Luxman 1050

+A -A
Autor
Beitrag
martin-f5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Feb 2005, 11:34
Hallo,

hier scheint es ja echte Profis für alte und gute HiFi Geräte zu geben, wunderbar.

Vieleicht hat von euch jemand auch einen Link zu Daten- und Prospektblätter zum Luxman Receiver 1050?

Gruß Martin
doc_relax
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2005, 21:26
Hi,
war der MR 250 doch nicht so das wahre?
Also, ich hatte mal nen Luxman R-1030, den kleinsten aus der Reihe, der hat 2x45W RMS und einen prima Klang, sehr ausgewogen.
Der 1050 liegt zwei Modelle drüber. Mein 1030 hat mich immer begeistert, ich bin überzeugt daß es fast keine anderen Gebrauchtgeräte gibt, die ein so gutes Preis-Leistungs Verhältnis bieten. Bei ebay werden diese Luxmänner meist weit unter Wert verkauft und sind echte Geheimtips.
Gruß
doc
martin-f5
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Feb 2005, 21:59
Ich hab einen Luxman 1050 und bin von im ebenso überzeugt.
Er hat ein edleres Design wie der Marantz und der 1050 hat ordentlich Power.
Den MR 250 werde ich mri eventuell zulegen, einfach so aus Jux und Tollerei.
Dann ist er der dritte im Bunde, neben einem B285 von Revox und einem 2265, -nicht zu vergessen den schönen Thorenz Plattenspieler.

Ich mag die alten Genossen sehr und keine noch so neue Anlage hat in meinen Augen den Reitz wie sie.

Was ich mir jetzt noch zulege sind Lautsprecher aus der Zeit.

High End ist für kein Thema, ich glaub da muss man soo tief in die Tasche greifen und kann auch nur Musik hören.

Ich finde es einfach schön die Teile heute zu kaufen und zu pflegen, von denen man mit 15 geträumt hat.

/martin
doc_relax
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2005, 22:29
Hi,
grad eingefallen: meine deutsche Anleitung zu dem 1030 war von all-akustik. Anscheinend hatten die den Luxman-Vertrieb in Deutschland. Die Firma ist noch heute durch Quadral vertreten, vielleicht bekommst du über eine Anfrage bei www.quadral.de eine Analeitung/Daten zu deinem 1050?
Gruß
doc
martin-f5
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Feb 2005, 11:31
hab noch ein Link hierzu:

http://luxman.fotopic.net/p387466.pdf

Laut Beschreibung also satte 65 Watt an 8 Ohm!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman R 1050
Morgan am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  10 Beiträge
Luxman R 1050 Receiver
raphael.t am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  5 Beiträge
luxman r 1050 receiver
mikhita am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  5 Beiträge
Luxman R 1050
mikhita am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  14 Beiträge
Wer hat Daten zu Pioneer SX - 1050
nonogoodness am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  3 Beiträge
Luxman 350 / Luxman 1600 / Luxman T-110
#Toni# am 06.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  7 Beiträge
Marantz 1050
EisbaerZZXY am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  3 Beiträge
Luxman R-1050 vs. L-81, T-88V
Rillenohr am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  16 Beiträge
Luxman Vollverstärker alte Baureihe
Sven666 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  20 Beiträge
Info´s über Luxman-Geräte
Triominoking am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedgroflo_15.04
  • Gesamtzahl an Themen1.486.225
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.270.889

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen