TEC / SOUND Thread

+A -A
Autor
Beitrag
CHICKENMILK
Inventar
#1 erstellt: 07. Mai 2017, 14:15
Hi.

Da es bezüglich der "TEC" und bauähnlichen "SOUND" Hifi-Komponenten sehr wenig Infos gibt, möchte ich hier die Gelegenheit geben.

Wäre toll, wenn man sich in diesem Thread zwecks der Übersicht auf FOTOS, technische Daten und Fakten beschränkt.

Grund für diesen Thread ist ein extrem seltener Exot, den ich über E*ay um € 25,- ergattert habe.
Ich kannte bisher nur die 1003, 3003 und 4003 Verstärker.
Vom 6003 findet man im Netz so gut wie gar nichts.

Auf jeden Fall ein cooles Teil.

Aufnahmeleistung 380W
Satte Pufferelkos mit je 15.000µF
Leistung liegt angeblich bei 2x 100W RMS an 4 Ohm
Transistoren: Toshiba 2SB557 und 2SD427

SOUND 6003

IMG_20170505_193013IMG_20170505_193030IMG_20170505_193045


[Beitrag von CHICKENMILK am 07. Mai 2017, 14:35 bearbeitet]
CHICKENMILK
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2017, 14:17
Zum Verstärker 6003 gehörte auch der Tuner 6002.
https://www.google.a...imgrc=XFWo349DwJG6WM:
Handmaid
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mai 2017, 08:52
Hi Chickenmilk,

Eigentlich wurde ja in irgend einem Thread mal TEC als Hersteller des Universum System 8000 ausgeschlossen oder zumindest für nicht überzeugend erklärt aber Dein Foto vom offenen TEC hat bei mir sofort ein Déjà-vu ausgelöst.
Die Ähnlichkeit ist ja frappierend, selbst die außen angebrachten Kühlrippen haben die absolut gleiche Form.
Universum System 8000

Viele Grüße,
Handmaid
Handmaid
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Mai 2017, 09:33
Wo ich die beiden Bilder direkt neben einander sehe sage ich´s mal so: Ich fress 'n Besen, wenn die beiden nicht vom selben Band gepurzelt sind. Selbst die Kabel haben die gleichen Farben.
Ich weiß nicht, war TEC ein selbst produzierendes Unternehmen? Ich glaube die haben auch bauen lassen.
CHICKENMILK
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2017, 10:45
Danke für das Foto. Absolut ident
CHICKENMILK
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2018, 23:24
Hi.

Hab den schönen SOUND 6003 nun komplett überholt, da ich ihn auf jeden Fall behalten werde. Die Elkos habe ich alle rausgeschmissen, da die im Bereich der Lautsprecher-Schutzschaltung schon geschwächelt haben.
So habe ich mir gleich auch den Spaß gegönnt und möglichst viele Elkos durch Folienkondensatoren ersetzt.
Viele Elkos hat das Teil jetzt nicht mehr bzw. an den beiden Endstufen und der Lautsprecher-Schutzschaltung gar keine mehr

Zwei 1W Widerstände (braunrot) im Netzteil hatten deutliche Überhitzungsspuren und sind wohl unterdimensioniert.
Diese habe ich auch gleich durch 5W-Typen ersetzt.


vorher:

IMG_4224


nachher:
IMG_4645


vorher:
IMG_20170505_193030


nachher:
IMG_4643
IMG_4644

Beleuchtung un durch orangene LED´s:

IMG_4642
Wie ich diese Volume-Regler-Beleuchtung liebe.

Jetzt noch den Ruhestrom einstellen und fertig ist das schöne Kraftpaket.

Und den hier habe ich mir nun auch gegönnt:
f050e8d87d_92618021_o2


[Beitrag von CHICKENMILK am 25. Jul 2018, 23:26 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#7 erstellt: 26. Jul 2018, 06:42
sehr schöne Geräte und tolle arbeit

Mich schreckt das aber eher ab , da man im Falle eines Wiederverkaufs (wenn die Geräte mal langweilig werden) nichts mehr vom Aufwand wiederbekommt.

Ändert aber nix an deiner Tollen Arbeit ! respekt
DOSORDIE
Inventar
#8 erstellt: 30. Jul 2018, 07:16
Ich dachte immer unter dem Namen gabs nur Billigschrott, aber das sieht ja echt wertig aus.

Wo sind die denn hergestellt?
DB
Inventar
#9 erstellt: 30. Jul 2018, 08:25
Das sieht wie ganz normales japanisches Einsteiger-/Mittelklassehifi der damaligen Zeit aus.
Ach ja, an der Gleichrichter-/Stabiplatine wäre ein "Tuning" etwas zweckmäßiger gewesen.

MfG
DB
CHICKENMILK
Inventar
#10 erstellt: 30. Jul 2018, 08:51

Ich dachte immer unter dem Namen gabs nur Billigschrott, aber das sieht ja echt wertig aus.

Wo sind die denn hergestellt?

In Japan.
Es gibt mehrere Hinweise, dass zumindest dieses Gerät von Mitsubishi produziert wurde.


Das sieht wie ganz normales japanisches Einsteiger-/Mittelklassehifi der damaligen Zeit aus

Eher obere Mittelklasse.
Im Einsteigerbereich (jedoch auch in der Mittelklasse) wirst du keinen Verstärker mit einer Sinus-Dauerleistung von 2x100 Watt an 4 Ohm, einem Trafo dieser Größe und 2x 15.000µF Pufferelkos finden.


Ach ja, an der Gleichrichter-/Stabiplatine wäre ein "Tuning" etwas zweckmäßiger gewesen.

Wofür?
Grobe Änderungen an der Schaltung möchte ich eigentlich weitgehend verhindern.

"Tuning" in diesem Sinn, habe ich nicht betrieben, sondern Instandsetzung.
Der Wechsel von Elkos auf Folienkondensatoren fällt für mich nur unter Verbesserung der Betriebssicherheit (auf Dauer) und Stabilität.
DB
Inventar
#11 erstellt: 30. Jul 2018, 13:41
Genau die Erhöhung der Betriebssicherheit meinte ich auch.
Ich hätte die Stelle, wo die Längsregeltransistoren die je zwei Elkos grillen, etwas umgestaltet. Elkos (notfalls liegend) auf die Rückseite, kleinen Kühlkörper an die Transistoren. Oder die Transis mit KK hinten ran und die Elkos vorne lassen.

MfG
DB
CHICKENMILK
Inventar
#12 erstellt: 30. Jul 2018, 14:20
Achso, das meinst du.
Ist sicherlich kein Fehler, stimmt.

Die Beiden Transistoren wurden im Betrieb eigentlich nicht sonderlich heiß.
Im Dauerbetreib war er allerdings noch nicht, da ich vorher eine Endstufe reparieren musste und der Ruhestrom noch eingestellt werden muss.

Sobald dies erledigt ist, nehme ich die beiden Kandidaten sowie die Temperatur der beiden Endstufen nochmals unter die Lupe.

Danke und liebe Grüße,
Flo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TEC Geräte
subnet am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  36 Beiträge
Wer steckt hinter dem Namen TEC
Mr._Universum am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  18 Beiträge
Der Onkyo Integra "RS" Thread
YamahaM4 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  7 Beiträge
Flohmarkt Thread?
Don_Marantzio am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  31 Beiträge
TELEFUNKEN THREAD
am 16.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2017  –  598 Beiträge
Nordmende-Thread
Suzuki-Freak am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  5 Beiträge
Threshold Thread
don_camillo am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  2 Beiträge
Blaupunkt Thread
Curd am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  11 Beiträge
Servo-Sound
GURUSASA am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  27 Beiträge
Custom Sound ?
TB-Dani am 28.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglied*alx*
  • Gesamtzahl an Themen1.414.417
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.661

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen