Miracord 770 H

+A -A
Autor
Beitrag
6100jrg
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2005, 16:45
Hey. Habe heute diesen alten, aber wunderschönen Plattenspieler für 10,-€ auf dem Flohmarkt ersteigert. Bin mir aber nicht sicher, ob sich der Umbau z.B.auf Chinchstecker sowie die Überprüfungen durch einen Hifi-Händler wirklich lohnen. Also er läuft, das hab ich sofort ausprobiert. Ist ein sauschweres Teil , wie gesagt wunderschön erhalten. Kann mir jemand über die Qualität dieses Plattenspielers etwas sagen. Gruss Jörg
Mr-B
Stammgast
#2 erstellt: 29. Okt 2005, 23:12
Hi Jörg,

für 10 Euro hast du da ganz bestimmt nichts falsch gemacht. So einer war mein erster Platten spieler den ich doof wie ich war, nachdem ich mal wieder die Nadel abgerochen hatte, irgendwann gegen einen Fisher PlasteRiemenSpieler hergegeben habe. Der sah ja auch viel moderner aus (Ich war 15 Jahre alt)
Aber um zu dem Miracord zurück zu kommen. Wenn er läuft ist es ein Klasse Gerät mit Reibradantrieb. Der Dreher ist bestimmt den meisten Plattenspielern die du heute im Media Markt bekommst überlegen.
Ich würde ihn an deiner Stelle erst mal ausprobieren wie er klingt. Geht ja zu Not auch mit nem Adapter Din auf Chinch und wenn es dir Gefällt einfach auf Chinch umbauen.
Wegen der Wartung solltes du vielleicht mal ins Analog Forum schauen da sollte es einige Tips geben oder zumindest kann dir da eher jemand helfen als ich (Vor 13 Jahren hab ich bei einem Plattenspieler nicht an Wartung gedacht).

Schöne Grüße aus München
Christian
6100jrg
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2005, 16:35
Danke für deine Antwort. Nur kann man ihn so tunen, dass er evtl.einen Thorens 160 übertrifft ?. Ansonsten lass ich ihn so wie er ist und verkaufe ihn weiter. Gruss Jörg
Mr-B
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2005, 17:16
Hi Jörg,

das ist eine gute Frage die ich dir leider nicht beantworten kann da ich mich mit den Thorens Drehern eigentlich nie wirklich auseinander gesetzt habe.
Aber Falls du ihn wirklich abgibst und das zu einem ähnlich günstigen Preis wie du ihn bekommen hast würde ich mal Interesse anmelden

Schöne Grüße
Christian
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 04. Nov 2005, 19:39
Hi Leute,

wenn Ihr Euch nicht dauernd als HiFi-Noobs outen wollt, beachtet bitte, dass es nicht Chinch, sondern Cinch heißt

Klugscheißermodus aus ...

Gruß Silberfux
Mr-B
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2005, 19:55

Hi Leute,

wenn Ihr Euch nicht dauernd als HiFi-Noobs outen wollt, beachtet bitte, dass es nicht Chinch, sondern Cinch heißt

Klugscheißermodus aus ...

Gruß Silberfux


Hab ichs mir doch gleich gedacht das es komisch aussieht
Um ehrlich zu sein ich hab nie so auf die Schreibweise geachtet jetzt weiß ich aber wie es geschrieben gehört

Schöne Grüße
Christian
Dynacophil
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Nov 2005, 09:13
Hi

immer noch besser als Chync

Sind das nicht eigentlich einfach RCA-Stecker und Buxen?

http://en.wikipedia.org/wiki/RCA_jack

in USA kennen die nur diesen Begriff, meine ich zu wissen.

HH


[Beitrag von Dynacophil am 06. Nov 2005, 09:21 bearbeitet]
6100jrg
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Nov 2005, 14:31
An Mr.B. Wenn Du mir ein halbwegs gutes Angebot machst, wäre es deiner. Der Spieler funktioniert und ist unglaublich schwer . Farbe schwarz und in einem optisch sehr guten Zustand. Sogar Zubehör ist vorhanden. Gruss Jörg
wegavision
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2005, 15:14
Der 770 H war meines Wissens nach der Spitzenspieler von ELAC. Über die Qualität kann ich nicht viel sagen, hatte noch keinen Elac. ICh finde ihn optisch nicht ganz so gelungen, mit dem Vierkant-Arm. Schlecht ist der aber bestimmt nicht, eher sehr gut. Mit einem Thorens nicht zu vergleichen, da es ein Vollautomat mit festeingebautem Tonarm ist.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elac Miracord 770 H
charlymu am 09.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  12 Beiträge
Elac Miracord 50 H II
Gamaheh am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  4 Beiträge
Elac Miracord 50 H, wie bekomme ich einen Ton?
Sugar.Royal am 15.09.2019  –  Letzte Antwort am 17.09.2019  –  16 Beiträge
Elac Miracord 50 H, leise Rumpelgeräusche
Thamm am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  7 Beiträge
Miracord 50 H Stapel/Abwurfachse
ichselber123 am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  19 Beiträge
Marantz TT200 Plattenspieler
j.h. am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  2 Beiträge
Heute morgen auffm Flohmarkt....
-scope- am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  8 Beiträge
Hifi Flohmarkt/Börse?
db_powermaster am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  28 Beiträge
Sansui A-770 hinüber
Hinsky am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  7 Beiträge
Elac Miracord 50H Neues Tonabnehmersystem?
die_waldfee am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 84 )
  • Neuestes MitgliedGutIstGut
  • Gesamtzahl an Themen1.486.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.276.024

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen