was ungewöhnliches vom Strassenrand

+A -A
Autor
Beitrag
highfreek
Inventar
#1 erstellt: 28. Apr 2018, 08:42
Hallo,

habe zwei ungewöhnliche 70er Jahre Boxen vor der Zerstörung gerettet.

2 Stk Studio System Duo Reflex Konzert Lautsprecher.


Ungewöhnlich ist die Bauart, es handelt sich um einen 8 Zoll Philips Breitbandlautsprecher der ohne jede Elektr. Begrenzung den gesamten Frequenzbereich durchläuft. Die Impedanz ist mit 7 Ohm angegeben
Soweit so normal,

aber das Gehäuse ist vergleichsweise Riesig und der Rückwärtige Schallanteil wird im Gehäuse umgelenkt und tritt an der Vorderseite vor der Membran wieder aus.

Der Klang entspricht nicht meinen Erwartungen die ich mir in Bezug auf die Bauform versprach.
Erwartet hätte ich zurückhaltende Höhen und satten warmen Klang.

Ne is nicht : LSP kann erstaunlich gut und deutlich den Hochton abbilden (trotz 8"), und hält sich im Bass eher zurück, geht aber dafür wirklich tief runter.

Bild kommt gleich, einen Moment Geduld bitte


[Beitrag von highfreek am 28. Apr 2018, 08:48 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#2 erstellt: 28. Apr 2018, 08:46
IMG-20180428-WA0004

IMG-20180428-WA0000


[Beitrag von highfreek am 28. Apr 2018, 08:47 bearbeitet]
ratfink73
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Apr 2018, 14:02
Da müsste ein AD9710 verbaut sein, guter BB.
shabbel
Inventar
#4 erstellt: 01. Mai 2018, 08:06
Den Philips gab's bei Neckermann in den 60-ern in einer Art Horngehäuse.
highfreek
Inventar
#5 erstellt: 01. Mai 2018, 08:16
Es ist tatsächlich ein AD 9710 M 01 .
der Lautsprecher klingt auch nach längerer Hörzeit erstaunlich "modern" und mit guter Auflösung. Bei meiner Standart Hörtest CD bringt er die feinen Hintergrund Geräusche sehr deutlich zu Ohren. Der Grundig 3600 oder Ohm H kann das nicht besser, dazu kommt die Dynamik eines "ungebremsten" BB.
Die Räumliche Darstellung ist nicht so gut wie erhofft, aber OK. Aber es hat halt ein eigenen Charakter das Ganze, mal was anderes.
Um diesen LSP deutlich zu übertreffen muss ich schon die Klipsch bemühen, dort gibt es mehr Auflösung, mehr Raum und mehr Bass. aber auch einen manchmal nervigen HT.

Das Gehäuse sieht halt schei.... aus, das typische Nussbaum und die verklebte Metallfront ist leider arg verdellt. Ich denke zumindest die Alu Front Gitter werden Mattschwarz lackiert.


gruß


[Beitrag von highfreek am 01. Mai 2018, 08:21 bearbeitet]
Mechwerkandi
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mai 2018, 13:30

highfreek (Beitrag #5) schrieb:

Das Gehäuse sieht halt schei.... aus, das typische Nussbaum und die verklebte ...

Ich habe solche Dinger vor Unzeiten mal zerlegt, es gab eine ganze Serie davon.
Die Gitter sind, wenn das Standard ist/war, mit einer kaugummi-ähnlichen (Dicht-) Masse punktuell eingeklebt, die über die Zeit mehr oder weniger hart wird.
Mit einer Taschenlampe leuchten, mit einem dünnen Blechstreifen tasten, dann kannst Du die Klebepunkte lokalisieren.
Dann mit einem auf niedrige Stufe gestellten Heißluftgebläse das Gitter (nicht den Kleber!) vorsichtig erwärmen.
Die gute Wärmeleitfähigkeit des Leichtmetall-Gitters tut das übrige.
An der Seite mit einem dünnen Schraubendreher vorsichtig ziehen, bis sich der Kleber löst.

Leider verzieht sich das Gitter dabei immer etwas, aber richten musst Du das wohl ohnehin.
Beim Richten das Gitter gleichmäßig etwas nach Außen beulen, dann bekommt das etwas Spannung und bleibt gerade, wie eine Motorhaube.
highfreek
Inventar
#7 erstellt: 01. Mai 2018, 13:57
Danke für deinen Tipp
Wuhduh
Inventar
#8 erstellt: 01. Mai 2018, 20:15
Nabend !

Die Gitter können nach der Demontage bestimmt mit einer Drahtbürste manuell oder mit einer niedriglaufenden Bohrmaschine wieder aufgepeppt werden.

Ich würde einmal probehalber die Chassis von vorne auf die Schallwand montieren, damit nicht die Wandstärke eine Richtungswirkung hat. Wäre auch interessant, die Umleitung zur Front abzudichten. Keine Ahnung was für eine Kontruktion damals entstanden war. Eine Art aperiodische Bedämpfung ?

Und mal gucken, ob es Tipps für nach hinten offene Gehäuse gibt. Wäre nett, wenn die Rückwand demontierbar wäre.

Die qualitative Einstufung in Bezug auf - nicht näher bezeichnete - Klipsch ist sehr gewagt.

MfG,
Erik
Compu-Doc
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2018, 10:25
Ein-aussagekräftiges-Foto von der Rückseite der Box wärd schon hilfreich.

Der Lautsprecher ist ja von hinten eingebaut worden. Hoffentlich ist die Rückwand nicht eingeklebt worden.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2018, 10:38
Glückwunsch zu deinem Fund

Ich würde aber erst einmal gar nichts daran machen, hör sie dir noch eine Weile an,
wenn sie dir wirklich gefallen, kannst du sie immer noch umbauen.

In diesem original Zustand wären sie aber, im Fall du sie verkaufen möchtest,
für einen Sammler bestimmt mehr wert, als irgendwie umgebastelt
highfreek
Inventar
#11 erstellt: 02. Mai 2018, 12:07

Compu-Doc (Beitrag #9) schrieb:
Ein-aussagekräftiges-Foto von der Rückseite der Box wärd schon hilfreich.

Der Lautsprecher ist ja von hinten eingebaut worden. Hoffentlich ist die Rückwand nicht eingeklebt worden. :X


@ compu Doc : Hinten siehst du auch nix informatives. Die Rückwand ist verschraubt und leicht lösbar.

Die Gitter sind leider unlösbar, die sind voll verklebt. Ich werde die Gitter Matt Lackieren und dann eine Holrahmen Blende mit Akkustik
Stoff vorstetzten.

@ Wuhduh, man kann mir sicher einiges vorwerfen, aber nicht das ich taub bin. Die klipsch sind deutlich besser, erzeugen zwar keinen wirklichen Tiefbass aber verdammt viel Auflösung und auch Raum. Ich kenne keinen Kleinlautsprecher, der da mehr bietet. Und auch ganz viele ausgewachsene Standboxen machen für mein Empfinden und meine höhrgewohnheit keinen Stich gegen die kleinen Klipsch RB 25. Dynamik, drive, Energy, Auflösung und der Bass (natürlich kein Tiefbass) sind in meinem Raum kaum zuschlagen. Nur der Ht quitscht ab und an, aber das nehme ich gerne in kauf wenn der Rest funktioniert.

Und ich hatte schon XXX duzend Lautsprecher hier. u.a. auch Dynaudio und B+W, Kef, : da schläft mir das Gesicht ein gäähn........

Also, gewagt ist da nichts für mein Empfinden.

Gruß
Wuhduh
Inventar
#12 erstellt: 04. Mai 2018, 21:13
Nabend !

Meinst Du die Klipsch RB25 oder andere ?

MfG, Erik
Superhirn
Stammgast
#13 erstellt: 10. Mai 2018, 09:09
Sind definitiv vom Neckermann. Hier eine Seite vom Wegavision:

http://wegavision.py.../neckermamm71-12.jpg


Ist vermutlich die Position 5.


[Beitrag von Superhirn am 10. Mai 2018, 09:12 bearbeitet]
Wuhduh
Inventar
#14 erstellt: 11. Mai 2018, 21:23
Nabend !

Guter Junge !

Schade, den Schreipfehler bei der Benennung der Bilder ( neckermamm ) wird wohl zeitlebens kein Admin korrigieren.

Volksmund: Kleckermann ... hilft auch nicht weiter, oder ?

Interessant könnte noch zusätzlich die Position 8 sein: Ein Exponential-System ? .... blätter, raschel, such ...

Naja, ein Hat-mal-gekostet-Objekt, mit dem man sich durchaus länger beschäftigen könnte / sollte. Wie wäre es mit 2 Eßlöffel Einsteiger-Röhrenporno dazu ( ist ja Stereo ! ) ?

MfG,
Erik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 1550 ungewöhnliches Verhalten
#define am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  21 Beiträge
ungewöhnliches, lustiges ! Vintage ! hifi Zubehör
highfreek am 26.03.2017  –  Letzte Antwort am 30.03.2017  –  16 Beiträge
Schon mal gesehen? SABAMOBIL radiorec.
highfreek am 25.10.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2014  –  5 Beiträge
Technics M04 Tapedeck
sxcexcsx am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  4 Beiträge
Was haltet ihr vom Hitachi HA-330?
Timmyboy71 am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  14 Beiträge
Was haltet ihr vom Grundig V7500...???
klaus2002 am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  88 Beiträge
Was ist vom Marantz 1550 zu halten?
Timmyboy71 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
Fisher Z1 ? Was ist geblieben vom Mythos?
duffbierhomer am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  4 Beiträge
Frisch vom Sperrmüll.
olliromeo am 25.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
Vom Flohmarkt: UHER Minis
hf500 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder844.058 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedRobert_Georg
  • Gesamtzahl an Themen1.407.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen