Accuphase E-405 mit 4 lautsprechern? Polkaudio SDA 2b + Infinity Qe

+A -A
Autor
Beitrag
MannidM
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2018, 17:53
Hallo allerseits,

seit kurzem habe ich zu meinen Infinity Qe Lautsprechern den Accuphase e-405 Verstärker und die Polkaudio SDA 2B Lautsprecher erhalten.
Da ich unbewandert im Bereich der Audiokonfiguration bin wollte ich mal in die Runde fragen, ob ich die Infinity als Rear und die Polkaudios als Frontlautsprecher gefahrlos an den Accuphase betreiben kann?
Ich hab Sie bereits angeschlossen aber möchte mir ungern die Infinitys ruinieren falls ich lauter aufdrehen sollte.
Somit komme ich auch zu meiner 2. Frage. Was würdet ihr empfehlen um die Lautstärke der Infinitys zu reduzieren?

Grüße
Manni dM
Ralf_Hoffmann
Inventar
#2 erstellt: 16. Mai 2018, 12:38
Moinsen,

wenn du die Trennung der Lautsprecherpaare in front und rear auf Raumklang (surround) beziehst wird das mit dem Accuphase nix.
Das ist ein ganz normaler Stereoverstärker = beide Lautsprecherpaare bekommen das gleiche Signal.
In aller Regel ist es klanglich sogar von Nachteil zwei verschiedene Lautsprecherpaare gleichzeitig zu betreiben.

Aber wenn du denn unbedingt (warum auch immer) beide Paare gleichzeitig betreiben möchtest, solltest du auf die OHM Angaben deiner Boxen und die Warnhinweise auf der Rückseite und in der BDA des 405ers achten.

Gruß
Ralf
CxM
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mai 2018, 07:34

MannidM (Beitrag #1) schrieb:

Was würdet ihr empfehlen um die Lautstärke der Infinitys zu reduzieren?


Hi,

einen 2. Verstärker verwenden...

Ciao - Carsten
MannidM
Neuling
#4 erstellt: 17. Mai 2018, 08:12
Habe sogar noch einen Denon pma 860 Verstärker
Hab an diese Option garnicht gedacht.
D.h. dann müsste ich mir lediglich y-cinch-kabel besorgen sodass das Signal an beide Verstärker gesendet werden kann?


[Beitrag von MannidM am 17. Mai 2018, 08:27 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#5 erstellt: 17. Mai 2018, 08:47
Moin,
Du musst Dich schon entscheiden ob Du mit, sagen wir mal, nicht gerade zwei neutralen Lautsprecherpaaren so eine Art Raumbeschallung haben willst oder einen vernünftigen Stereoklang (da nimmt man dann das vermeintlich bessere Paar).
Der E-405 hat eigentlich (zwei) bessere Lautsprecher verdient

Ein AVR im "all Channel Stereo" Modus würde ggf. gehen. Besser wäre dann aber 4 (5 wenn TV mit dran ist) gleiche oder zumindest zueinander passende Lautsprecher zu nehmen.

Richtig gut wird das auch mit zwei Verstärkern nicht.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6 erstellt: 17. Mai 2018, 10:33
Pure Verarschung, und wir springen über das Söckchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Accuphase E 405, 406 oder 407
Andreas1205 am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 19.09.2015  –  3 Beiträge
Accuphase E-303
Rookie1982 am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  5 Beiträge
Accuphase E 305
riewe65 am 01.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  5 Beiträge
Accuphase E 303X
japan_vinyl am 22.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  30 Beiträge
Accuphase E-211
Highender360 am 01.09.2018  –  Letzte Antwort am 01.09.2018  –  4 Beiträge
Accuphase E-204 BDA ?
phil_gabriel am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  4 Beiträge
Infinity RS-4 mit Schimmelschaden
KuerbisKadaver am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 19.12.2016  –  9 Beiträge
Accuphase E 205 BDA
MikeDo am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  2 Beiträge
Accuphase E 210
sweker am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  30 Beiträge
Manual Accuphase E-303
andisharp am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedztro
  • Gesamtzahl an Themen1.420.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.041.383

Hersteller in diesem Thread Widget schließen