Kenwood Plattenspieler 1977-1979

+A -A
Autor
Beitrag
Böhmischer_Regent
Neuling
#1 erstellt: 07. Dez 2017, 12:08
Hallo zusammen,

ich bin Besitzer einer Kenwood Anlage Verstärker KA 6150 mit dazugehörigem Tuner und Kasettendeck.
Nun will ich mir was Gutes tun, da ich noch jede Menge Platten habe, die ich gerne hören möchte und suche einen Plattenspieler, der dazu gehört aber irgendwie finde ich nichts.

Gab es womöglich gar keinen, oder sind die alle weg ? Nach welcher Alternative würdet ihr euch umsehen ?

Grüße Alex
Passat
Moderator
#2 erstellt: 07. Dez 2017, 12:26
Zeitlich gehören folgende Plattenspieler dazu:
KD-1033B, KD-2070, KD-3070, KD-5070, KD-550, KD-750.

Den KA-6150 gabs übrigens in Deutschland gar nicht.
Statt dessen gabs den KA-6100.
Der KA-6150 ist aber baugleich mit dem KA-6100.
Einziger Unterschied ist die Farbe:
KA-6100 = Silber
KA-6150 = Gun-Metal (grausilber)

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 07. Dez 2017, 12:28 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2017, 12:29
Hi,

wieviel willst du denn ausgeben? Welche Plattenspieler von Kenwood aus dieser Zeit stammen, findest du in den entsprechenden Katalogen dieser Zeit.

Auf ebay (nur als Beispiel): KD 1033, ein Modell von 76/77 ohne Schnickschnack (sprich das einfachste), bei dem aber dafür auch egtl. nichts außer Riemen und der Nadel kaputtgehen kann, d.h. sehr wartungsfreundlich und unanfällig.

Grüße

EDIT: alternativ aus dem Forum einen überarbeiteten DUAL


[Beitrag von kadioram am 07. Dez 2017, 12:35 bearbeitet]
Böhmischer_Regent
Neuling
#4 erstellt: 07. Dez 2017, 12:43

Passat (Beitrag #2) schrieb:
Zeitlich gehören folgende Plattenspieler dazu:
KD-1033B, KD-2070, KD-3070, KD-5070, KD-550, KD-750.

Den KA-6150 gabs übrigens in Deutschland gar nicht.
Statt dessen gabs den KA-6100.
Der KA-6150 ist aber baugleich mit dem KA-6100.
Einziger Unterschied ist die Farbe:
KA-6100 = Silber
KA-6150 = Gun-Metal (grausilber)

Grüße
Roman



Danke Roman, dann ist mein Kellerfund ja ein Exot und ich habe etwas, wonach ich jetzt suchen kann. Ich war bei ebay etc. etwas überfordert.


kadioram (Beitrag #3) schrieb:
Hi,

wieviel willst du denn ausgeben? Welche Plattenspieler von Kenwood aus dieser Zeit stammen, findest du in den entsprechenden Katalogen dieser Zeit.

Auf ebay (nur als Beispiel): KD 1033, ein Modell von 76/77 ohne Schnickschnack (sprich das einfachste), bei dem aber dafür auch egtl. nichts außer Riemen und der Nadel kaputtgehen kann, d.h. sehr wartungsfreundlich und unanfällig.

Grüße

EDIT: alternativ aus dem Forum einen überarbeiteten DUAL



Der von dir verlinkte Spieler gefällt mir ganz gut, die Kataloge sind ja mal sehr interessant. Gott sei Dank gibt es Leute, die diese Techmik zu schätzen wissen. Mir ist es halt auch wichtig, dass er von der Optik gut zu meinem System passt. Vom Preis her ist das in Ordnung und es ist auch nicht so schlimm, wenn es etwas teurer wird. Ich habe nach dem Kauf der Anlage alles überholen lassen und möchte nicht am falschen Ende sparen.
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2017, 12:47
Alternativ gibt es auch optisch ebenfalls passende Plattenspieler z.B. von Pioneer, analog zum KD1033 den PL-12, ebenfalls selbes Prinzip und gut verarbeitet, beide imo gleichwertig und im Prinzip dankbare Geräte, die zuverlässig ihre Arbeit verrichten.

Teurer geht natürlich immer.
Böhmischer_Regent
Neuling
#6 erstellt: 07. Dez 2017, 13:02
Ich habe jetzt mal ein bißchen durchgeguckt und denke es wird der KD-2070 oder 3070

DSC05335

ist das nich wunderschön
Ralf_Hoffmann
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2017, 16:46
Glückwunsch zum 6150 - die großen VUs sind echte Augenschmeichler. Dazu der 2070..................................passt
EoA
Neuling
#8 erstellt: 07. Dez 2017, 20:44
Nen 2070 hätte ich noch in gutem optischen Zustand rumstehen. Technisch müsste ich ihn überprüfen und ggf. noch das nötigste revidieren (alte Kondis).

Was willst du denn ausgeben?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KA-1400B/ KT-1300B
Kenwood_super_eleven am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  11 Beiträge
Kenwood ka 3700
Stockwerk am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.04.2009  –  5 Beiträge
Kenwood KA-907
Snatch am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2010  –  63 Beiträge
Kenwood KA 3700
pakko am 17.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  13 Beiträge
Auf Lautsprechersuche für Kenwood KA 7100
KimH am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 04.03.2007  –  26 Beiträge
Kenwood KA-8100 / KA-7300
Lost_in_the_seventies am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  2 Beiträge
Kenwood Ka-8150
jeremypope am 09.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  5 Beiträge
Kenwood 80er verstärker alle Schrott?
50EuroKompaktanlage am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.01.2012  –  4 Beiträge
Kenwood KA-3300
dirk2306 am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  5 Beiträge
Kenwood KA-1000
gRantFroEsE am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedNero86
  • Gesamtzahl an Themen1.389.665
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.462.439

Hersteller in diesem Thread Widget schließen