Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

stumpfe telefunken tl90s

+A -A
Autor
Beitrag
Skantz
Stammgast
#51 erstellt: 19. Mrz 2011, 23:37
Oha, hört sich spannend an, hoffe er kriegt das hin und ja, sofern ich Platz habe bin ich bei aktiven immer ein
dankbarer Abnehmer.

Viel Glück auch mit den 90ern - kannst ja mal berichten, ob sie Deinen Erwartungen entsprechen.
torbi
Inventar
#52 erstellt: 20. Mrz 2011, 02:34
Hallo Pawel,

freu Dich, TL90 + Röhre geht hervorragend. Hatte ich jahrelang hier laufen, TL90 + Fisher x-1000 + Dual 1219. Absolut geil. Da kam ordentlich was raus, die TL90 haben mE nen guten Wirkungsgrad.

Die Anlage müsste ich mal wieder aufbauen

Soweit ich mich erinnere, sind die Philips-HT auch in den TL90 drin, was zu einem recht hellen Klangbild führte. Höhen bisschen rausgedreht, dann gings.

Lg, Torben
Schwergewicht
Inventar
#53 erstellt: 20. Mrz 2011, 09:59

nookie736 schrieb:
"Anhänger von Linealfrequenzgängen"????? Sorry, sowas spielt bei mir gar keine Rolle, kein Linearfrequenzganz drückt mir Tränen in die Augen und genau das suche ich in dem Hobby.
Die oec1000 ist bestimmt sehr linear, trotzdem irgendwie langweilig, schwer zu beschreiben der Klang. Ich meine die oec1000 klingt schon späktakulär vom oben bis nach unten, aber ich wiederhole es noch mal, für mich fehlt da irgendwas.


Es ist die immer wiederkehrende Frage, die sich durch sehr viele Threads im Klassiker-Bereich zieht, trotz linear, analytisch, detailverliebt, Bühne usw. fehlt etwas bzw. wird längeres Zuhören bei dieser Wiedergabe für relativ viele irgendwie mit der Zeit sehr "anstrengend und nervig" (mir auch) und man "flüchtet" in den unangestrengten warmen und einfach "gemütlichen" Klang z.B. der Telefunken TL 90 oder auch alter Lautsprecher wie von Braun und anderer deutscher Boxenhersteller.


Wenn ich mich entscheide die oec1000 loszuwerden, sag ich dir sofort Bescheid momentan versucht mein Techniker die Röhrenendstufen aus der oec2000 einzubauen..


Heißt das, für die Röhrenendstufe wird/wurde eine klanglich gegenüber der OEC 1000 doch bessere OEC 2000 geschlachtet? Dem elektrostatischen Hochtöner der OEC 1000 wird diese Endstufe leider auch keine/kaum "Wärme" einhauchen. Und wo soll die Endstufe montiert werden, als "Blickfang" auf der OEC 1000?



[Beitrag von Schwergewicht am 20. Mrz 2011, 10:48 bearbeitet]
nookie736
Ist häufiger hier
#54 erstellt: 20. Mrz 2011, 14:33
Genauso isses, die Endstufe wird wahrscheinlich irgendwo daneben stehen, innendrin passt sie leider nicht.
Wahrscheinlich wurde irgendwann ein Pärchen oec2000 geschlachtet, ich habe meine oec1000 bereits mit den beiden Endstufen ersteigert, leider waren sie sehr komisch angeschlossen und liefen nicht.

Gestern habe ich meine tl70 zu einen Kumpel geschleppt, er hat einen TRIODE Verstärker mit KT88 push pull Röhren, dazu Spendor S8e Boxen. Grauenhafte kombination Wir haben die tl70 angeschlossen, mein Kumpel skeptisch gegenüber solche
Sperrmüllgüter. Amendeffekt haben wir den ganzen abend Michel Buble Blurays gelauscht, und der nette Kollege sagt zu mir: sahma, kannste mr auch sowas besorgen???

Habe mich fast tot gelacht, die alten Monitore sind tatsächlich dermassen gut dass man sie mit heutigen hifi Boxen durchaus vergleichen kann. Und das beste ist, der Hochtonbereich war nicht mehr so aggresiv und unangenehm wie bei meiner Grundig nf10...
Freue mich schon auf die tl90
nookie736
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:51
So, die tl90 samt opus 301 sind angereist, außerdem noch ein Pärchen tl80 die ich zufällig ersteiger habe. Jetzt also habe ich alles was ich brauche um mein Vintage-Telefunken-Surround-System einzurichten Die Tl90 sind deutlich größer als die TL70, machen einen ordentlichen Eindruck. Leider habe ich sie noch nicht gehört, werden aber heute noch kurz getestet.
Ich werde berichten, Bilder folgen auch...

Schönen Abend
borowka
Stammgast
#56 erstellt: 12. Jun 2011, 20:16
hi,
ich habe vor 2 jahren die gleiche kombi
tl90 und opus 301 bei ebay kleinanzeigen geschenkt bekommen,
und bisher nicht viel gehört von dem ich sagen könnte das es besser klingt,
glückwunsch
wenn du platte hörst,würde ich dir übrigens falls es passt,zu dem shure m44g raten,ein gutes mc system kostet leicht das 10fache und klingt mit den telefünkchen meistens einfach
viel zu aggressiv und hell,das shure für schlappe 50,- euro ist perfekt
lg
marc
nookie736
Ist häufiger hier
#57 erstellt: 14. Jul 2011, 17:09
hier ein Bericht über dem Philips AD 0160 der denk ich beim tl90 zu hören ist:

http://www.troelsgravesen.dk/WWDT.htm

Bin übrigens kein Fan davon. Empfindlichkeit 90-92db bzw. 93-95 bei der 4 ohm Version.

Womit kann man den Philips ersetzen?? Ein AUrum Cantus Bändchen dürfte sehr gut passen...was denkt ihr???
nookie736
Ist häufiger hier
#58 erstellt: 13. Aug 2011, 00:36
Hi,

ich habe endlich mal mein Telefunken TL - Heimkino Projekt nach vorne gebracht. Ich habe mich entschieden ein 7.1 System zusammen zu stellen. Ich habe 4 Stück TL70 als Surround- und hintere Center. Desweiteren ein Paar TL90 als Front und noch ein Stück TL80 als Center. TL90 und TL80 sind fast identisch, der einzige Unterschied sind die Tieftöner (30cm gegen 20cm bei TL80). Klanglich passt es zusammen schon sehr gut.
Ich ließ jedes Gehäuse in Klavierlack Schwarz überlacikeren (sorry, das Originalgehäüse fand ich einfach häßlich und outdated). Technisch sind die Boxen in Ordnund,ich konnte keine Nachteile feststellen oder hören, ich denke gerade solche Klassiker sollte man in Ruhe lassen solange sie nicht auseinander fallen. Ich denke es wird schon sehr edel aussehen was denkt ihr?? Ich poste mehr Pictures sobald die Boxen fertig sind.

Telefunken tl70 Klavierlack
classic70s
Inventar
#59 erstellt: 26. Aug 2011, 15:37

nookie736 schrieb:
Ich denke es wird schon sehr edel aussehen was denkt ihr?? Ich poste mehr Pictures sobald die Boxen fertig sind.

Telefunken tl70 Klavierlack


ich bin neugierig, gibt es schon weitere Fotos?
nookie736
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 26. Aug 2011, 21:20
leider noch nicht, der nette Mann der die Boxen lackiert, war letzte Woche im Urlaub, ich werde die Boxen nächste Woche abholen ich denke aber die werden verdammt sexy aussehen
nookie736
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 26. Aug 2011, 21:31
habe doch noch ein Paar Bilder gefunden...DSCF2034 DSCF2031DSCF2029
classic70s
Inventar
#62 erstellt: 29. Aug 2011, 10:56
kannst du mal ein Foto zeigen ohne die Frontabdeckung sodass man die Lautsprecher auch mal sehen kann?
nookie736
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 02. Sep 2011, 20:04
Bitteschön [thumb]103310<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb] [thumb]103311<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb] [thumb]103312<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb] [thumb]103313<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb]
nookie736
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 02. Sep 2011, 20:06
[thumb]103315<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb][thumb]103314<div id="isChromeWebToolbarDiv" style="display:none"></div>[/thumb]
nookie736
Ist häufiger hier
#65 erstellt: 02. Sep 2011, 20:07
DSC02194 DSC02194 DSC02198 DSC02198 DSC02196 DSC02195
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Telefunken TL 90 - Infos gesucht!
torbi am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  4 Beiträge
Telefunken TL 90 Spule defekt
jogi80 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.09.2009  –  5 Beiträge
Telefunken Boliden welche sind sie
hifibrötchen am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  98 Beiträge
Telefunken TL 500
mrsing am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  5 Beiträge
Telefunken TL Serie vor 1976
cthi am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  4 Beiträge
Telefunken RB70
Sirius2612 am 21.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
Telefunken SB 88 -> Wer weiß was drüber?
Martin15 am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  4 Beiträge
Telefunken Lautsprecher 70 / 80 Jahre ?
killnoizer am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  2 Beiträge
Telefunken TL-710: Frontbespannung abnehmen
cpm75 am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  2 Beiträge
Telefunken: Gibts noch was dafür ?
ringokister am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedHarry31-
  • Gesamtzahl an Themen1.419.783
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.305

Hersteller in diesem Thread Widget schließen