Pioneer Oldie: SA-500

+A -A
Autor
Beitrag
Ars_Vivendi
Inventar
#1 erstellt: 26. Mai 2005, 18:51
Hallo liebe Foren-Gemeinde,

ich habe bei ebay einen Pioneer SA-500 Verstärker ersteigert. Unter der Annahme, dass er funktioniert war es ein echtes Schnäppchen.
Nun finde ich keinerlei Daten zu diesem "Relikt". Weiss vielleicht jemand von euch etwas dazu zu sagen? Also Sinusleistung an 8 Ohm würd mich am meisten interessieren.

Auch andere Fakten zu dem Gerät würden mich natürlich interessieren. Also wenn jemand was weiss, ich bin für jede Hilfe dankbar!


[Beitrag von Ars_Vivendi am 26. Mai 2005, 19:13 bearbeitet]
Röhrender_Hirsch
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2005, 21:00
Hallo,

das ist ein schöner Klassiker. Die Leistung beträgt laut Classicaudio 8W RMS pro Kanal an 8 Ohm.

http://www.classicaudio.com/forsale/pio/SA500.html
Michael-Otto
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2005, 05:31
Hallo Thomas,

hier etwas ausführlicher und präziser aus meinem Archiv.
Quelle: Pioneer Prospekt von Anfang der 70.er.

PIONEER WORLD-FAMOUS BRAND IN HI-FI REPRODUCTION
SA-500
44 WATT SOLID STATE STEREO INTEGRATED AMPLIFIER
This is an efficient medium-range pre/main amplifier built to very high specifications for this size of unit. It has a set controls, inputs and outputs for versatile operation of speakers and tape recorders. Main amplifier total power is strong at 44 watts (at 4 ohms). Circuitry is all solid state and includes low-noise silicon transistors. For those who want to enjoy full stereophonic realism the SA-500 is the set.
40 Watt Solid State-Stereo-Verstärker
Dieser leistungsfähige Voll-Verstärker der Mittelklasse wurde nach bisher für diese Geräteklasse ungewöhnlich hohen Spezifikationen gebaut. Er verfügt über eine Vielfalt sinnvoller Bedienungselemente sowie Eingangs- und Ausgangsbuchsen. Die Ausgangsleistung beträgt kräftige 40 Watt Music-Power. Die Schaltung ist voll-siliziumtransistorisiert, unter Verwendung hochwertiger, rauscharmer Si-Transistoren. Der SA-500 ist der richtige Verstärker für Liebhaber naturgetreuer Stereophonie.
Besonderheiten des SA-500 Excellente Vorverstärker-Eigenschaften Die im Vorverstärker verwendeten rauscharmen Si-Transistoren garantieren einen ausgezeichneten Signal/Rauschabstand bei verzerrungsfreier Wiedergabe. Der Klirrfaktor bei 40 Watt Ausgangsleistung ist kleiner als 0,8 °/o bei 1 kHz (IHF).
Präzise Klangregler
Im Gegensatz zu den meisten Verstärkern, bei denen nur eine ungenaue Klangregelung möglich ist, verfügt der SA-500 über präzis arbeitende Höhen- und Tiefenregler. Der Klang ist jeweils so, wie Sie ihn wünschen.
Kraftvoller Endverstärker
Der Endverstärker leistet 36 Watt Music-Power an 8 Ohm bei einem Klirrfaktor von weniger als 0,8 %bei 1 kHz (IHF). 2 Satz Reserve- (AUX) Eingänge machen den SA-500 zu einem vielseitig anwendbaren Teil Ihrer Stereo-Anlage.
Außergewöhnliche Vielseitigkeit
Der SA-500 hat z. B. folgende Anschlußmöglichkeiten: Lautsprecher, Tonband-Aufnahme/Wiedergabe, Stereo-Kopfhörer etc.

Technische Daten: Verstärker-Teil
Schaltung: Quasi-Komp!ementär-Gegentaktschaltung
Ausgangsleistung44 W an 4 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5% an 1 kHz/IHF)
Music-Power:36 W an 8 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5% an 1 kHz/IHF)
Ausgangsleistung16/16 W an 4 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5 % an 1 kHz/IHF)
Sinus-Dauerton:13/13 W an 8 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5 % an 1 kHz/IHF)
Sinus-Dauerton,12 + 12 W an 4 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5% an 1 kHz/IHF) beide Kanäle betrieben: 10 +10 W an 8 Ohm (Klirrfakt. unter 0,5% an 1 kHz/IHF)
Frequenzbereich:20 Hz bis 50 kHz +1 dB (Aux)
Leistungsbandbreite: 20 Hz bis 40 kHz (Klirrfakt. unter 0,5 % konst./IHF) Geräuschabstand: Phono 75 dB (Lautstärke: max., Klangregler:
Aux 90 db gerade bei Nennausgang/IHF)
Eingänge, Empfind-lichkeiten und Impedanzen (bei 1 kHz):
Phono 2,5 mV 47 kOhm
Tuner200 mV100 kOhm
(Hinter Band)
Aux200 mV100 kOhm
Dämpfungsfaktor:Besser als 40 an 8 Ohm (bei 1 kHz)
Ausgangsklemmen und Buchsen:
Lautsprecher 4-16 Ohm
Stereo-Kopfhörer-Buchse Bandaufnahme-Buchse Bandaufnahme-/Wiedergabebuchse (DIN)
Entzerrungskurven: Phono RIAA
Höhen- undTiefen -13,5 dB +13 dB (bei 50 Hz)
Tiefenregler: Höhen -11 dB +8 dB (bei 10 kHz)
Gehörrichtige Lautstärkeregelung:
Ein-/Ausschaltbar
+ 12 dB bei 50 Hz, + 5,5 dB bei 10 kHz (bei Lautstärkepegel - 40 dB)
Rest- Fremdspannung:Weniger als 0,7 mV an 8 Ohm
(Lautstärke: minimum, Klangregler: gerade)
Netzspannungen:110, 117, 130, 220, 240 V (schaltbar) 50-60 Hz
Leistungsaufnahme: 65 VA, 55 W (max.)
Maße:330 mm Breite, 118 mm Höhe, 313 mm Tiefe
Gewicht:6 kg
Die perfekte Kombination: Der SA-500 wurde so entwickelt, daß er in Leistung und Styling eine ideale Einheit mit dem PIONEER Qualitätstuner TX -500 bildet.

Gruß

Michael-Otto
(der einen SA-700 sein eigen nent)
Django8
Inventar
#4 erstellt: 27. Mai 2005, 06:06

war es ein echtes Schnäppchen.

Wie viel haste denn dafür bezahlt?
Die Verstärker / Tuner Kombination SA-/TX-500 kam ca. 1969 auf den Markt. 1971 oder so kam dann die Nachfolgegeneration SA-/TX-500A. Die entsprach betreffend Leistung und Ausstattung in etwa einem SX-424 Receiver, kostete allerdings rund 40 % mehr, wobei der Tuner (TX-500A) sogar etwas teurer war als der Verstärker (SA-500A)!
Berichte uns doch bitte über Deine Hörerfahrungen, sobald Du das Gerät erhalten hast. Die Leistung ist zwar (auf dem Papier) nicht allzu hoch, wird aber für den Normalgebrauch (d.h. wenn Du nicht gerade eine Turnhalle damit beschallen willst) völlig ausreichend sein. Nun musst Du Dir ja nur noch den passenden Tuner zulegen....
Ars_Vivendi
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2005, 09:18
Hallo,

erstmal herzlichsten Dank an euch alle. Hört sich ja gar nicht so schlecht an. Nur die Leistung könnte etwas mehr sein aber abwarten. Bin auf den Klang gespannt.
Für das Gerät muss ich etwas über 14€ bezahlen. Ich lass es von einem Freund, der in der Nähe des Standortes wohnt abholen. Somit entfallen die Versandkosten von 16€. Als dankeschön lad ich ihn dann halt mal zum Bierle ein und zum probehören.

Werde mich melden wenn es Neuigkeiten gibt. Und danke nochmals an alle, besonders an Michael-Otto fürs abtippen

Ein passender Tuner dazu wird wohl nicht folgen weil ich so gut wie nie Radio höre. Wenn dann im Auto. Werde den SA-500 hauptsächlich zum fernseh gucken missbrauchen und ab und zu zum CD´s hören. Er wird dann meine schrottige Mini-Anlage von Universum ersetzen, bei der eh die Hälfte nicht mehr funktioniert.
Django8
Inventar
#6 erstellt: 27. Mai 2005, 10:06

Für das Gerät muss ich etwas über 14€ bezahlen

Ja, das ist ein fairer Preis.


Er wird dann meine schrottige Mini-Anlage von Universum ersetzen

Diese Aufgabe wir der SA-500 sicher mit Bravour erfüllen!
Ars_Vivendi
Inventar
#7 erstellt: 04. Jun 2005, 09:21
Hallo,

gestern abend hab ich nun meinen SA-500 bekommen.
Der erste Blick nach innen war vielversprechend. Keine verschmorten Bauteile oder sonstige offensichtliche Mängel. Das einzige war, dass der Lautsprecherausgang etwas verbastelt war.
Aber das Teil funktioniert auf beiden Kanälen einwandfrei!

Werde mir nächste Woche Lautsprecheranschlüsse kaufen und die einbauen. Im Moment sind Lautsprecherstecker dran.

Der Klang ist auf jeden Fall sein Geld wert...

Bin jetzt schon begeistert wie brillant die Hochtöne rüberkommen. Das war bei meiner Minianlage natürlich nicht der Fall.

Werde nachher mal Iron Butterfly und ein paar andere Sachen drüberlaufen lassen. War auf jeden Fall mal wieder ein Schnäppchen bei ebay.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Daten für Pioneer SA 5300
pollux81 am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  17 Beiträge
Fragen zu Pioneer SA 610
kamikade am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2010  –  6 Beiträge
Pioneer SA 8100 >>> Hilfe gesucht <<
VintageSpeaker am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  10 Beiträge
Technische Daten zu Pioneer Sa-508 und Sa-8800
nofredete am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
Pioneer SA-8100
Oostenrijker am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  3 Beiträge
Pioneer SA-9800 Woher?
h-maker am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  14 Beiträge
Pioneer SA-9500II Hilfe?
classic70s am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  5 Beiträge
Pioneer SA 7800
marantz am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  2 Beiträge
pioneer SA 8100,... weis jemand mehr ???
bashing-basti am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2006  –  2 Beiträge
Technics SA-500 und andere Sachen!
Der_Typ_mit_17_Lautsprechern am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedrolli51
  • Gesamtzahl an Themen1.492.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.373.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen