DENON PMA 1560 vs. Pioneer a 858

+A -A
Autor
Beitrag
Surroundmaster
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2009, 19:32
Moing
bin ein echter Fan von älteren Hifi Boliden .
Wenn ihnr eine Quadral Titan MK III antreiben wollt mit welchem der beiden Vollverstärker würdet ihr das machen bzw habt ihr alternativen zu diesem preis unter 500€ die noch besser währen .
Der Verstärker sollte schon etwas mehr Leistung mitbringen aber der Klang darf nicht im Hintergrund stehen .
Diese älteren Boliden sollen beides haben .
Wie sind eure meinungen / Erfahrungen zu diesen AMP´s
Bendias
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2009, 20:43
Hallo,

den Denon kenne ich, der hat genug Power und ist solide verarbeitet. Ein Freund hatte den lange Jahre. Den sehe ich aber bei meine Streifzügen durch die Angebote nur sehr selten. Da ist der PMA 1060 (den hatte ich selbst 3 Jahre) öfters zu finden und der hat wahrscheinlich auch genügend Leistung für die Titan (MKII war Ende 80er?). Den Pioneer kenne ich nicht.

Als Alternativen gibt es aber aus der breiten Masse der Vollverstärker mit ordentlich Bumms aus den frühen 90ern noch einige Modelle, die passen würden.

Yamaha bietet mit den Modellen AX-1050 /70 und /90 auch was sehr solides an.

Von Sony, Onkyo und Co kenne ich aber die vergleichbaren Modelle nicht.
Aktuell läuft bei mir der Yamaha zur vollsten Zufriedenheit und der ist auch schon 15 jahre alt.
Bendias
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jun 2009, 21:03
Nachtrag:
Alle vorgenannten Verstärker sind jünger als die Titan, wenn ich mich nicht irre. Wie wäre es mit einem aus der gleichen Zeit?

Ich könnte mir vorstellen, optisch und zeitgenössisch würde ein Luxman L-525 super zu den Quadral passen. Sieht sehr edel aus. Er kam in der absoluten Spitzenklasse gleich hinter Accuphase und Denon und gehörte 1986 zu den besten Vollverstärkern überhaupt.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-1840.html
http://www.audioinnovationen.de/html/luxman_l-525.html

Ich bin aber kein Fachmann, wenn es darum geht, wie gut die beiden wirklich zusammen passen. Er fiel mir nur grad ein, weil er nicht nur klasse aussieht, sondern auch wirklich gut ist.


[Beitrag von Bendias am 22. Jun 2009, 21:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-1560
Frosch05 am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  2 Beiträge
DENON PMA-1560 ???
engelrot22 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  5 Beiträge
Pioneer A 858
Def-Rock am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2018  –  33 Beiträge
Pioneer A 858 Sicherung
xXBastiXx am 01.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  5 Beiträge
Frage zu Pioneer A-858
Pioneer75 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  5 Beiträge
Pioneer A 858 -> JBL Ti 250
Tobipg am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  15 Beiträge
Denon DCD - 1560
ducku am 05.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  3 Beiträge
Denon DCD 1560 Laser einstellen
AMD_Mann am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  7 Beiträge
Suche Denon 1560 CD Player
casi72 am 23.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  20 Beiträge
Gibt es für den Pioneer A-858 eine fernbedinung?
xXBastiXx am 19.09.2017  –  Letzte Antwort am 20.09.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedAdrian.j99
  • Gesamtzahl an Themen1.461.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.273

Hersteller in diesem Thread Widget schließen