SANYO DCX 6000K

+A -A
Autor
Beitrag
Curd
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Feb 2006, 15:56
Hallo,

Sanyo ist mir nicht so bekannt, kann jemand dazu ein paar Infos liefern:

Mir gefällt das dritte Bild, dieser "Bolide" reisst einfach alles aus der Wand

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

mfg
raphael.t
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2006, 16:15
Hallo rollo!

Mit 13,5 kg ist der Sanyo für mich nicht unbedingt ein "Bolide", und in meinem HIFI-Jahrbuch von 1976 hat er sogar bloß 11,5 kg, aber er ist ein formschönes Gerät!

Ein paar Daten:1 Fet, 3 IS, 51 Transen, 17 Dioden
Eingänge:
2 Phonoeingänge: 2mV 50kOhm
Mikro: 2,5mV 50kOhm
Aux: 180mV 100kOhm
Band Play: 180 mV 100 kOhm
Wiedergabe: > als 2 mV/ kOhm
Monitor: 180 mV 100 kOhm
Sinusleistung: 2 mal 35 Watt an 8 Ohm
Musikleistung: 2 mal 6o Watt an 4 Ohm, 2 mal 42,5W an 8
Klirrgrad: < 0,5 %
Frequenzgang: 15 -50 000 Hz
Vorverstärkerausgänge und Endverstärkereingänge

1976 Preis: 1095 Mark

Mit freundlichen Grüßen
Raphael
Curd
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Feb 2006, 16:23
@Raphael

Hallo Raphael,

vielen Dank für die Daten.

Du hast Recht als "Bolide" geht das Teil nicht durch, wollte da auch nur Öl ins Feuer schütten

Momentan ist allerdings meine Lieblingsbezeichnung "Dickschiff" und "Klops"

Aber trotzdem 1095 Mark ist für die damalige Zeit keine geringe Summe!

mfg
Schwergewicht
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2006, 21:17
Hallo,
trotzden ein schöner Receiver. IMHO werden die Sanyo-Geräte im Vergleich zu anderen Fabrikaten sehr niedrig gehandelt, zu unrecht. Aber so ist es, sie haben eben ein Billigimage, waren aber keinesfalls schlechter, als entsprechend andere Geräte aus der Zeit in der gleichen Preisklasse.

Gruß
punne
Neuling
#5 erstellt: 16. Mai 2017, 08:50

raphael.t (Beitrag #2) schrieb:

Mit 13,5 kg ist der Sanyo für mich nicht unbedingt ein "Bolide"


Hallo allerseits, auch wenn der Beitrag schon über zehn Jahre alt ist, kommt hier noch mein kleiner Klugscheißerbeitrag:

"Bolide" kommt aus dem Griechischen, und bedeutet "Feuerkugel" - Meteore werden so genannt, wenn sie in die Atmosphäre eintreten und verglühen. In den Zwanziger Jahren gab es auch mal eine Automarke, die so hieß. Mit dem Gewicht hat das also nix zu tun, eher mit der weltentrückten Leistung.
LG Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo DCX 6000K
seraf am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 04.11.2007  –  4 Beiträge
Sanyo DCX-6000K - Endstufe im Ruhebetrieb heiss
mhenze am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.09.2006  –  5 Beiträge
Sanyo DCX 6000
Khai am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  4 Beiträge
Sanyo JA-200 | Infos gesucht
Isilmalith am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  4 Beiträge
Suche Schlachtgerät aus der Sanyo DCX X000 Serie!
radiohorst am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  7 Beiträge
Sanyo Verstärker Wer weis mehr ???
jhs2004 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  12 Beiträge
Infos zu Sanyo JA 2003 ?
Viper780 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  3 Beiträge
Sanyo DCA611
am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  3 Beiträge
Sanyo JA6150
zitterhand am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  5 Beiträge
SANYO anlage video auf kassette
tommy1735 am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 07.08.2009  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBorn2earn
  • Gesamtzahl an Themen1.380.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.409

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen