Luxman M 03 , Wattanzeige , kann die jemand erklären ?

+A -A
Autor
Beitrag
tiquila012013
Stammgast
#1 erstellt: 24. Sep 2017, 15:23
Hallo Forum , ich habe eine Frage .
Kann mir jemand die Wattanzeige der M03 erklären , wieviel Watt zeigt die digitale Anzeige ?
Im Ruhezustand steht dort 0.00
Wenn ich auf ca. 7 Uhr höre zeigt sie nichts an bzw. 0.02 , höre ich auf 10 Uhr ( das ist schon sehr laut ) , zeigt sie 40.00
Sind das 40 Watt ? Auf 7 Uhr 0,02 Watt ?
Habe in einem anderen Forum ein Foto gesehen und ich meine 1.92 zu erkennen ( der Punkt ist schwer zu erkennen ) .
Andersrum kann es ja wohl unmöglich 192 Watt sein ?
Ich habe leider keine Bedienungsanleitung und finde rein garnichts im Netz .
Kann jemand die Kommasetzung erklären ?
Ich denke 40.00 , also 40 Watt sind realistisch ?
Kein Ls verträgt 192 Watt ?? ( 1.92 )
Für eine Aufklärung wäre ich dankbar .
Gruß Roman
Passat
Moderator
#3 erstellt: 24. Sep 2017, 16:03
Ja, das ist tatsächlich die Anzeige in Watt.

Und die von dir beschriebenen Werte zeigen sehr deutlich, wie wenig Leistung man eigentlich für Zimmerlautstärke braucht.

Bzgl. der Leistung verhält es sich so:
Pro 10 dB mehr = 10-fache Leistung nötig.
10 dB entspricht einer Verdoppelung der Lautstärke.
0,2 Watt sind also doppelt so laut wie 0,02 Watt, 2 Watt sind doppelt so laut wie 0,2 Watt, 20 Watt sind doppelt so laut wie 2 Watt und 200 Watt sind doppelt so laut wie 20 Watt.

Grüße
Roman
AnthonyP
Inventar
#4 erstellt: 24. Sep 2017, 18:38
Hallo Roman,

es ist wie beschrieben. Du kannst zusätzlich die Anzeige hinten per Schienschalter, die Leistungsanzeige auf die Impedanz deiner LS anpassen.
dann stimmt auch die Anzeige. Sehr schön zusehen, wie Leistungshungrig LS sein können.
Hänge ich mein KEF C-95 an die M-03 braucht die bei hoher Lautstärke wesentlich mehr Leistung durch ihr auswändiges Weichendesign, als meone Selbestbau_LS, die sehr einfache Weichen hat.
Viel Spaß mit der schönen M-03.
Auch hier ein sorgfältiges Nachlöten der Endstufen empfohlen.
Gruß
Jo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bedienungsanleitung Luxman C-03/M-03
michl488 am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  3 Beiträge
Luxman M-03, C-03 und T-03L guter Service?
onedance am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  34 Beiträge
Luxman M-03 . Terminal tauschen / Bananas?
mipietsch am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  3 Beiträge
Endstufe Luxman M-03 wie mono betreiben
mipietsch am 04.01.2017  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  3 Beiträge
Endstufe Luxman M 03 an VollverstärkerLuxman LV 113
ratzemen am 04.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2018  –  12 Beiträge
Infos zu Luxman C-03 B
Tulpenknicker am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Wer hat auch noch eine Luxman M 03 Endstufe?
ralfm am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  29 Beiträge
Luxman M 05 Lüfter
Raschy2000 am 18.04.2014  –  Letzte Antwort am 19.04.2014  –  5 Beiträge
Info´s zum LUXMAN E-03
Belzebub69 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  9 Beiträge
Luxman 5C50 und 5M21
Hellracer1 am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedJattistaVew
  • Gesamtzahl an Themen1.439.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.384.334

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen