Pioneer A 858 Sicherung

+A -A
Autor
Beitrag
xXBastiXx
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2017, 20:11
Habe zwei fragen,

1. wie ist der Verstärker abgesichert bis wieviel Amper

2. kann ich 2 Boxen an einem Anschluss anschließen, weil ich mir ein 3. paar Boxen zulegen will und der Verstärker nur 4 Ausgänge hat. Theoretisch sollte das ja funktionieren aber ich weiß nicht ob die Anschlüsse den Strom aushalten.

MfG
Bastian
Luxman_HD
Stammgast
#2 erstellt: 01. Okt 2017, 20:53
Sag mal, Du willst nicht wirklich 3...in Worten DREI Lautsprecherpaare an einen Verstärker anschließen?
Gehen wir mal davon aus, die 2 bisher schon angeschlossenen Boxenpaare haben jeweils 4 Ohm...wenn beide gleichzeitig betrieben werden, landen wir bei einer Impedanz von 2 Ohm...und da dann noch ein Drittes Paar dran? Der arme Verstärker. Dass die ganze Aktion gut geht, wage ich zu bezweiflen. Es ist zwar ein recht potenter Amp, aber für solche Konstrukte definitiv nicht geschaffen.

Aber...um welche Lautsprecher handelt es sich nun (die 2 vorhandenen Paare und das 3. was Du Dir anschaffen willst)?
xXBastiXx
Neuling
#3 erstellt: 02. Okt 2017, 11:25
Habe einmal de Heco Boxi mit 360watt Max und universell mit 450watt Max und will mir noch ein anderes paar dazustellen mit 450watt Max und die Frage ist halt, es flißen dann ja „nur“ ungefähr 8-9 Amper durch. Also die normale haussicherung hält das ja aus, bin mir beim Verstärker nur nicht sicher. Ist ja aber nen partyverstärker deswegen sollte er das ja eigentlich abkönne.
Luxman_HD
Stammgast
#4 erstellt: 02. Okt 2017, 11:54
Handelt es sich um diesen hier?
pioneer-a-858-front_249701
(Bild aus dem Forum geliehen)
Pioneer A-858

Das ist keineswegs ein "Partyverstärker". Das ist ein HiFi-Verstärker, der nicht für den Betrieb mit 3 Lautsprecherpaaren vorgesehen ist.
Hinten steht sogar dran:
"A oder B---4Ω-16Ω / LS"
"A + B---8Ω-32Ω / LS"
Heißt: Beim Anschluss von einem Lautsprecherpaar, sollten die LS eine Impedanz von 4Ω oder mehr haben. Beim Anschluss von 2 Lautsprecherpaaren (wenn sie gleichzeitig betrieben werden sollen) sollten die LS eine Impedanz von 8Ω oder mehr haben. Denn wenn man 2 8Ω-LS parallel schaltet, kommt eine Impedanz von 4Ω heraus. Bei 2 Paaren mit je 4Ω kommen 2Ω heraus - und das ist für den Verstärker nicht empfehlenswert.

Wenn Du wirklich 3 Paar LS betreiben willst, hol' Dir 2 oder 3 Endstufen, die sowas abkönnen.

PS. Und mit welche Lautsprecher meinte ich die Modellbezeichnungen.
dieselpilot
Stammgast
#5 erstellt: 07. Okt 2017, 15:56
Partyverstärker...


Hol dir einen oder zwei günstige PA Verstärker für das, was du vorhast und lass den Pioneer mal schön am leben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A 858
Def-Rock am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  32 Beiträge
Frage zu Pioneer A-858
Pioneer75 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  5 Beiträge
Pioneer A 858 -> JBL Ti 250
Tobipg am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  15 Beiträge
DENON PMA 1560 vs. Pioneer a 858
Surroundmaster am 22.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  3 Beiträge
Gibt es für den Pioneer A-858 eine fernbedinung?
xXBastiXx am 19.09.2017  –  Letzte Antwort am 20.09.2017  –  6 Beiträge
Pioneer VerstärkerA-616, A-656, A-676, 717. 757, 777, und 858 heutige Einordnung?
zuyvox am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 03.12.2010  –  4 Beiträge
Pioneer Amplifier A-441
Bassmonster am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  5 Beiträge
Pioneer A-88X
sakly am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  25 Beiträge
Pioneer Reference A Serie
Paradise am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
PIONEER A 304 R
modula am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedACS-1991
  • Gesamtzahl an Themen1.386.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen