Bananenstecker passt nicht in Denon POA 4400

+A -A
Autor
Beitrag
darkblue66
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Feb 2018, 22:04
Hallo, da ich die Stecker nicht in die Öffnung bekomme, habe ich mal hinein gesehen und in einer einen Nippel entdeckt. Bei den anderen Schraubklemmen in der Mitte war nur ein Stück flacher Kunststoff zu sehen, so als wenn dieser Nippel abgebrochen wäre.Anschluss Terminal POA 4400
Was muss ich tun um die Stecker dort zu befestigen?
Sicherlich muss doch etwas entfernt werden, aber wie?
Man möchte ja auch nichts beschädigen!
Gruß, Dark66
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2018, 08:25
Ahoi,

die Anschlüsse sind nicht für Bananas vorgesehen/nutzbar. Dafür braucht es ein paar Modifikationen.
Gib einfach mal POA4400 Bananenstecker bei Mutter Google ein, und dir wird geholfen.

Gruß
Ralf
Compu-Doc
Inventar
#3 erstellt: 15. Feb 2018, 16:25
Diese Lösung ist preiswerter und schneller. oder noch preiswerter


[Beitrag von Compu-Doc am 15. Feb 2018, 16:29 bearbeitet]
darkblue66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2018, 20:58
Ich habe hier noch etwas gefunden, weiß aber nicht, ob man das selber umbauen kann?
Kennt sich da einer mit aus? Wenn da nur die Schrauben rausmüssen und das Gerät nicht geöffnet werden muss, wäre das ja kein Problem.

https://speaker-term...her-anschlussklemme/
Dominos
Stammgast
#5 erstellt: 15. Feb 2018, 21:08
Hallo

Für diese Terminals muss das Gerät geöffnet und gelötet werden.
Ist aber kein Hexenwerk.

Gruß

Die vorgeschlagene Lösung von CompuDoc reicht aber völlig


[Beitrag von Dominos am 15. Feb 2018, 21:10 bearbeitet]
klaus52
Inventar
#6 erstellt: 15. Feb 2018, 22:47
Ob "diese" Klemmen so erstrebenswert sind... kann man sich drüber streiten...
Ausserdem ist das Gerät danach optisch kein Originales mehr (nie mehr...).
darkblue66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Feb 2018, 00:21
Hallo, ja das mit dem Umbau hab ich mir da auch nochmal überlegt, dehalb habe ich die Bananas an der Seite die in den Verstärker kommen einfach abisoliert
In den Lautsprechern passen die Stecker ja und es ist finde ich die beste Alternative.

Gruß und danke

Darkblue 66
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon Poa 4400 vs, AVM M1
Chris-Alex am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  38 Beiträge
Denon POA 4400-wie gut? Sonstige Fragen!
KimH am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  2 Beiträge
Hifiklassiker Denon DPA 2500 A, POA 4400 A
Ocke4477 am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 03.08.2015  –  8 Beiträge
Denon DAP POA Verbindungskabel
valvox am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  4 Beiträge
Denon POA-800
bacherle am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  2 Beiträge
Monoblöcke Denon POA-8000
s.l.jones am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Denon POA-3000
onkel_böckes am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2018  –  19 Beiträge
denon poa 6600
klaus-billy am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  8 Beiträge
Denon POA 8000 !!!
LeLaLa am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  134 Beiträge
Denon Poa 2400 Bedienungsanleitung
Chris-Alex am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedJasess
  • Gesamtzahl an Themen1.425.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.551

Hersteller in diesem Thread Widget schließen