Pioneer Reference Display Umbau

+A -A
Autor
Beitrag
pioneerfan
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jan 2012, 16:59
Nach 4 erfolglosen Versuchen einen alten (Schlacht) Player mit dem Display auf die amerikanische Version in Orange-Rot umzubauen, gelang mir jetzt endlich der Durchbruch!!
Wie ich schon mal woanders geschrieben hatte, war ich mit dem Gesamtbild der Beleuchtung unzufrieden. Die Leuchtbalken der Endstufe waren schön "amber" und der "Rest" in schnödem Blau.
In der Bucht hatte ich mal die US Modelle sehen können...OHNE BLAUES DISPLAY....Aber als ich dann einen US PD-M900 und einen Deutschen M700 ersteigert hatte, musste ich beide sofort zerlegen. Das Ergebniss war SUPER!! Displays absolut identisch...und beim US Teil war eine Folie davor...
Na ja, beim 5. Anlauf habe ich dann in der Bucht haargenau die selbe Folie ergattern können.
Mit dem Tuner F93 der Zweitanlage habe ich begonnen. Direkt darunter steht ein Ami PD-M95. Ergebniss: Kein Unterschied.
Und gestern Abend war es dann soweit: Die Große muß ran....F91, CT91a und PD75 sind erfolgreich Umgebaut.
Front ab, Display runter, putzen und ein genau angefertigtes Stück mit Klebefilm (schmal) auf das Display. Ist wie Original.
Schaut mal:

IMG_4457

Und hier die "Kleine"..bissi unscharf.
Unten der Ami, oben der F93. In Natura sieht man keinen Unterschied.

IMG_4458
OSwiss
Administrator
#2 erstellt: 21. Jan 2012, 21:55
Hallo !!

Der "Umbau" ist 'ne adäquate Lösung und gefällt mir persönlich sehr gut.

Und da die Beleuchtung des Kassettenfensters vom CT-91a ja bereits vorher schon
den gleichen Farbton aufwies, wird das Gesamtbild auch hier sehr stimmig abgerundet.


Gruß Olli.
SR2245
Inventar
#3 erstellt: 22. Jan 2012, 00:47
Interessant, hatte auch immer gedacht es wäre ein anderes Display. Sieht gut aus! Schöne Pioneer Geräte
pioneerfan
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jan 2012, 13:33
Danke für die Antworten!!
Ist jetzt zwar nicht mehr Original, aber doch schon...

Hier im Forum hat jemand seinen Yamaha von "Bernstein" auf "Blau" umgebaut....einfach nur Folie runter...
Die Farbe "Bernstein" hatte ich nach dem 3. Versuch auch.... war normale orangene Folie...
So könnte man Pioneer auf Yamaha Optik "umstricken"....(Boah..)
Ich habe die Geräte ja schon wirklich viele Jahre.....aber so richtig gefallen tuen Sie mir erst jetzt!!
Falls jemand auch umbauen möchte...und sich die Fehlversuche ersparen will, einfach mailen.

Viele Grüße
Dirk
andinaut
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Jan 2012, 13:38
Schick, was das Gesamtbild imho aber stört ist der Einkaufswagen in der Wohnung!?!
WTF?
pioneerfan
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jan 2012, 15:05
Ja der Einkaufswagen...den hatte ich vor vielen Jahren in unserem Bauhaus für 149 DM (nagelneu) erstehen können.
War ja für Kinder gedacht, hat aber das schöne alte Design wie Früher...
Das Teil war ja eigentlich nicht verkäuflich, aber nach einigen Verhandlungen mit der stellv. Marktleiterin ging ich mit einem Verkaufszettel zur Kasse.
Diesen Beleg hatte mein Vater oder ich immer dabei, wenn wir mit meinem Junior einkaufen waren...
Hat ein paar mal Gemecker gegeben...besonders im Aldi...
Mittlerweile sind ein paar Schallplatten drin. Und den Bauhaus Schriftzug habe ich auch noch nicht geändert.
Mal sehen, vielleicht drucke ich ja mal den alten Pioneer Schriftzug aus, oder Lotte/Korea??

Grüße
Dirk
HD-MASTER
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jan 2012, 16:38

pioneerfan schrieb:


Und hier die "Kleine"..bissi unscharf.
Unten der Ami, oben der F93. In Natura sieht man keinen Unterschied.

IMG_4458


Sehr gelungenes Display

aber gehört der Einkaufswagen auch zur Deko lachen
pioneerfan
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jan 2012, 18:41
Hahaha.....ich hau mich weg......
Mal sehen, morgen muß ich ins Bauhaus...da könnte ich ja mal nach schönen Rädern schauen...So wie Inliner..durchsichtig.
Wäre auch nicht schlecht, wenn Stopper daran wären...
Mal ganz im Ernst, ich bin wirklich Stolz auf das Wägelchen..(ist doch ein kleiner...)

Mein nächstes Projekt ist ein Wandregal was aussieht, als wenn es aus Eisenträgern zusammengenietet.
Nur halt kleiner...mit den Halbrundnieten (Optik) aus der Jahrhundertwende.

PS: Der "Rest" meiner Platten ist in alten Weinkisten.
Früher hatte ich sogar diese Kisten an die Wände geschraubt als Regal.

Grüße
Dirk
andinaut
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jan 2012, 21:38
Dass in dem Einkaufswagen Platten sind habe ich erst jetzt nach Ansage gesehen. Aber 149DM...
Die Gab es doch schon damals für ne müde Mark Pfand Das "Borgen"ist ja nicht zeitlich begrenzt

Weinkisten an der Wand können gut aussehen (habe sowohl pos. und neg. schon sehen dürfen)

Frohes Schaffen bei dem Nieten-Regal!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Reference A Serie
Paradise am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
Pioneer Reference merkwürdig.
pioneerfan am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  9 Beiträge
Pioneer Reference C90 und M90
lordofwar83 am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  8 Beiträge
Pioneer SA9800 Display matt
sealpin am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  4 Beiträge
Pioneer SA 8800 Display
MikeDee am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  115 Beiträge
Pioneer Reference was hat die noch Wert?
guenti123 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  22 Beiträge
Hydraulic Reference
Hydraulic_Sandmann am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  8 Beiträge
anlagen umbau
Greencone am 09.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  12 Beiträge
Display Pioneer sa 9800-sa8800
Audio_Mike am 16.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  4 Beiträge
Pioneer SA-710 ohne Display?
Altanus am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedMr.Eversleep
  • Gesamtzahl an Themen1.496.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.136

Hersteller in diesem Thread Widget schließen