Revox A77 reaktivieren

+A -A
Autor
Beitrag
LH90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mai 2019, 02:07
Moin!
Ich habe eine Revox Bandmaschine im Fundus, mithilfe derer ich gerne ein altes Tonband kopieren / "digitalisieren" möchte. Zuletzt lief sie erst nach einer Warmlaufzeit von ca. 10 Minuten ohne zu leiern. das ist inzwischen 7 Jahre her, seitdem steht sie im Gästezimmer in einer Vitrine.
Sie wurde Anfang der 90er revidiert - diverse Elkos, sämtliche Potis, ein Widerstand in der Motorsteuerung erneuert, auch die Andruckrolle.
Ich hab ja Letztere im Verdacht, schon wieder spröde zu sein.
Was kann da noch an "Standschäden" auf mich zukommen?
WilliO
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2019, 11:07
Da geht wohl nur ausprobieren!
Was kann schon großartiges passieren? Ich würde sie einfach einmal einschalten und sehen ob die Elko's nicht abrauchen.
Nachfolgend ein Band einlegen....Entweder es läuft -oder es "eiert" Ob die Andruckrolle porös ist kann man vorab optisch testen.
Versuch es einfach mal so.

Gruß
Willi
pedi
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mai 2019, 12:13
wenn se läuft, dann läuft se.
wenns dann elend stinkt, ist der knallfrosch hochgegangen.
den würde ich vor der inbetriebnahme tauschen.
https://www.youtube.com/watch?v=Gala8-zbJcU
WilliO
Inventar
#4 erstellt: 08. Mai 2019, 13:17
Hallo Pedi,
bei meiner Rovox B77 habe ich live erlebt wie sich ein "Knallfrosch" verabschiedet!
Zunächst gab es einen -dem Namen durchaus entsprechenden- KNALL und anschließend eine rasante, ätzend stickende, Rauchentwicklung die einen wirklich erschrecken lässt. Ich brauche das kein 2. Mal.

Bei der TE-Maschine sind ja diverse Kondensatoren ausgetauscht worden. Hoffentlich die richtigen....

Gruß
Willi
pedi
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mai 2019, 16:13
ja, das kenn ich auch live.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Revox A77 - Tonband-Einstieg
wameniak am 17.08.2017  –  Letzte Antwort am 23.08.2017  –  23 Beiträge
Revox Tonband zu Stereoanlage ohne Kabel?
Pixelschieber am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 17.11.2018  –  5 Beiträge
ReVox A77
SchmulKohn am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  11 Beiträge
REVOX A77?
aileena am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  5 Beiträge
Revox A77
vampir am 12.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  7 Beiträge
Phillips oder Revox . Bandmaschine.
lexmark am 31.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  16 Beiträge
Revox A77 MK3
elektrolurch_2 am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  6 Beiträge
Revox A77 - Restaurieren oder verkaufen?
Micha^ am 27.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  5 Beiträge
Hilfe Revox A77
Mister_McIntosh am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  4 Beiträge
REVOX A77 für Aufnahme anschließen
Tolbert am 10.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeewanderer
  • Gesamtzahl an Themen1.441.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.421.314

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen