Altes Lämpchen hinüber :(

+A -A
Autor
Beitrag
Jendevi
Stammgast
#1 erstellt: 17. Mrz 2005, 00:05
Moin!

Habe noch einen alten Toschiba-Tuner. Blöderweise ist eine der Lampen defekt, die die Skala belecuhten. Da der Tuner mit Sicherheit schon über 25 Jahre alt ist, ist es recht schwer, ein Ersatzbirnchen zu bekommen. Vor allem eins, dass blau eloxiert oder gefärbt ist. Seht selbst auf dem Foto.
Jemand ne Idee, wo man Ersatz bekommt? Garantie ist leider abgelaufen.

Die Daten: 8V, 50mA, Durchm. < 5mm, Länge 1,4cm

haifisch2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mrz 2005, 00:15
Hallo,

probiere es doch mal hiermit: http://www.ersatzteil-dienst.de. Ansonsten sind wohl die Modellbahnabteilung oder Conrad angesagt.

Viele Grüße
Haifisch2
Wolfgang_K.
Inventar
#3 erstellt: 17. Mrz 2005, 10:15
Beim Conrad gibt es fast ähnliche Lämpchen mit 6 V, 8 V und 12 Volt. Nur halt nicht farbig. Ich würde mir dazu Speziallack für diese Lämpchen besorgen, und die Dinger selber in der gewünschten Farbe lackieren.

PS.: habe mal damit meine Cassettenfachbeleuchtung repariert, funzt seit Jahren einwandfrei.
Thechnor
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2005, 11:33
Solche gefärbten Birnchen gibt es, glaub ich, bei Modelleisenbahnen für die Signale. Könnte nur mit den 9V schwierig werden.

Gruß
Thechnor
2Kanaler
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mrz 2005, 11:59
Guckst Du hier:

http://www.reichelt....ACTION=3;GRUPPE=A565

Ich würde alle austauschen, damit die Ausleuchtung gleichmässig ist.
Strippe anlöten schaffst Du sicher


greetz
2Kanaler


[Beitrag von 2Kanaler am 17. Mrz 2005, 12:07 bearbeitet]
E-Lurch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mrz 2005, 18:12
Vielen Dank , obwohl nicht mein Thema. Suche seit Tagen für meinen Marantz sr 7000 s und nen 300er Tuner solch eingefärbte blaue Lämpchen in 9 Volt.
Jetzt kann ich die Geräte ja fast wieder original fertig machen.
Schönen Tag noch zusammen,
der Lurch
choegie
Stammgast
#7 erstellt: 17. Mrz 2005, 18:30
spannungsteiler basteln und leuchtdioden verwenden.
hf500
Moderator
#8 erstellt: 17. Mrz 2005, 19:24
Moin,
LEDs brauchen keinen Spannungsteiler, nur Vorwiderstaende.
Es wird der Strom durch die Dioden eingestellt, nicht die Spannung.

73
Peter
2Kanaler
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Mrz 2005, 21:56
Das mit den Leuchtdioden hab ich bei meinem Uher probiert, sah leider schei..e aus weil das Licht zu "kalt" war.

Die Dinger von Reichelt tun´s prima.
Es gibt die da auch noch in weiss, allerdings dann 8V / 80mA.

greetz
2Kanaler
Jendevi
Stammgast
#10 erstellt: 18. Mrz 2005, 11:10
Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Ich werde schon was zusammenbasteln können. Aber man sieht kaum, dass (wie ich mittlerweile entdeckt habe) zwei Birnchen defekt sind. Werde wohl noch welche auf Vorrat kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lämpchen auswechseln
doc_relax am 14.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  18 Beiträge
Yamaha CDX-1100 hinüber?
audiofrieg am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  4 Beiträge
Sansui A-770 hinüber
Hinsky am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  7 Beiträge
Lämpchen für Wega?
rialto am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  3 Beiträge
Nordmende PA1150 -Lämpchen wechseln
ares21slayer am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  2 Beiträge
Skala Lämpchen Pio-SX_550
Pan-a-Go am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  3 Beiträge
neue alte anlage, alles hinüber?
hififürdummies am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  5 Beiträge
Endverstärker Pioneer SX-525 hinüber
kolobock am 17.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  6 Beiträge
Wharfedale E.50 Tieftöner hinüber.
ikarus75 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  4 Beiträge
Lämpchen für Marantz Model 2050
dernikolaus am 30.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMosel1
  • Gesamtzahl an Themen1.492.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.374.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen