Marantz 1550 revidieren ?

+A -A
Autor
Beitrag
Helsing
Neuling
#1 erstellt: 02. Mai 2005, 14:29
Hallo,
ich habe gerade auf einem Trödelmarkt einen Marantz 1550 geschnappt. Ich denke 10 EUR waren nicht zuviel. Er müßte gereinigt werden da er wohl einige Zeit im Keller stand und etwas eingestaubt ist. Er klingt aber an meiner Anlage so genial daß ich ihn am liebsten garnicht mehr abklemmen würde. Ich habe mir nun einige Infos angelesen und öfter gelesen daß man einen alten Marantz überholen bzw. revidieren lassen sollte. Worauf bezieht sich das? Soweit ich das beurteilen kann klingt er sehr gut. Ich denke die Notwendigkeit für einen z.B. Kondensatortausch wird sich klanglich bemerkbar machen? Kann durch ein Einstellen des Receivers bzw. durch Erneuerung von Bauteilen einen Klangverbesserung erreicht werden?
Wie ich gelsesen habe sind die 22xx Modelle von Marantz sehr beliebt. Wenn ich das richtig sehe, hätte ich aber durch ein 2210,2215 oder 2216 keine Vorteile da diese eine geringere Ausgangsleistung haben und daher für mich falls überhaupt ein 2245 ein sinnvoller Tausch wäre? Wie auch immer. Ich denke ich habe den richtigen Nachfolger für den Linx Nebula gefunden und werde ihn wenn überhaupt gegen einen anderen Marantz tauschen.
Gruß ... Ronny


[Beitrag von Helsing am 02. Mai 2005, 14:41 bearbeitet]
hf500
Moderator
#2 erstellt: 02. Mai 2005, 17:51
Moin,
wenn ein Geraet anstandslos funktioniert, dann kann man es nur innen und aussen reinigen
und ansonsten in Ruhe lassen.
Irgendwelche Basteleien koennen schnell mit einer Verschlimmbesserung enden.
Was man machen kann, ist ausser Schalter und Potis zu reinigen, nach kalten(gebrochenen) Loetstellen
zu suchen. Besonders da, wo warme Bauteile die Platinen braun verfaerbt haben.

73
Peter
classic70s
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2005, 08:22
Die 15..er Baureihe (ca. 1978 - 1981)war die letzte gute Serie bevor Marantz abgestürzt ist und unter Philips nur noch Massenware mit erheblicher Qualitätseinbuse auf den Markt brachte.

Der 1550 ist der leistungsstärkste der 15..er Baureihe und ein wirklich gutes Gerät
Klanglich gibt es nichts daran auszusetzen.

Mit einem 2210,2215 oder 2216 hast du auch keine Vorteile.
Ein 2245 hingegen macht klanglich schon einen Unterschied da dieser eindeutig besser klingt und auch edler aussieht.

Für 10,- EUR ein absolutes Schnäppchen, wird normal mittlerweile für 100,- und mehr gehandelt.

gruß c70s


[Beitrag von classic70s am 03. Mai 2005, 08:28 bearbeitet]
Helsing
Neuling
#4 erstellt: 03. Mai 2005, 11:33
Hallo,
vielen Dank für eure Antworten. Das bestätigt meine Vermutung. Ich hatte schon einen Mission Cyrus und einen Linx Nebula angeschlossen und klanglich kann der Marantz locker mithalten. Vor allem paßt dieser optisch sehr gut zum Thorens 125. Ich habe den Marantz nun vom Staub befreit und die Frontblende und Scheibe von innen und außen gereinigt. Sieht nun wieder top aus. Ich denke ich werde ihm noch ein paar vernünftige Lautsprecherkabel spendieren. Kennt zufällig jemanden der einen Linx Nebula reparieren kann? Er sagte von einer Minute auf die andere keinen Pips mehr und für die Tonne ist er zu schade.
Gruß .. Ronny
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 1550
Rezaldo am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  10 Beiträge
Lösen Tuningknopf Marantz 1550
NeNo am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  8 Beiträge
Marantz 1550 ungewöhnliches Verhalten
#define am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  21 Beiträge
Frequenzanzeige reinigen beim Marantz 1550
tetty35 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  4 Beiträge
Suche Bedienungsanleitung Handbuch Marantz 1550
hhirt am 15.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  3 Beiträge
Marantz 1550 und das blaue vom Himmel
Rezaldo am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  4 Beiträge
Was ist vom Marantz 1550 zu halten?
Timmyboy71 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
75 Ohm Antenne an Marantz 1550
tetty35 am 28.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  9 Beiträge
Gesucht: Externe Antenne für Marantz 1550 Receiver
StephanCOH am 23.10.2018  –  Letzte Antwort am 23.10.2018  –  8 Beiträge
CD-Player an Receiver Marantz 1550 Bj.1978 ?
tetty35 am 21.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedTobias120181
  • Gesamtzahl an Themen1.492.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.073

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen