marantz 2275 braucht.........

+A -A
Autor
Beitrag
klingeldraht
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Nov 2005, 17:16
....ein neues LS Poti

Erstmal viele Grüße an alle hier! Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. In der Suche Funktion habe ich leider nichts passendes gefunden.

Also zum Problem: Das LS Poti ist definitiv hinüber. Spray wirkt nicht mehr, ein Austausch ist fällig. Das Teil hat noch einen Loudnessabgriff auf den ich gut verzichten kann, der aber abgeleitet werden muß.

Es handelt sich um ein 2 x 250 kOhmB
6mm Achse, 8mm Gewinde, 27mm Achsenlänge

Wo bekomme ich so ein Teil her, das qualitativ dem 2275 gerecht wird und hinter die Frontplatine passt?

Vielen Dank bereits vorab!

Gruß
klingeldraht
DB
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2005, 18:38
Hallo,


klingeldraht schrieb:
....ein neues LS Poti
Also zum Problem: Das LS Poti ist definitiv hinüber. Spray wirkt nicht mehr, ein Austausch ist fällig. Das Teil hat noch einen Loudnessabgriff auf den ich gut verzichten kann, der aber abgeleitet werden muß.


Spray oder irgendwelche Pampe hat bei Potis noch nie dauerhaft geholfen. Hier hilft nur: Zerlegen und richtig reinigen.
Dabei kann man auch die Widerstandsbahn anschauen, ob sie eingelaufen ist. In dem Fall läßt sich auch ein Winkel in den Schleifer biegen, damit er neben der alten Spur läuft.

Wie man Potis saubermacht, schreib ich hier nicht extra -einfach die Suchfunktion benutzen.

MfG

DB
ruesselschorf
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2005, 03:11
Hallo,

bei Monacor gibts mechanisch passende Potentiometer. Vorteil, sie haben die passende 18 Zahn Achse, der Marantz Knopf passt also. Loudnessabgriff gibts keinen.
Nimm die 100K Ohm log. Version (250K gibts nicht) Ist aber kein Problem, 100K passt gut in Deinen 2275
Andere Möglichkeit von Alps gibts hochwertige Audio Potentiometer, aber nur mit runder (6mm), etwas kürzerer Achse - da mußt Du dann den Knopf aufbohren damit der passt. Die Alps potis gibts beim Bürklin

Gruß, Helmut
klingeldraht
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Nov 2005, 21:14
@ all

Vielen Dank für die Tipps.

Werd mich mal über Eure Ratschläge hermachen, um den Klassiker wieder zum alten Glanz zu verhelfen.

Gruß
klingeldraht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz 2275 welche LS?
rosi am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  24 Beiträge
Frage zum Marantz 2275
dernikolaus am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  5 Beiträge
Marantz 2275 gekauft!
britannia am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  10 Beiträge
Marantz 2275
zzztwister am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  16 Beiträge
Technics SU 8600 LS-Poti
Hasenfuss am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  4 Beiträge
MARANTZ 2275 + 2 x CANTON CT 2000???
Kalif am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  3 Beiträge
Marantz 2275
h.scheuren am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 31.01.2014  –  3 Beiträge
Marantz 2275
Steffen87 am 31.07.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  10 Beiträge
Verzerrungen Marantz 2275
marantz am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  12 Beiträge
welche vintage ls an marantz 2275
loritas am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedHans9310
  • Gesamtzahl an Themen1.492.708
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.212

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen