Grundig FineArts IR System fast 10 Jahre alt

+A -A
Autor
Beitrag
f95-schweine
Neuling
#1 erstellt: 06. Jun 2005, 14:36
Da ich ja nun auf Dolby Surround umsteige habe ich da nun meine alte Stereo Anlage. N gutes Teil, aber halt nich Dolby Suround fähig.
Gekauft wurde das gute Stück im Sommer 1995 Preisregion damals lag bei ca. 2.500 DM. Genauen NP weiss ich nicht mehr, da mein Vater noch gehandelt hat und n Beamtenrabatt gekriegt hatte, deswegen kann ich nur schätzen.
Grundig FineArts auf Infrarotsystem basierend (deutlich weniger Kabelsalat hinter der Anlage). Bestehend aus Verstärker, Tuner, Tape-Deck und CD-Player.
Sieht auch optisch sehr edel aus, da die meisten erweiterten Bedienelemente hinter einer klappbaren Blende verschwinden.
Zum CD-Player muss man dabei sagen, dass er inzwischen ein neues Laufwerk (Original Ersatzteil) hat, aber wie es bei den Anlagen der älteren Generation ist, ist er schon mal pingelig bei gebrannten CD's. N Bekannter, der Elektrogeräte repariert, meint, es könnte evtl. dann nur noch der Laser sein, aber da ich ja eh verkaufen will, will ich mich nicht mehr selber um diesen kleinen Makel kümmern.
Farbe würde man heute als titan betiteln. Ich würde sagen: grau mit silbernen Fronten. Mit klappbaren Blenden für edle Optik. FB, Bedienungsanleitung und Ident-Dokumente sind alle dabei.
Anderer Bekannter, der allerdings weniger Ahnung hat, meinte das die Anlage wohl ziemlich rar ist und evtl. Sammlerwert hätte. Stimmt das?

Wieviel kann ich dafür noch kriegen?

Oder hat gar wer Interesse an dem guten Stück?
Hörbert
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2005, 15:11
Hallo1
Erstmal Willkommen im Forum!
Schau mal da eventuell findest du einen Anhaltspreis:
http://www.audio-markt.de/
MFG Günther
f95-schweine
Neuling
#3 erstellt: 06. Jun 2005, 17:01
danke, aber leider finde ich da nichts, was mir hilft. Vielleicht bin ich ja auch blind :o ... habe auch schon ebay ein paar Monate beobachtet... Fine Arts ist zwar nicht das Problem, aber diese Infrorot-Reihe (T-IR, CD-IR, CF-IR, AS-IR) ist mir nie begegnet. Scheint also wirklich was seltener zu sein.
In den An- und Verkaufsgeschäften, geht es nach Angebot und Nachfrage und die konnten mir auch nichts sagen wieviel sie mir dafür geben würden. Da kam immer nur die Gegenfrage: "Wieviel willste denn haben?!"
Und damit war ich genauso schlau wie vorher... *seufz*
Heinz-Rüdiger
Neuling
#4 erstellt: 29. Jun 2005, 20:19
Hallo,
habe genau den gleiche Klassiker seit nunmehr fast 9 Jahren in Betrieb und auch nicht die Absicht mich davon zu trennen, das Problem der Ersatzteilbeschaffung macht mir allerdings Sorgen, aktuell aht die Netzteilplatine des Tuners das Zeitliche gesegnet, mal sehen was geht,
ein aktuelles Angebot für Deine Anlage, weiss nicht mach mal nen konstruktiven Vorschlag
stallion007
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2008, 13:17
Wie außert sich das Problem mit der Netzteilplantine?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig FineArts INFRAROT Komponenten !
Dualese am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2019  –  31 Beiträge
Grundig FineArts R2 / CD1.. gut?
ElTorb am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  5 Beiträge
Grundig FineArts...aber welche Komponenten?
am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  23 Beiträge
GRUNDIG FineArts Three
helferlein am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  3 Beiträge
Grundig FineArts CD903-9000
steklo am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Grundig FineArts-Serie
Accuphase_Lover am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2006  –  23 Beiträge
Grundig Finearts CD 905
riewe65 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  2 Beiträge
grundig finearts. welche boxen?
richluk am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Grundig FineArts CCCF2
Synthifreak am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2020  –  9 Beiträge
Grundig Finearts V2 Frage
Bl3nder am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedschnupps
  • Gesamtzahl an Themen1.486.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.277.924

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen