Kenwood KA-8100 / KA-7300

+A -A
Autor
Beitrag
Lost_in_the_seventies
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Feb 2011, 22:18
Hallo,

ich habe da ein Klangproblem bei meinen Kenwood KA-8100 und KA-7300. Beide Verstärker hören sich irgendwie an wie ein Kofferradio und weisen jeweils die gleichen Symptome auf. Wie soll ich den Klang beschreiben ? Ich würde jetzt mal sehr "Mittenbetont" sagen. Ok, meine Lautsprecher sind nicht die besten. Also kein High-End. Es sind Pioneer ( CS-790, CS-777, CS-5070, ) und Fisher STE-190. Die hören sich aber an dem Kenwood KR-7600 und KR-7340 gar nicht mal so schlecht an. Nur 8100 und 7300 klingen an den Boxen furchtbar. Ich habe alle Boxen an den Verstärkern ausprobiert. Kontakte sind sauber und alle Filter haben eine hörbare Funktion. Trotzdem, immer dieser mittenbetonte Kofferradioklang. An die Verstärker habe ich einen KT-7500 und einen Dual CS 741 Q angeschlossen. Beim Tuner ist der Klang etwas besser als beim Plattenspieler. Wenn jetzt nur ein Verstärker diese Klangeigenschaften hätte würde ich auf ein technisches Problem tippen. Aber gleich beide ? Ehrlich, die Teile hören sich grottenschlecht an.

Habt IHR eine Idee woran das liegt ?

Gruß

Andreas


[Beitrag von Lost_in_the_seventies am 27. Feb 2011, 22:21 bearbeitet]
hoernchen2009
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2011, 22:43
Hi Andreas,

Hatte mal bei meinem KA-8100 ein ähnliches Problem. Der Sound klang auch irgendwie "matschig", ich hab den Amp dann damals technisch überprüft und das verschlissene Relais so wie mehrere Elkos im Vorverstärker getauscht.
Im Vorverstärker gibt es (von vorne gesehen) oben links zwei Längstransistoren an einem m.E. unterdimensionierten Kühlkörper, die die Betriebsspannung der Vorstufe von ca. 50V auf 25V runterregeln. Die Elkos in der Nähe sind durch die starke Abwärme der genannten Transistoren stark belastet und waren in meinem Fall fast durch die Bank weg aufgequollen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Tausch dieser Elkos und erneuern des Relais haben dafür gesorgt, dass der dumpfe Klang verschwand.

LG
Nicky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KA-8100
tony_cross am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2015  –  28 Beiträge
Kenwood KA 8100
Malte_K. am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  5 Beiträge
Kenwood KA 8100 / Lautsprecher
Teddyper am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2016  –  15 Beiträge
Kenwood KA 8100/8150
ToSchll am 07.10.2020  –  Letzte Antwort am 08.10.2020  –  2 Beiträge
Kenwood KA-7300 Fragen
xtimobx am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  17 Beiträge
Kenwood KA 9100 und 8100
Wünni am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  22 Beiträge
Bedinungsanleitung für Kenwood KA 8100
tomclp am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 02.05.2016  –  9 Beiträge
Hilfe bei Kenwood KA-7300
BlueAce am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 31.10.2006  –  17 Beiträge
Hilfe zu Kenwood KA-7300
fdominic am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.03.2008  –  21 Beiträge
Suche Rackgriffe für Kenwood KA-7300
celsius am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.480 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedLinktrom
  • Gesamtzahl an Themen1.492.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.376.108

Hersteller in diesem Thread Widget schließen