung. Eine sehr gute Preis-Gegenwert-Relation.
Die sind nicht besonders kritisch in Bezug auf Verstärker.
Insofern würde ich mir auch einen schönen alten Receiver dranhängen. Ab 30 W aufwärts. Kenwood, Sansui, Pio - was so alles zu finden ist. Gut passen auch skandinavische Sachen: Tandberg, LUXOR etc.
hofapo
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2008, 16:44
Hallo!

Ich hatte die mal in den Siebzigern und war sehr zufrieden. Die Abstrahlung des Hochtöners nach oben ist phänomenal.

Schade, daß dieses Prinzip aufgegeben wurde, aber vermutlich sind die Frequenzgangmessungen schlechter als bei konventionellen Boxen.

Ich hatte verschiedene B&O-Receiver, etwa den Beomaster 901, 1900 und den 3400 damit betrieben. Das klingt sehr stimmig!

Später hatte ich dann die 3-28, die 3-38, die OM 71 und die OM 72. Die OM 72 habe ich 1981 an einen Bekannten verkauft, der rief mich letztes Jahr an, weil die Sicken ihren Geist aufgegeben hatten. Aber er hatte sie immerhin von 1981 bis 2007 in Benutzung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Olle Mirsch OM 72
Chrismin am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2018  –  29 Beiträge
Olle Mirsch LS
logoist am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  58 Beiträge
Mirsch OM 3-28 Lautsprecher
Popanz am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  2 Beiträge
Olle Mirsch OM 38-3 isch habe fertig!
earl-of-gaarden am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  11 Beiträge
Hilfe bei Mirsch OM 60
kostnix am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  4 Beiträge
ich suche ein bestimmes olle Mirsch model
Dragst3er am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.12.2013  –  3 Beiträge
Mirsch?
P.W.K._Fan am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  15 Beiträge
Lautsprecher von Olle Mirsch: Wie gut sind die?
am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2013  –  11 Beiträge
Mirsch Lautsprecher
Plattenbert am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  3 Beiträge
mirsch om 3-28, Lautsprecherreperatur, Sicke, Hochtöner-Kanteneffekte, Weichenreperatur
qawa am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.677 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedSofiaTox
  • Gesamtzahl an Themen1.513.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.144

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen