Hinterbandkontrolle Akai GX 75 MK II

+A -A
Autor
Beitrag
Uwe-Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Nov 2010, 02:16
Hallo liebe Usergemeinde,

ich besitze ja ein Akai GX 75 MK II. Seinerzeit hatte ich noch einen Pioneer Verstärker A-443 in meinem Besitz. Leider lief mir beim sauber machen der Volieren meiner Nymphensittiche immer schubweise Wasser in den Verstärker. Ich hatte versehentlich einen fast vollen Trinknapf aus der Voliere entfernt, damit, obwohl leichtgängige Rollen unter der Voliere vorhanden waren, nicht unnütz Wasser durch die Erschütterungen in die Voliere läuft.

Soweit so gut. Leider stieß ich an das Hifi-Rack und der dort dummerweise positionierte Edelstahltrinknapf ergoss ich sich schubweise in den Verstärker, bis dieser auf einem Kanal komplett ausfiel und auch zu riechen anfing. Ein Desaster.

Ich kaufte einen neuen, einen Onkyo A-9555. Dieses Gerät ist ein Digitalverstärker, besitzt aber keinen REC-Eingangswahlschalter. Dieser ermöglicht das hören anderer Quellen, während eine andere Aufnahmequelle zur Aufnahme ausgewählt worden ist.

Da also kein REC-Inputwahlschalter besteht, kann ich nur die Quelle hören, die ich auch aufnehmen möchte.

Wenn ich nun die Hinterbandkontrolle meines Tape Decks aktiviere, höre ich keinen Unterschied. Es handelt sich doch um die Anzeige Source und Tape, oder?

Problem: Will ich von der Originalquelle Aufnahmen machen, so muss der Wahlschalter des A-9555 auf die Eingangsquelle eingestellt sein, die auch aufgenommen wird. Die Anzeige im Display des Tape Decks ist SOURCE.

Starte ich nun die Aufnahme und schalte nun auf Tape erlischen die Pegelanzeigen zwar nicht, aber das Hinterband ist nicht zu hören, da der Eingangswahlschalter ja auf der die aufzunehmende Quelle stehen muss. Hierfür müsste ich auf Tape schalten, doch dann erlischt logischerweise die Anzeige, da die Aufnahmequelle nicht mehr vorhanden ist.

Was kann man tun?

Kann ein Digitalkabel mit Licht abhilfe schaffen, da der Verstärker ja auch einen solchen Anschluss besitzt?

Lieber Gruss, Uwe
cptfrank
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Nov 2010, 13:15
Hallo,
um Hinterbandkontrolle zu haben brauchst Du keinen REC-SEL- Schalter, sondern einen Tape-Monitor Schalter. Wenn Dein Verstärker den nicht hat, kanst Du nichts machen, außer direkt am Bandgerät über Kopfhörer.
Gruß
Frank
Passat
Moderator
#3 erstellt: 01. Nov 2010, 14:56
Hinterbandkontrolle geht mit dem Onkyo A-9555 nicht.
Dazu braucht der Verstärker entweder eine Tape-Monitor-Schleife oder einen Rec-Selector. Beides hat der Onkyo nicht.

Er hat übrigens auch keinen Digitaleingang.

Hinterbandkontrolle geht bei dieser Kombination nur per Kopfhörer, der direkt am Akai angestöpselt wird.

Grüsse
Roman
AILL
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Nov 2010, 18:34
Wenn es sich nicht um einen Plattenspieler als Quelle handelt, kannst Du doch das Tape direkt mit der Quelle verbinden und ganz normal den Onkyo auf Tape schalten.
Für sowas gibt es wahrscheinlich auch irgendwelche Umschaltpulte, wenn Dir das stöpseln zu blöde ist. Genau dafür hat Dein Tapedeck übrigens diesen CD/DAT DIRECT - Anschluss.
Da passt auch ein Tuner etz. ran.
Wenn Du vom Plattenspieler mit Hinterbandkontrolle aufnehmen willst brauchst Du dann eine Phono-Vorstufe. Da Du aber von einem Digitalkabel geschrieben hast, denke ich es ist CD oder Satellitenradio oder sowas.
Sag uns halt ob es Dir geholfen hat.

Andi


[Beitrag von AILL am 02. Nov 2010, 20:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Akai GX 75 MK II...
MacLefty am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  60 Beiträge
Akai GX 75
v.steppi am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  2 Beiträge
Cassettendeck Akai GX 75
alfff am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  3 Beiträge
Akai GX-75
awrad am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  7 Beiträge
Akai GX 75 MKII
nostalgiker am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2005  –  6 Beiträge
Akai GX 75
Pienza1 am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  3 Beiträge
Akai GX 75
nostalgiker am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  2 Beiträge
Akai GX 75
nostalgiker am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  11 Beiträge
Akai GX-75
dobro am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  25 Beiträge
Akai GX 75 bei Kleinanzeigen
vch am 15.06.2020  –  Letzte Antwort am 20.06.2020  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.405 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedschwendemann
  • Gesamtzahl an Themen1.475.941
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen